- Anzeige -

Analoges Fax über LAN

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Analoges Fax über LAN

Beitragvon itti » 14.10.2009, 13:25

Hallo,

ich habe einen Anschluß mit zwei separaten Leitungen, Tel über L1, Fax über L2 des Kabelmodems (motorola). Modem und Router sind im Keller. Das Fax soll nun zwei Etagen höher genutzt werden. Im Kamin liegt ein ungenutztes LAN-Kabel (CAT 5 oder 6). Ist es möglich das Fax über das Kabel anzuschließen, am liebsten direkt übers Kabelmodem oder kann/ muß ich als Alternative den Router dazwischenschalten???

Ich bitte um Hilfe, danke und Grüße,

Martin
itti
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 14.10.2009, 11:59

Re: Analoges Fax über LAN

Beitragvon sauger345 » 14.10.2009, 13:46

ja ist möglich.

Tel/Fax braucht nur 2 adern, Das Intranet 4. Kannst also beides darüber laufen lassen (haben wir an einer stelle auch so).

Einziges Problem:
In dem Kabel sind hauchdünne äderchen. Die mit einem Telefonkabel (bis zum modem und Fax) zu verbinden ist ne Kunst aber sonst gehts Ohne Probleme

Wies gemacht wird:

Enden abschneiden,
2 Litzen aussuchen, und in eine Telefondoese hinten einklemmen (welcke von den 6 klemmen musste gucken). Das ist die Fax seite,
auf der anderen seite auch abschneiden, ein Telefon kabel nehmen, auch abschneiden, und dann die Litzen nehmen die im RJ11 stecker in der mitte geschaltetet sind, und mit den 2 adern vom lan kabel verbinnden. Schrumpfschlauch o.ä. drüber und feddich
sauger345
Übergabepunkt
 
Beiträge: 358
Registriert: 23.04.2007, 22:56

Re: Analoges Fax über LAN

Beitragvon zacov » 14.10.2009, 13:59

Ich würde es auf normale RJ45-Netzwerkdosen auflegen und dann patchen - ist einfach solider. RJ11-Stecker sind damit voll kompatibel. Also vom Modem ein RJ11-Kabel zur Netzwerkdose und am anderen Ende von der Netzwerkdose ein RJ11-Kabel ins Fax (einen solchen Anschluss haben die meisten Faxgeräte sowieso).
zacov
Kabelexperte
 
Beiträge: 171
Registriert: 02.05.2009, 14:05

Re: Analoges Fax über LAN

Beitragvon itti » 14.10.2009, 14:41

Hallo Zacov,

ist den RJ11 nicht zu schmal für eine RJ45-Dose??? Über meine beiden (Doppel-)Dosen (eine unten, eine oben) läuft ja noch das LAN für den Computer auf einem separaten Kabel, und diese Stecker sind breiter.

VG, Martin
itti
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 14.10.2009, 11:59

Re: Analoges Fax über LAN

Beitragvon zacov » 15.10.2009, 11:25

itti hat geschrieben:ist den RJ11 nicht zu schmal für eine RJ45-Dose??? Über meine beiden (Doppel-)Dosen (eine unten, eine oben) läuft ja noch das LAN für den Computer auf einem separaten Kabel, und diese Stecker sind breiter.

Die RJ11-Stecker sind zwar tatsächlich schmaler und füllen nicht die volle Buchse aus, trotzdem sind sie voll kompatibel mit RJ45. Ist auch kein Gepfusche, sondern tatsächlich vom Standard so vorgesehen: das System wurde absichtlich so entwickelt, dass kleine Modularstecker immer in größere Buchsen passen.
zacov
Kabelexperte
 
Beiträge: 171
Registriert: 02.05.2009, 14:05

Re: Analoges Fax über LAN

Beitragvon TobiBLB » 16.10.2009, 22:03

Ist auch kein Gepfusche, sondern tatsächlich vom Standard so vorgesehen

Es passt und funktioniert auch, ist jedoch trotzdem Pfusch, weil beim Einstecken von RJ11 Steckern in RJ45 Buchsen die äußeren Kontakte auf Dauer zu stark eingedrückt werden. Gerade wenn später wieder LAN über die Buchse laufen soll und die Dosen teuer sind, würd ich es auf keinen Fall machen. Siehe http://www.cobinet.com/website/downloads/installationshinweise/CobiNet_Einsatz_von_RJ11_RJ12_Stecker_in_RJ45-Buchsen.pdf

Lieber einen Adapter benutzen.



Gruß Tobias
TobiBLB
Kabelneuling
 
Beiträge: 21
Registriert: 18.06.2009, 15:52

Re: Analoges Fax über LAN

Beitragvon sauger345 » 17.10.2009, 14:09

ich hab mir einen RJ45 auf TAE adapter geholt... damit kann ich belibige geräte ansschließen
sauger345
Übergabepunkt
 
Beiträge: 358
Registriert: 23.04.2007, 22:56

Re: Analoges Fax über LAN

Beitragvon zacov » 18.10.2009, 12:05

In der Praxis haben wir das im Unternehmen seit nahezu 15 Jahren ohne Adapter am laufen und es gab nie Probleme, auch wenn die Anschlüsse später wieder als Ethernet verwendet wurden.
zacov
Kabelexperte
 
Beiträge: 171
Registriert: 02.05.2009, 14:05

Re: Analoges Fax über LAN

Beitragvon itti » 19.10.2009, 12:12

Danke an alle, Adapter sind ja in ebay schwer zu bekommen (RJ45 an RJ11 Buchse), z.Z. 13,90 Euro ungeschirmt. Daher werde ich´s wohl mit einem RJ11-Kabel an der LAN-Buche ausprobieren.

VG, Martin
itti
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 14.10.2009, 11:59


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 39 Gäste