- Anzeige -

D-Link DIR-300 - Verbindungsproblem

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

D-Link DIR-300 - Verbindungsproblem

Beitragvon jhdisco » 18.09.2009, 16:46

Hallo!!

Ich bin jetzt auch seit ein paar Tagen stolzer Besitzer ein UM 3play Anschlusses.
Dabei ist mir nun folgendes Problem aufgefallen.

Ich lasse natürlich das Kabelmodem 24 Stunden eingeschaltet und es ist auch soweit alles online.
Da ich und auch der Rest der Familie Nachts nicht im Internet surft, schalte ich den D-Link Router
über eine Schaltbare Steckdose aus.

Wenn ich jetzt am nächsten Tag wieder in Internet möchte mache ich Steckdose an damit ich das WLan des
Rounters benutzen kann. Das Laptop stellt auch eine excellente Verbindung mit dem Router her nur leider ist
Router weiterhin Offline.

Wenn ich jetzt das Kabelmodem kurz Stromlos mache und das sich ebenfalls komplett neu mit UM verbunden hat,
funktioniert auch das Dlink einwandfrei und zeigt als Status Online an.

Gibt es irgendwo im Router ein Häckchen das gesetzt werden muss um den Router unabhänging vom Kabelmoden,
ein- und ausschalten zu können? so ist echt ein bisschen nervig.

Vielen Dank schonmal im voraus!!
jhdisco
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 18.09.2009, 16:36

Re: D-Link DIR-300 - Verbindungsproblem

Beitragvon reset » 18.09.2009, 16:57

Hi JHDisco!

Ich habe genau den gleichen Router und ich habe ihn auch an einer Schaltbarenleiste.

Nach dem Einschalten der Leiste mal einen Moment warten, der Router braucht zum Booten
ne ganze Weile.
Das Modem musste ich dabei noch nicht ausstecken!

Hoffe es hilft Dir
Gruss
reset
Benutzeravatar
reset
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1367
Registriert: 10.09.2009, 11:48
Wohnort: Frankfurt am Main (Höchst)

Re: D-Link DIR-300 - Verbindungsproblem

Beitragvon jhdisco » 20.09.2009, 10:47

Hi!

Das hilft leider nicht....der Router an sich ist eigentlich ziemlich flot mit dem booten.
Habe Deinen Ratschlag versucht aber selbst über Nacht war der Router noch Offline.

Wenn ich den Router vor dem Kabelmodem anschalte funktioniert es weiterhin sofort und
wenn ich den Router nach dem Modem anschalte auch nach 12 Stunden noch nicht.

Das ist doch nicht normal......gibt es noch weitere Vorschläge zu meinem Problem?

Danke!!
jhdisco
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 18.09.2009, 16:36

Re: D-Link DIR-300 - Verbindungsproblem

Beitragvon reset » 20.09.2009, 12:19

Warum schaltest Du das Modem eigentlich aus?

Kann dann eigentlich nur noch an den Einstellungen im Router liegen.
Schau Dir doch mal diese Seite hier an:
http://pit-homepage.de/DIR-300/DIRAuswahlseite.html

Firmware war ja auf 1.05DE?

Gruss
reset

Edit: Wie der Router ist schnell beim Booten? Ich hab es jetzt nich gemessen aber so Gefühlte
2 -3 Minuten werden es schon sein!
Benutzeravatar
reset
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1367
Registriert: 10.09.2009, 11:48
Wohnort: Frankfurt am Main (Höchst)


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Yahoo [Bot] und 22 Gäste