- Anzeige -

FritzBox 7170 Repeater mit Fax

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

FritzBox 7170 Repeater mit Fax

Beitragvon strippenzieher » 02.11.2009, 21:58

Moin,

ich habe zwei FB 7170 zu Hause laufen. FB Nummer 1 istdie Basis ist mit dem Kabel-Modem verbunden und hat zwei von meinen drei Internetrufnummern registriert. FB Nummer 2 steht einen Raum weiter, ist als Repeater eingerichtet und betreibt einen weiteren PC und einen Netzwerkdrucker, welche beide per LAn an die FB Nummer 2 angeschlatet sind. Weiter sind in der FB Nummer 2 die dritte überbleibende Internetrufnummer registriert.

Ich kann ohne größere Probleme Faxe vom Netzwerkdrucker (Brother MFC 5490 CN) über die analoge Nebenstelle FON 1 der FB Nummer 2 versenden. Nur das Empfangen klappt nicht, weder als interes Fax auf der FB Nummer 2, noch wie eigentlich gewünscht auf dem Netzwerkdrucker. Melde ich die Inet-Rufnummer auf der FB 2 ab und auf der FB 1 an, funzen analoges Fax, als auch das integrierte Fax.


Jmd ne Ahnung woran es liegt?! T38 ist eher hindelrich als förderlich.

Gruß
strippenzieher
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 28.01.2009, 10:09

Re: FritzBox 7170 Repeater mit Fax

Beitragvon Mischael » 08.01.2010, 20:00

Hi strippenzieher,

ich habe das selbe Problem, zwei FBs als Basis und Router zusammen geschaltet und an der einen zwei Nummern registriert und an der anderen eine. Die zwei Nummern funktionieren ohne Probleme, bei der einen anderen an der zweiten FB kann ich nur raus telefonieren. Eingehende Anrufe klingeln zwar, aber wenn man rangeht hört man auf beiden seiten nix. Ich kann auch nicht von der zweiten FB eine nummer auf der ersten FB anrufen, versteh ich auch nicht.
Ich hab noch einen laufenden Vertrag bei 1&1 und eine Telefonnummer, die kann ich ohne Probleme an die zweite FB registrieren und einwandfrei in beide richtungen telefonieren, d.h. das muss was mit Unitymedia zu tun haben oder??

Konntest du dein Problem schon lösen??
Wenn ja dann lass mich bitte auch daran teilhaben :-)

Viele Grüße
Mischael
Mischael
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 08.01.2010, 19:52

Re: FritzBox 7170 Repeater mit Fax

Beitragvon cLAYer » 10.01.2010, 19:12

Ich schliesse mich mal den beiden Herrschaften oben an denn ich hab das gleiche Problem, wobei bei mir die FBs(7170&7270) untereinander mit Kabelverbunden sind.
Das Telefon bei der ersten FB (7270) die direkt hinter dem modem sitzt funktioniert und das andere Telefon was an der zweiten FB (7170) sitzt nicht funktioniert ob wohl es registriert ist.

Hat schon jemand eine Lösung für das Problem ?


mfg
Sascha
cLAYer
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 10.01.2010, 18:47

Re: FritzBox 7170 Repeater mit Fax

Beitragvon Siewie » 23.01.2010, 23:35

Also ich kann nur sagen es funktioniert !

Nachdem ich allerdings alleine auch nicht weitergekommen bin, habe ich mal eine Anfrage bei unserem Unitymedia Support gestellt und folgende Antwort bekommen . . .

Sehr geehrter Herr XXXXX,

gerne helfen wir Ihnen bei der Einrichtung Ihres Computers, WLAN-Routers oder Telefonanlage unter der Rufnummer 0900 / 111 11 30** (Mo - Sa 10-20 Uhr **0,99 €/Min. aus dem nationalen Festnetz) weiter.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Unitymedia Team


Da habe ich dann doch lieber noch eine Email an den AVM-Support geschrieben.
Nachdem ich Detailiert unser Problem beschrieben habe,
war die Antwort wirklich Aussagefähig und hilfreich (inkl. 3 Pdf's).
Ich wollte die Antwort inkl. Pdf's hier eigentlich einstellen,
allerdings hat AVM auf meine Anfrage hin darauf hingewiesen,
das es vielleicht besser sei auf die FAQ zur SIP Telefonie zu verweisen . . .

http://www.avm.de/de/Service/faq_redirect.php3?kodo_KostenstellenProdukt=FRITZ!Box_Fon_WLAN_7270&kodo_OS=Windows%20Vista&kodo_Anwendungsbereich=Festnetztelefonie&sessionid=fa028j3c5pilonp08s56k142j0&entryPoint=FAQs&status=FAQ&URL=FAQs/FAQ_Sammlung/15677.php3

Kurz zusammengefasst:
(meine Konfig: FritzBox 7170 als Router, FritzBox 7050 als Repeater)

Die FritzBox 7050 wird in der 7170 als IP Telefon eingerichtet.
Dabei erhält sie (zumindest bei mir) eine Nummer wie 620
Diese Nummer wird in der 7050 dann als neue Internetrufnummer eingetragen.
Registrar lt. Pdf fritz.box oder die IP der 7170.
Bei mir funktionierte allerdings nur die IP.
Dann muss in der 7050 noch ein neues Telefoniegerät eingerichtet werden,
dem die zugewiesene Nummer (bei mir die 620) für ausgehende Gespräche zugewiesen wird.
Reagieren sollte sie aber auf alle Nummern.

Das war's eigentlich schon.
Das einzige was bei mir leider nicht funktioniert ist das Vermitteln von der 7050 auf die 7170.
Auf diese Möglichkeit wird in dem Pdf aber auch hingewiesen.

Also ein dickes Lob an den AVM Support !!!! :super: !!!!


wer's braucht: würde die Pdf's auch per Mail versenden
Siewie


Tante edit:
Ganz vergessen: Habe die Einrichtung bequemerweise erst per LAN-Kabel Verbindung vorgenommen.
Jetzt läuft die Chose aber auch über eine Powerline Verbindung.
Siewie
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 12.01.2010, 15:16


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Yahoo [Bot] und 7 Gäste