- Anzeige -

Öffentliche IP - Router oder Modem

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Öffentliche IP - Router oder Modem

Beitragvon dark_scop » 22.10.2009, 20:01

Hallo,

bekommt das Modem oder der Router die öffentliche IP von UM zugewiesen, bzw. erhält der Router per DHCP eine nichtöffentliche IP vom Modem?

Ich frage, weil bei klassischem T-DSL das Modem Layer 1-2 Aufgaben übernimmt, der Router dahinter aber über PPPoE die WAN Verbindung aufbaut und die öffentliche IP zugewiesen bekommt.

Meine Absicht: Eigenen Router an Modem hängen und die Einwahl über eigenen Router machen und dort die öffentliche auf dem WAN Interface haben. Warum?: Ich betreibe einen teuren Cisco Router (SSH,VPN,usw.) und möchte diesen nicht tauschen. Port-FW auf Cisco o.Ä. kommt nicht in Frage.

Vielen Dank!

Euer dark_scop
CCNA/CCNP/CCSP
dark_scop
Kabelneuling
 
Beiträge: 17
Registriert: 22.10.2009, 19:50

Re: Öffentliche IP - Router oder Modem

Beitragvon conscience » 22.10.2009, 20:05

Hallo.
dark_scop hat geschrieben:bekommt das Modem oder der Router die öffentliche IP von UM zugewiesen, bzw. erhält der Router per DHCP eine nichtöffentliche IP vom Modem?
Immer das Gerät dass am Modem angeschlossen ist.
Ich frage, weil bei klassischem T-DSL das Modem Layer 1-2 Aufgaben übernimmt, der Router dahinter aber über PPPoE die WAN Verbindung aufbaut und die öffentliche IP zugewiesen bekommt.

Meine Absicht: Eigenen Router an Modem hängen und die Einwahl über eigenen Router machen und dort die öffentliche auf dem WAN Interface haben. Warum?: Ich betreibe einen teuren Cisco Router (SSH,VPN,usw.) und möchte diesen nicht tauschen. Port-FW auf Cisco o.Ä. kommt nicht in Frage.
Und dann stellt du eine Frage, die zu den Basix gehören!


Gruß
Conscience
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3634
Registriert: 24.12.2007, 11:16

Re: Öffentliche IP - Router oder Modem

Beitragvon dark_scop » 22.10.2009, 20:16

So klar ist das lieder nicht, da ich folgende Zeichnung für den Plus-Anschluss mit FB gesehen habe. Wie soll die FB eine öffentliche IP am LAN Port erhalten, bzw. was soll das? Gehört doch bestimmt an den DSL/Tel-Port. NAT wird auf FBs auch nur für IPs zwischen WAN und LAN Interfaces durchgeführt.

Bild
dark_scop
Kabelneuling
 
Beiträge: 17
Registriert: 22.10.2009, 19:50

Re: Öffentliche IP - Router oder Modem

Beitragvon reset » 22.10.2009, 20:20

Die FB von Unitymedia hat ne "Spezial Firmware".
Da der WAN Port, durch das DSL-Modem, für Kabel nix nützt.

Gruss
reset
Benutzeravatar
reset
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1367
Registriert: 10.09.2009, 11:48
Wohnort: Frankfurt am Main (Höchst)

Re: Öffentliche IP - Router oder Modem

Beitragvon dark_scop » 22.10.2009, 20:28

reset hat geschrieben:Die FB von Unitymedia hat ne "Spezial Firmware".
Da der WAN Port, durch das DSL-Modem, für Kabel nix nützt.

Gruss
reset


Ok, das klärt für mich alles auf. Danke. Schön, dass ich den eigenen Router weiterverwenden kann.

Eine Frage noch: Wie findet die Authentifizierung bei UM statt? Sind Zugangsdaten im Modem hinterlegt? Authentifizierung über PPPoE fällt wohl flach, da es nur bei DSL eingesetzt wird. Die öffentliche IP am Router erhalte ich wohl über DHCP übers Modem. Auch hier keine Authentifizierung.
dark_scop
Kabelneuling
 
Beiträge: 17
Registriert: 22.10.2009, 19:50

Re: Öffentliche IP - Router oder Modem

Beitragvon reset » 22.10.2009, 20:33

dark_scop hat geschrieben:Eine Frage noch: Wie findet die Authentifizierung bei UM statt? Sind Zugangsdaten im Modem hinterlegt?


Nicht grade Zugangsdaten. Aber die Nummer des Modems ist die "Fahrkarte" in Netz!

Authentifizierung über PPPoE fällt wohl flach, da es nur bei DSL eingesetzt wird. Die öffentliche IP am Router erhalte ich wohl über DHCP übers Modem. Auch hier keine Authentifizierung.


Genau. Nur DHCP. Keine Zugangsdaten.

Gruss
reset
Benutzeravatar
reset
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1367
Registriert: 10.09.2009, 11:48
Wohnort: Frankfurt am Main (Höchst)

Re: Öffentliche IP - Router oder Modem

Beitragvon conscience » 22.10.2009, 20:36

Hallo,
ich frage mich nur wie er seinen CISCO Router konfiguriert bekommt,
diese Dinger sind nicht nur verdammt teuer, sondern dazu verdammt kompliziert.

Gruß
Conscience
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3634
Registriert: 24.12.2007, 11:16

Re: Öffentliche IP - Router oder Modem

Beitragvon reset » 22.10.2009, 20:40

Hier noch ein Link auf das UM pdf für die FB!

http://www.unitymedia.de/pdf/04_Kurzanleitung_Installation_Fritzbox.pdf

Gruss
reset
Benutzeravatar
reset
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1367
Registriert: 10.09.2009, 11:48
Wohnort: Frankfurt am Main (Höchst)

Re: Öffentliche IP - Router oder Modem

Beitragvon dark_scop » 22.10.2009, 20:44

conscience hat geschrieben:Hallo,
ich frage mich nur wie er seinen CISCO Router konfiguriert bekommt,
diese Dinger sind nicht nur verdammt teuer, sondern dazu verdammt kompliziert.

Gruß
Conscience

Kannst mir ruhig glauben, dass ich es schaffe den FastEthernetPort, den ich als WAN If. verwende, von PPPoE auf DHCP-Client umzustellen."ip address DHCP" und dann die NAT(PAT) Konfig noch ein wenig anpassen. Kenn mich en bissl mit den Dingern aus. Von Berufswegen her. :zwinker:
Zuletzt geändert von dark_scop am 22.10.2009, 20:46, insgesamt 1-mal geändert.
dark_scop
Kabelneuling
 
Beiträge: 17
Registriert: 22.10.2009, 19:50

Re: Öffentliche IP - Router oder Modem

Beitragvon reset » 22.10.2009, 20:45

Das mit dem Kabelmodem hatte ich bis vor 4 Wochen auch noch nicht gewusst!
Dachte auch, das ich Zugangsdaten oder sowas brauche.

Aber man kann es sich ja "beibiegen" :zwinker:

So schlimm sind die CISCO Dinger garnicht!
Hab hier auch noch ein paar Hub's, Switchs und Router stehen. :smile:
(Alle abgestaubt vom Elektronik-Schrott-Hof)

Gruss
reset
Benutzeravatar
reset
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1367
Registriert: 10.09.2009, 11:48
Wohnort: Frankfurt am Main (Höchst)

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 34 Gäste