- Anzeige -

D-Link DSL-G664T an UM Kabelmodem

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

D-Link DSL-G664T an UM Kabelmodem

Beitragvon geordi » 27.07.2009, 21:02

Hallo zusammen

Hatte bisher einen Zugang vom Timo und mein WLAN-Router ist perfekt gekonft (Port-Forwardings, MAC-Filter und so Zeugs halt) ... daher (und weil ich mit dem Teil zufrieden bin) will ich den nicht austauschen und dachte mir ich klemm das UM Kabelmodem einfach an einen der Ports von den 4 LAN-Anschlüssen die der D-Link hat und dann wird das schon klappen.
Tja, da hab ich wohl falsch gedacht, geht nämlich leider nicht, die anderen PCs am Router (über LAN und WLAN) kriegen kein Internet ... klemme ich mich mit Kabel direkt an das Modem dann gehts.
Hat da noch einer ne Idee ausser einen neuen Router kaufen zu müssen?

Danke und Gruss,
geordi
geordi
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 27.07.2009, 20:57

Re: D-Link DSL-G664T an UM Kabelmodem

Beitragvon Grothesk » 27.07.2009, 21:07

Das Modem gehört nicht an einen der vier LAN-Ports sondern an einen WAN-Port. Ist meist etwas abgesetzt an den Routern zu finden. Das DSL-Modem muss natürlich ausgeschaltet werden.
Wobei das glaube ich bei dem Ding nicht geht. Ich würde mir da einen vernünftigen Router zulegen.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: D-Link DSL-G664T an UM Kabelmodem

Beitragvon gordon » 27.07.2009, 22:26

Wer issen Timo?
gordon
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2417
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: D-Link DSL-G664T an UM Kabelmodem

Beitragvon geordi » 28.07.2009, 06:26

@Grothesk
Hab mir sowas schon gedacht, mal schauen ob ich noch en anderen Router habe der ein abschaltbares Modem und en WAN Port hat ... hab mich seit Jahren nicht mehr mit dem Router Thema befasst, was ist denn aktuell was ordentliches? Brauch aber nichts wie USB oder IP-Phonie am Router.

@gordon
Mit Tiimo meinte ich die Telekom ... bei mir is alles was mit dem rosa Riesen zu tun hat der Timo (T-Mobile -> Timo Beil)
geordi
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 27.07.2009, 20:57


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 21 Gäste