- Anzeige -

Frage zur Tarifidee

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Frage zur Tarifidee

Beitragvon Baseindy » 26.10.2009, 16:24

Ich habe zur Zeit 1play 2000. Im Prinzip kommt man mit dieser Grundgeschwindikeit ganz gut aus. Wobei eine Erhöhung eigentlich längst überfällig ist.
Es müßte einen Tarif geben der einem eine Art Grundgeschindigkeit von 10 Mbit/s zur Verfügung stellt und bei dem man sich je nach Bedarf täglich "Extraspeed" bestellen kann so dass man 24h lang zum Beispiel 50 Mbit/s im Downstream hat. Der Preis für den täglichen ExtraSpeed sollte 1 Euro nicht überschreiten und über den Browser / Kundencenter bestellbar sein. Das gleiche wäre für den Upstream auch genial.

Es macht eigentlich wenig Sinn sich 120 Mbit/s zu bestellen wenn man sie nur mal kurz benötigt. Die meiste Zeit wird diese Geschwindigkeit gar nicht benutzt.

Ist so ein Tarif denkbar bzw. technisch umsetzbar?
Baseindy
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 58
Registriert: 29.06.2007, 10:51

Re: Frage zur Tarifidee

Beitragvon gordon » 26.10.2009, 19:29

Baseindy hat geschrieben:Ich habe zur Zeit 1play 2000. Im Prinzip kommt man mit dieser Grundgeschwindikeit ganz gut aus. Wobei eine Erhöhung eigentlich längst überfällig ist.
Es müßte einen Tarif geben der einem eine Art Grundgeschindigkeit von 10 Mbit/s zur Verfügung stellt ?

Gibt es. nennt sich 2Play/3Play 10.000.

Baseindy hat geschrieben:und bei dem man sich je nach Bedarf täglich "Extraspeed" bestellen kann so dass man 24h lang zum Beispiel 50 Mbit/s im Downstream hat. Der Preis für den täglichen ExtraSpeed sollte 1 Euro nicht überschreiten und über den Browser / Kundencenter bestellbar sein. Das gleiche wäre für den Upstream auch genial.

Es macht eigentlich wenig Sinn sich 120 Mbit/s zu bestellen wenn man sie nur mal kurz benötigt. Die meiste Zeit wird diese Geschwindigkeit gar nicht benutzt.

Ist so ein Tarif denkbar bzw. technisch umsetzbar?

den Provider will ich sehen, der sich auf sowas einlässt.
gordon
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2417
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Frage zur Tarifidee

Beitragvon conscience » 26.10.2009, 20:20

Hallo Gordon,

gab es doch schon diesen "Internetturbo", bspw. Versatel.


Gruß
Con.
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3634
Registriert: 24.12.2007, 11:16

Re: Frage zur Tarifidee

Beitragvon HenrySalz » 26.10.2009, 20:29

Hi,

so ein Tarif ist deshalb nicht denkbar, da er sämtliche Flattarife unterlaufen würde.
HenrySalz
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 580
Registriert: 28.05.2008, 00:57
Wohnort: Ostwestfalen

Re: Frage zur Tarifidee

Beitragvon Baseindy » 26.10.2009, 20:35

conscience hat geschrieben:Hallo Gordon,

gab es doch schon diesen "Internetturbo", bspw. Versatel.


Gruß
Con.



Wie haben die das umgesetzt ?

Klasse wäre auch ein Turboknopf am Modem oder im Interface des Routers zur Geschwindigkeitssteigerung. Ich warte auf eine Fritzbox 7390 mit "Kabelanschluss" (DOCSIS 3.0). Wenn es sowas gibt wechsel ich auch auf 2play wenn's sein muss. Schade wäre nur wenn die VoIP-Einsellungen in der Box gesperrt sind. Ich habe einen Sipgateaccount und müßte dann 2 Fritzboxen betreiben.

BTW: Bei QSC konnte man glaube ich früher die Up und Downloadgeschwindigkeit täglich tauschen.

Zitat:" Als Besonderheit vermarktete QSC über die Tochter Q-DSL-home auch mittels SDSL-Technik realisierte All-IP-Anschlüsse mit asymmetrisch konfigurierbarem Up-/Downstream an Privatkunden. Gegenüber etablierten ADSL-Protokollen lassen sich damit höhere Datenraten in Senderichtung erreichen"

Sowas wäre auch als Tarifoption interessant. :smile:
1Play Internet 50
Cisco EPC3208
Fritz!Box 7390
Sipgate
Astra 19,2°, 23,5°, 28,2°
Baseindy
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 58
Registriert: 29.06.2007, 10:51

Re: Frage zur Tarifidee

Beitragvon conscience » 26.10.2009, 20:39

*mal überleg* könnte sein dass ich den ISP verwechsle, habe so was schon gesehen *grübel*
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3634
Registriert: 24.12.2007, 11:16

Re: Frage zur Tarifidee

Beitragvon Baseindy » 26.10.2009, 20:47

HenrySalz hat geschrieben:Hi,

so ein Tarif ist deshalb nicht denkbar, da er sämtliche Flattarife unterlaufen würde.


Im Prinzip richtig. Trotzdem gibt es bestimmt noch viele die sich für eine hohe "Grundgeschwindigkeit" entscheiden. WGs oder Familien zum Beispiel. Wenn's dann doch mal noch schneller sein soll läßt sich mit dem Tagesextraspeed nochmal was verdienen ohne den 120 Mbit Tarif dauerhaft buchen zu müßen.
Ich finde solche Möglichkeiten interessanter als zum Beispiel Online-Backup oder Sicherheitspakete.
1Play Internet 50
Cisco EPC3208
Fritz!Box 7390
Sipgate
Astra 19,2°, 23,5°, 28,2°
Baseindy
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 58
Registriert: 29.06.2007, 10:51

Re: Frage zur Tarifidee

Beitragvon HenrySalz » 27.10.2009, 00:35

Ist kaufmännischer Unsinn, da es viele Kunden davon abhält in höhere Tarife zuwechseln. Allenfalls für den Top Tarif fände ich es interessant, sozusagen als Sahnehäubchen.
Sehe sogar die Gefahr das sich viele Top Tarif User downgraden würden, sicher wäre das ein ganz schlechtes Geschäft.
Andernfalls könnte man gleich wieder Volumentarife einführen, inclusive maximalen Download. Flattarife sind halt Mischkalkulationen, und die gehen mit son Tarif Tagesextraspeed nicht mehr auf.


Baseindy hat geschrieben:
HenrySalz hat geschrieben:Hi,

so ein Tarif ist deshalb nicht denkbar, da er sämtliche Flattarife unterlaufen würde.


Im Prinzip richtig. Trotzdem gibt es bestimmt noch viele die sich für eine hohe "Grundgeschwindigkeit" entscheiden. WGs oder Familien zum Beispiel. Wenn's dann doch mal noch schneller sein soll läßt sich mit dem Tagesextraspeed nochmal was verdienen ohne den 120 Mbit Tarif dauerhaft buchen zu müßen.
Ich finde solche Möglichkeiten interessanter als zum Beispiel Online-Backup oder Sicherheitspakete.
HenrySalz
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 580
Registriert: 28.05.2008, 00:57
Wohnort: Ostwestfalen


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baidu [Spider], Yahoo [Bot] und 50 Gäste