- Anzeige -

feste ip netgear wgr614v9

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

feste ip netgear wgr614v9

Beitragvon pirol » 26.07.2009, 08:55

Hallo zusammen,

ich habe ein kleines Problem. Ich habe mir vor einiger Zeit eine feste ip eingestellt und alles läuft prima (auf dem pc).

Jetzt habe ich mir ein Handy mit wlan gekauft und komme nicht über wlan ins netz! Muss ich bei dem Handy auch die ip einstellen, oder sollte sich das handy nicht eine automatische ip beziehen? Ich habe leider keine ahnung mehr, wie ich die feste ip eingestellt habe.

wenn ich über xp ipconfig /all eintippe kommen folgende daten.
ip 192.168.1.10
subnetz 255.255.255.0
standartgateaway 192.168.1.1
dns-server 80.69.100.174
80.69.100.230

muss ich nicht einfach in dem handy alles genauso einstellen und die ip ändern? habe bei der ip im handy anstelle der 10 die 11 genommen, aber das handy sagte mir verbindung fehlgeschlagen!

muss ich noch irgendwas beim router einstellen? ich bin kurz davor zu verzweifeln.

kann mir vielleicht einer einen tip geben?

danke schonmal im voraus!
pirol
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 26.07.2009, 08:46

Re: feste ip netgear wgr614v9

Beitragvon HariBo » 26.07.2009, 09:48

am einfachsten ist es, wenn du die IP automatisch beziehen lässt. Gib im Router eine kleine Bandbreite von IP´s frei,
zB ip 192.168.1.10 -ip i192.168.20. Im Endgerät, aöso Handy oder PC oder Laptop ebenfalls automatische IP einstellen, das sollte es gewesen sein.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: feste ip netgear wgr614v9

Beitragvon Grothesk » 26.07.2009, 10:34

Wie sinnvoll ist denn eine feste IP bei einem mobilen Gerät?
Ich versteh ohnehin nicht, was der 'Blödsinn' mit einer festen IP in einem Heimnetzwerk soll.
Bei dem Router kann man Portforwarding einrichten und für bestimmte Geräte anhand der MAC auch die immergleiche IP zuweisen.
Da braucht es keine feste IP in den Geräten.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: feste ip netgear wgr614v9

Beitragvon conscience » 26.07.2009, 23:26

Guten Abend,

ich will jetzt mal vermuten, dass da ein NAT-Filter aktiv ist :kratz:


Gruß
Conscience
--
Wie immer keine Zeit
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3634
Registriert: 24.12.2007, 11:16


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 28 Gäste