- Anzeige -

Fax mit FRITZ!Box Fon WLAN 7170 an Unitymedia

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Fax mit FRITZ!Box Fon WLAN 7170 an Unitymedia

Beitragvon gottwavo » 02.08.2009, 21:17

Ich möchte hier das Thema abschließen: Alles funktionert!
Ich kann mit der FritzBox an Unitymedia jetzt Faxe empfangen und senden. Faxe senden ging schon eine Weile und ich hatte es weiter oben auch schon beschrieben, wie das funktioniert. (Die Telefonanalage einfach mal umgehen für die Konfiguration).
Faxe empfangen geht jetzt auch. Ich habe nämlich einfach die alte ISDN Telefonanlage stillgelegt und nutze die FritzBox jetzt als Telefonanalge. Ich habe die drei analogen Telefone angeschlossen und entsprechend konfiguriert. Dann habe ich zusätzlich die beiden ISDN Telefone an den So Bus angeschlossen, Funktioniert auch. Ich habe zwei Anrufbeantworter eingerichtet für unterschiedliche analoge Telefone. Funktioiniert. Dann ging auch automatisch das Empfangen der Faxe, das vorher (mit Telefonanlage) nicht funktioniert hatte.
Mein Rat: Wenn man mit drei anologen Anschlüssen auskommt, keine Telefonanalage mehr anhängen. Dann ist alles viel einfacher und auch komfortabler als jede (alte) Telefonanalage, weil die Benachrichtigung für Faxe und den Anrufbeantworter per E-Mail ankommen kann.
Also alle sin Allem: Nochmal: FritzFax mit FritzBox an UnityMedia funktioniert!

Noch ein Hinweis: Die Kabel zur Verbindung der Telefone habe ich mir selbst gebastelt. Die beiden mittleren Kabel der RJ(11?) Buchse an der FritzBox sind a und b des anlogen Telefons. Und die muss man verbinden mit dem Telfon. Die Polung ist egal.
gottwavo
Kabelneuling
 
Beiträge: 19
Registriert: 17.07.2009, 15:53

Re: Fax mit FRITZ!Box Fon WLAN 7170 an Unitymedia

Beitragvon SpeedyD » 13.10.2010, 18:41

Für Gottwavo ist das Thema längst abgeschlossen. Für mich leider nicht. Ich habe das gleiche Problem wie er damals. Faxe versenden ist überhaupt kein Problem. Nur mit dem Empfangen mit dem internen Empfänger in der Fritzbox 7170 ist das so ne Sache. Maximal 30 % der ankommenden Faxe sind erfolgreich. Der Rest bricht ab oder der Absender erhält ein Besetzt-Zeichen. Alles ist eingerichtet. Nummer vergeben. Nummer ist registriert und aktiv. Wenn ich sie anrufe, reagiert sie auch.
Der Unterschied nur zu Gottwavo ist, dass ich keine alte ISDN-Anlage am So-Port habe, sondern lediglich ein analoges Telefon an Fon1.
Für hilfreiche Tips oder Nachfragen zu Einstellungsdetails wäre ich sehr dankbar. Noch habe ich meinen Arcor/Vodafone-Anschluss. Aber wenn der im November wegfällt, würde ich gerne alles ordnungsgemäß am laufen haben.

Gruß Speedy
SpeedyD
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 526
Registriert: 20.05.2010, 16:28

Re: Fax mit FRITZ!Box Fon WLAN 7170 an Unitymedia

Beitragvon SpeedyD » 14.10.2010, 22:15

SpeedyD hat geschrieben:Für Gottwavo ist das Thema längst abgeschlossen. Für mich leider nicht. Ich habe das gleiche Problem wie er damals. Faxe versenden ist überhaupt kein Problem. Nur mit dem Empfangen mit dem internen Empfänger in der Fritzbox 7170 ist das so ne Sache. Maximal 30 % der ankommenden Faxe sind erfolgreich. Der Rest bricht ab oder der Absender erhält ein Besetzt-Zeichen. Alles ist eingerichtet. Nummer vergeben. Nummer ist registriert und aktiv. Wenn ich sie anrufe, reagiert sie auch.
Der Unterschied nur zu Gottwavo ist, dass ich keine alte ISDN-Anlage am So-Port habe, sondern lediglich ein analoges Telefon an Fon1.
Für hilfreiche Tips oder Nachfragen zu Einstellungsdetails wäre ich sehr dankbar. Noch habe ich meinen Arcor/Vodafone-Anschluss. Aber wenn der im November wegfällt, würde ich gerne alles ordnungsgemäß am laufen haben.

Gruß Speedy


Hat niemand Ahnung oder Lus mir zu helfen?
SpeedyD
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 526
Registriert: 20.05.2010, 16:28

Vorherige

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Yahoo [Bot] und 28 Gäste