- Anzeige -

Internetzugangsdaten notwendig?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Internetzugangsdaten notwendig?

Beitragvon Newsreader » 23.08.2009, 11:32

Hallo zusammen,

ich bin neu hier im Forum und hab direkt eine Frage.

Wir bekommen bald den Internetanschluss über das Kabelfernseh. Wir haben bereits das Modem + WLan Router aufgebaut und konfiguriert. Das funktioniert auch alles soweit. Was mich nur wundert, ist das wir in unseren Unterlagen von Unitymedia keine Zugangsdaten für den Internetanschluss gefunden haben die wir doch eigentlich im Router speichern müssen. Oder benötigen wir bei Unitymedia keine Zugangsdaten, da alles über den Kabelanschluss läuft? Sprich wenn die Leitung umgeschaltet wird kann funktioniert die Internetleitung sofort?

Bei unserem derzeitigem Internetprovider mussten wir die Zugangsdaten im Router speichern.

Danke für die kurze Info.

Gruß
Newsreader
Newsreader
Kabelneuling
 
Beiträge: 22
Registriert: 23.08.2009, 11:15

Re: Internetzugangsdaten notwendig?

Beitragvon DannyF95Fotos » 23.08.2009, 11:37

Brauchst du bei UM nicht, du schließt den Router und den PC an und verbindest den PC dann mitm Wlan und dann läufts.
3play 32000, 2x analoge Telefon, Digital TV Basic, Extra und Plus
Düsseldorf Derendorf 40477

Bild
DannyF95Fotos
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 525
Registriert: 04.08.2008, 01:45
Wohnort: 40477 Düsseldorf Derendorf

Re: Internetzugangsdaten notwendig?

Beitragvon Dinniz » 23.08.2009, 12:16

und erzähl uns bitte nicht das du da ein DSL Modem hast was du bei UM anschliessen willst :D
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Internetzugangsdaten notwendig?

Beitragvon kecks » 23.08.2009, 12:22

Mal so ne Frage nebenbei. Wenn keine Zugangsdaten notwendig sind, sondern nur der Router benötigt wird, wie will UM dann zwischen dem unterscheiden, der die Play-Produkte gebucht hat und dem, der sie nicht gebucht hat? Würde ja sonst bedeuten, dass prinzipiell jeder ins Internet kann, solange derjenige die notwendige Technik besitzt und das Netz entsprechend ausgebaut ist.
kecks
Kabelexperte
 
Beiträge: 143
Registriert: 21.06.2009, 11:19

Re: Internetzugangsdaten notwendig?

Beitragvon Invisible » 23.08.2009, 12:35

UM kann hellsehen. :D

Das Modem identifiziert sich im Netz. Mehr braucht es nicht. Ebenso wie die Smartcard nur für die gebuchten Programmpakete freigeschaltet wird.

Das ist eben der technische Vorteil. Wer braucht heute noch Zugangsdaten? :smile:
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet
Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 950
Registriert: 27.02.2008, 23:04

Re: Internetzugangsdaten notwendig?

Beitragvon Matrix110 » 23.08.2009, 12:46

Dafür ist man im Gegenzug an das Modem gebunden ;)
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: Internetzugangsdaten notwendig?

Beitragvon Invisible » 23.08.2009, 12:49

Matrix110 hat geschrieben:Dafür ist man im Gegenzug an das Modem gebunden ;)
....was ich sogar als Vorteil betrachte. Ich kann mein Modem mitnehmen und an jedem ausgebauten Kabelanschluss mit 32000er Geschwindigkeit nutzen.
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet
Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 950
Registriert: 27.02.2008, 23:04

Re: Internetzugangsdaten notwendig?

Beitragvon Dinniz » 23.08.2009, 12:55

Invisible hat geschrieben:
Matrix110 hat geschrieben:Dafür ist man im Gegenzug an das Modem gebunden ;)
....was ich sogar als Vorteil betrachte. Ich kann mein Modem mitnehmen und an jedem ausgebauten Kabelanschluss mit 32000er Geschwindigkeit nutzen.

was du eigentlich nicht darfst und es auch nicht überall geht :D
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Internetzugangsdaten notwendig?

Beitragvon Newsreader » 23.08.2009, 12:56

Hallo zusammen,

danke für die schnellen Antworten.

Zur Info für euch. Folgendes wurde aufgebaut:

- Ein Techniker kam vorbei und hat die Infrastruktur gelegt
- Modem angeschlossen
- WLAN Netgear Router (Modell WGR614v9)habe ich entsprechend konfiguriert
- musste mir einen WLan USB Stick kaufen für die Verbindung

Die Verbindung funktioniert. Dann müssen wir halt nur noch warten bis UM die Leitung frei schaltet. :smile:


Gruß
Newsreader
Newsreader
Kabelneuling
 
Beiträge: 22
Registriert: 23.08.2009, 11:15

Re: Internetzugangsdaten notwendig?

Beitragvon Invisible » 23.08.2009, 12:58

Korrekt. Es klappt seltsamerweise nur in einem Umkreis von etwa 20 km.
Demnach müssen eure Techniker-Modems eine spezielle Konfiguration besitzen?
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet
Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 950
Registriert: 27.02.2008, 23:04

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 54 Gäste