- Anzeige -

Mehr als 3 Rufnummern?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Mehr als 3 Rufnummern?

Beitragvon Hardlog » 16.08.2009, 09:40

Hallo,

plane von 1und1 Surf_and_Phone-Komplete 16000 auf UM 3play 20.000 um zu steigen.
Ich hab da vorweg mal ein paar Fragen:
(1) Ich benötige 4 Rufnummern (am besten über zwei Leitungen, bzw. 2 Telefonate sollten parallel möglich sein). Mit der Option Telefon-PLUS (ISDN) werden 3 Rufnummern genannt, kann man wie im "echten" ISDN-Netz weitere Nummern bekommen?
(2) Kann man (gegen Gebührenerniedrung o.ä.) auf die Fritzbox verzichten (hab ich nämlich noch) oder gegen Aufpreis die aktuelle Fritzbox (7270) bekommen?
(3) Wenn ich aus dem Mietshaus (Einfamilienhaus) wieder ausziehe und den Vertrag kündige bzw. in anderes Haus mitnehme, muß ich dann irgendwas "zurück bauen" oder hat dann der nächste Mieter wieder das "standard"-Kabel und wenn er will den klassischen Telefonanschluß nutzen?

Dank
Hardlog
Kabelneuling
 
Beiträge: 12
Registriert: 16.08.2009, 09:29

Re: Mehr als 3 Rufnummern?

Beitragvon identic » 16.08.2009, 10:58

Hallo,
bei UM bekommt man leider nur drei Rufnummern, wie das mit iner 4 Nummer ist, kann ich nicht sagen.
Um bietet wie andere Provider auch ihre Standartrouter an, ich glaube nicht, das du die 7270 auch gegen aufpreis bekommst.
Wenn du ganz auf die Box verzichten möchtest, frage bei UM an.
Solltest du mal ausziehen, brauchst du nichts zu verändern, fallst der neue Mieter dann auch ein UM Produkt haben möchte ist ja schon alles fertig.
identic
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 74
Registriert: 23.02.2009, 16:21

Re: Mehr als 3 Rufnummern?

Beitragvon Grothesk » 16.08.2009, 11:01

1.) Ich glaube es gibt maximal 3 Nummern.
2.) Nein, weder noch.
3.) Kein Problem.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Mehr als 3 Rufnummern?

Beitragvon Invisible » 16.08.2009, 11:02

Bei UM hat man mit Sonderwünschen ganz schlechte Karten.
Es gibt 3 Nummern und nicht mehr.
Und Ermäßigung der Gebühren gibts todsicher genauso wenig wie andere Hardware.
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet
Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 950
Registriert: 27.02.2008, 23:04

Re: Mehr als 3 Rufnummern?

Beitragvon piotr » 16.08.2009, 11:04

Bei UM gibt es nur max. 3 Rufnr.

Nein, die FritzBox 7170 kann nicht abbestellt werden. Sie ist fester Bestandteil des Tel+ Paketes.
Warum: Weil UM seine Geraete (Kabelmodem, FritzBox und bei 3play auch den Receiver+SmartCards) auf Deiner KdNr registriert und automatisch mit den Geschwindigkeiten Deines gewaehlten Produktes (Kabelmodem) und den Telnr (FritzBox) konfiguriert. Bei Tel+ wird deshalb nur die UM-eigene FritzBox unterstuetzt.

Du musst bei einer Kuendigung nichts zurueckbauen.
Nur die Geraete (Kabelmodem, FritzBox 7170 und bei 3play auch den/die Receiver und Smartcards) an UM zuruecksenden.
Nachfolge-Mieter koennen problemlos die normalen Pakete mit analogem Anschluss und auch die Tel+ Pakete mit der FritzBox nutzen.
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Mehr als 3 Rufnummern?

Beitragvon Hardlog » 16.08.2009, 11:12

Ist es tatsächlich so, dass nur die UM-Fritzbox bei Telefon-PLUS und nicht meine eigene, bz.w wollte mir eigentlich die 7270 kaufen, da ich sie als DECT basisstattion nutzen wollte.
Hardlog
Kabelneuling
 
Beiträge: 12
Registriert: 16.08.2009, 09:29

Re: Mehr als 3 Rufnummern?

Beitragvon piotr » 16.08.2009, 11:24

Ja, ist so.

Wenn Du Probleme bei UM melden musst, dann kommt in Sachen Tel+ und FritzBox als erstes der Spruch von der UM-Hotline: nur unsere gelieferte 7170.
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Mehr als 3 Rufnummern?

Beitragvon Mastacheata » 21.09.2009, 20:59

Da die Telefonate bei Telefon Plus von UM aber auch nur via SIP (VoIP Protokoll) laufen und die FBF 7170 bis zu 7 SIP Verbindungen verwalten kann, kannst du die 3 Nummern von UM nehmen und bei einem anderen VoIP Anbieter der mit dem SIP Protokoll arbeitet weitere Nummern und Leitungen bestellen. Beachte allerdings, dass die Telefonleitungen sich die Verbindung mit dem Internet teilen, die Telefonate allerdings bevorzugt behandelt werden. Einfach gesagt, wird deine Internetverbindung gedrosselt um genug Bandbreite für die Telefonie zu schaffen, solange genug verfügbar ist.
Mastacheata
Kabelneuling
 
Beiträge: 21
Registriert: 09.02.2008, 15:59

Re: Mehr als 3 Rufnummern?

Beitragvon Nineteensixty » 23.10.2009, 22:53

Ergänzend zu meinem Vorredner Folgendes: Ich nutze die UM-Telefonie gar nicht, sondern habe zusätzlich zu ISDN eine Flatrate bei Sipgate (sipgate.de). Dort kannst Du Dir für lau eine Nummer aus Deinem Vorwahlbereich registrieren, welche sofort nach der Bestellung verfügbar und erreichbar ist. Wenn Du eine FritzBox hast, so ist der Rest supereinfach. Bliebe die Frage, ob es genügt für ausgehende Gespräche für alle Teilnehmer eine Nummer zu verwenden. Wenn Du für Kinder, Frau und Hund kostenlose Numemrn registrierst, so sind eingehende Gespräche gelöst. Ich habe mit Sipgate ganz ausgezeichnete Erfahrungen gemacht (Ein Jahr ohne irgendwelche Störungen). Die Konfiguration einer FritzBox wird auf den Hilfe-Seiten von Sipgate PERSONALISIERT angezeigt, das kann ein Laie mit einem Auge und einem Finger hinkriegen.
Nineteensixty
Kabelneuling
 
Beiträge: 12
Registriert: 23.10.2009, 21:44
Wohnort: Haiger


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 59 Gäste