- Anzeige -

Telefon gesperrt

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Telefon gesperrt

Beitragvon Richard B. Riddick » 27.08.2009, 23:08

Sowohl über den TE als auch über Kecks kann man nur noch schmunzeln... Da erspare ich mir jegliche weiteren Verschleiss meiner Tastatur :kafffee:
Internet / TV: UM 3play 32000 • Toshiba 42 XV 635 D Full HD - TV • Samsung DCB-P850G • Digital TV & Sky Komplettpakete
Modem: Motorola SBV5121E • Router: Netgear WGR 614v9 (FW V1.2.4_16.0.15GR) • DL / UL (dBmV): 7 / 45 • SNR (dB): 37

Bild Bild
Benutzeravatar
Richard B. Riddick
Kabelexperte
 
Beiträge: 223
Registriert: 09.08.2009, 09:15
Wohnort: 42*** (NRW)

Re: Telefon gesperrt

Beitragvon kecks » 27.08.2009, 23:09

Mir scheint es genauso, aber es wird sowieso gleich wieder das Dementi kommen.
kecks
Kabelexperte
 
Beiträge: 143
Registriert: 21.06.2009, 11:19

Re: Telefon gesperrt

Beitragvon piotr » 27.08.2009, 23:12

Wenn ein KSC in Deiner Naehe ist: hingehen und das Problem in sachlichem Ton klaeren.

Ansonsten gibt es diese Moeglichkeiten:
Wenn ein Nachbar auch Tel bei UM hat, frage diesen mal freundlich ob Du ueber seinen Anschluss die kostenlose UM-Hotline anrufen darfst.
Oder notfalls vom Handy anrufen und freundlich nach einer Gutschrift fuer das Handy-Gespraech fragen.

Hast Du mal Dein Modem neugestartet?
Auch wenn es banal ist, es stand davon bisher nichts im Thread.

Soweit ich weiss werden Aenderungen (z.B. Aktivierung von Telnr) erst nach einem Modem-Neustart aktiv.
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Telefon gesperrt

Beitragvon Richard B. Riddick » 27.08.2009, 23:48

kecks hat geschrieben:Mir scheint es genauso, aber es wird sowieso gleich wieder das Dementi kommen.



Schau mal nach, was bei Wikipedia unter der Definition P A R A N O I A zu finden ist :D

:winken:
Internet / TV: UM 3play 32000 • Toshiba 42 XV 635 D Full HD - TV • Samsung DCB-P850G • Digital TV & Sky Komplettpakete
Modem: Motorola SBV5121E • Router: Netgear WGR 614v9 (FW V1.2.4_16.0.15GR) • DL / UL (dBmV): 7 / 45 • SNR (dB): 37

Bild Bild
Benutzeravatar
Richard B. Riddick
Kabelexperte
 
Beiträge: 223
Registriert: 09.08.2009, 09:15
Wohnort: 42*** (NRW)

Re: Telefon gesperrt

Beitragvon Invisible » 28.08.2009, 06:18

Der Kabelnetzbetreiber behält sich das Recht vor, den Internet- bzw. den Telefonanschluss des Kunden zwei
Wochen nach der schriftlichen Androhung zu sperren
, wenn der Kunde mit Zahlungsverpflichtungen von
mindestens 75,– € in Verzug ist und eine ggf. geleistete Sicherheit verbraucht ist und die Sperrung nicht
unverhältnismäßig ist.
Zitat AGB UM.

Auf gut deutsch: der Kunde verletzt seine vertragliche Verpflichtung um mindestens 3 Wochen. Wenn UM genauso handeln würde wie du dann könnten die sich auch 3 Wochen Zeit lassen mit der Freischaltung. Zudem kannst du zufrieden sein: bei anderen Anbietern läuft in solchen Fällen überhaupt nichts mehr wenn keine Kaution hinterlegt wird.

Wie wäre es denn einfach anstatt hier für das eigene Fehlverhalten andere verantwortlich machen zu wollen einfach für eine Deckung des Kontos zu sorgen?
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet
Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 950
Registriert: 27.02.2008, 23:04

Re: Telefon gesperrt

Beitragvon Lorash » 28.08.2009, 09:01

@majic
Kannst du Banklaufzeiten defnintiv ausschließen? Bei der Postbank dauert es manchmal bis zu 7 Arbeitstage bis eine Überweisung dann auch wirklich angekommen ist. Wenn ja, würd ich das wirklich mal mit dem Reset probieren, das ist ja das universelle Allheilmittel für die meisten Fehler. :) Sollte sich dann noch nichts getan haben ist der Anruf bei der Hotline wohl unvermeidbar, aber von vielen Seiten hat man schon gehört, dass eine freundliche Frage nach einer Gutschrift für das Gespräch meist positiv beantwortet wird, insbesondere wenn der Fehler nicht bei dir lag. Ansonsten lass dich bitte nicht weiter von Richard B. Voldemort stören, Kreativität und Problemlösungsstrategien legt er nur an den Tag wenn es darum geht Leute die Fragen haben zu nerven/beleidigen und sich neue Accounts zu machen. Wenn du seine Beiträge und Flut an Chaos und Beschimpfungen die daraus meist resultieren ignorierst wirst du feststellen das hier trotzdem noch ne Menge Leute sind die UM gegenüber durchaus objektiv eingestellt sind und dir auch helfen können/wollen.

Was die Kündigung angeht so hat kecks natürlich recht, man kann direkt bei jeder Kleinigkeit mit dem Rechtsanwalt drohen, aber meist reagieren die Leute um längen freundlicher wenn man einfach ganz normal mit denen redet und das Problem schildert. Und da ja ursächlich der Threadersteller der Bösewicht mit dem nicht gedeckten Konto war würde ich an seiner Stelle erstmal Ruhe bewahren, denn der ursächliche Fehler lag bei ihm!

Gruß,
Daniel
Lorash
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 66
Registriert: 11.05.2009, 15:01
Wohnort: Bochum

Re: Telefon gesperrt

Beitragvon Cpt.Hardy » 28.08.2009, 09:20

majic hat geschrieben: Mir scheint, dass sich hier einige UM-Mitarbeiter rumtrieben, die den schlechten Service des Anbieters durch sinnlose Kommentare aufbessern wollen. Sobald irgendetwas negatives über UM geagt wird, werden solche Leute von UM eingestellt, um sofort einen für UM poitiven Kommentar abzugeben, damit das Image nicht total den Bach runter geht.Diese Methode ist nicht neu. Auch Paypal, Ebay, und andere bedienen sich dieser Art und Weise. Berichte darüber gibt es im Internet.


Den Bericht würde ich gern mal nachlesen...
Gruß
Hardy

-----------------------------
Anbindung: Unitymedia 3play PLUS 50000 HD
Modem: cisco EPC3208
HD-Receiver: Samsung SMT-C5120
SAT-Receiver: Medion Life P24027 MD 28019
Flat-Screen: MEDION Full HD Backlight P17005 (MD30445) MSN: 30011905
Router: AVM Fritz!Box 7270 v3
FON1: analoges Telefon T-Concept
FON2: analoges Telefon Noname
FONS: ISDN Telefon T-Concept
DECT: Fritz!Fon C3
Smartphone und Touchpad über Andriod App und WLAN
VoIP: von sipgate und InterVoIP
Benutzeravatar
Cpt.Hardy
Übergabepunkt
 
Beiträge: 250
Registriert: 05.10.2007, 17:27
Wohnort: Rhein Main Gebiet

Re: Telefon gesperrt

Beitragvon Richard B. Riddick » 28.08.2009, 09:36

Invisible hat geschrieben:Der Kabelnetzbetreiber behält sich das Recht vor, den Internet- bzw. den Telefonanschluss des Kunden zwei
Wochen nach der schriftlichen Androhung zu sperren
, wenn der Kunde mit Zahlungsverpflichtungen von
mindestens 75,– € in Verzug ist und eine ggf. geleistete Sicherheit verbraucht ist und die Sperrung nicht
unverhältnismäßig ist.
Zitat AGB UM.

Auf gut deutsch: der Kunde verletzt seine vertragliche Verpflichtung um mindestens 3 Wochen. Wenn UM genauso handeln würde wie du dann könnten die sich auch 3 Wochen Zeit lassen mit der Freischaltung. Zudem kannst du zufrieden sein: bei anderen Anbietern läuft in solchen Fällen überhaupt nichts mehr wenn keine Kaution hinterlegt wird.

Wie wäre es denn einfach anstatt hier für das eigene Fehlverhalten andere verantwortlich machen zu wollen einfach für eine Deckung des Kontos zu sorgen?



Genau so ist es! Dem gibt es nix hinzuzufügen.
Internet / TV: UM 3play 32000 • Toshiba 42 XV 635 D Full HD - TV • Samsung DCB-P850G • Digital TV & Sky Komplettpakete
Modem: Motorola SBV5121E • Router: Netgear WGR 614v9 (FW V1.2.4_16.0.15GR) • DL / UL (dBmV): 7 / 45 • SNR (dB): 37

Bild Bild
Benutzeravatar
Richard B. Riddick
Kabelexperte
 
Beiträge: 223
Registriert: 09.08.2009, 09:15
Wohnort: 42*** (NRW)

Re: Telefon gesperrt

Beitragvon Richard B. Riddick » 28.08.2009, 09:36

Cpt.Hardy hat geschrieben:
majic hat geschrieben: Mir scheint, dass sich hier einige UM-Mitarbeiter rumtrieben, die den schlechten Service des Anbieters durch sinnlose Kommentare aufbessern wollen. Sobald irgendetwas negatives über UM geagt wird, werden solche Leute von UM eingestellt, um sofort einen für UM poitiven Kommentar abzugeben, damit das Image nicht total den Bach runter geht.Diese Methode ist nicht neu. Auch Paypal, Ebay, und andere bedienen sich dieser Art und Weise. Berichte darüber gibt es im Internet.


Den Bericht würde ich gern mal nachlesen...



Da wirste sicher nix nachlesen können, da es seinem eigenen Hirn entsprungen is´... :hirnbump:
Internet / TV: UM 3play 32000 • Toshiba 42 XV 635 D Full HD - TV • Samsung DCB-P850G • Digital TV & Sky Komplettpakete
Modem: Motorola SBV5121E • Router: Netgear WGR 614v9 (FW V1.2.4_16.0.15GR) • DL / UL (dBmV): 7 / 45 • SNR (dB): 37

Bild Bild
Benutzeravatar
Richard B. Riddick
Kabelexperte
 
Beiträge: 223
Registriert: 09.08.2009, 09:15
Wohnort: 42*** (NRW)

Re: Telefon gesperrt

Beitragvon kecks » 28.08.2009, 10:48

Cpt.Hardy hat geschrieben:
majic hat geschrieben: Mir scheint, dass sich hier einige UM-Mitarbeiter rumtrieben, die den schlechten Service des Anbieters durch sinnlose Kommentare aufbessern wollen. Sobald irgendetwas negatives über UM geagt wird, werden solche Leute von UM eingestellt, um sofort einen für UM poitiven Kommentar abzugeben, damit das Image nicht total den Bach runter geht.Diese Methode ist nicht neu. Auch Paypal, Ebay, und andere bedienen sich dieser Art und Weise. Berichte darüber gibt es im Internet.


Den Bericht würde ich gern mal nachlesen...


Dann schmeiß mal Google an, dann wirst du fündig werden.
kecks
Kabelexperte
 
Beiträge: 143
Registriert: 21.06.2009, 11:19

VorherigeNächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Yahoo [Bot] und 19 Gäste