- Anzeige -

Telefonproblem: keiner dran, Anschluss besetzt, etc.

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Telefonproblem: keiner dran, Anschluss besetzt, etc.

Beitragvon ettan » 12.07.2009, 20:40

Hallo,

wir haben ein Problem mit unserem Telefon, welches an eine Fritzbox 7141 angeschlossen ist. Die Fritzbox selbst ist am Kabelmodem angeschlossen und zwar so, dass eine Leitung vom Telefonanschluss des Modems zum Telefonanschluss der FB geht, sowie eine Leitung für Internet. Eigentlich hat das so auch jetzt seit gut 9 Monaten ganz gut funktioniert, zwischendurch gab es diese Probleme immer mal aber inzwischen sind die Probleme permanent. Dazu muss ich noch sagen, dass ich die Geräte so anschließen muss (könnte ja auch das Telefon direkt ans Kabelmodem hängen) weil meine Hauptrufnummer über die ich angerufen werde eine Voip Nummer von sipgate ist. Die Fritzbox ist so programmiert, dass ausgehende Anrufe immer über UM geführt werden, und eingehende Voip-Anrufe eben entgegen genommen werden. Problem ist nun, dass meine Voip Nummer immer öfter nicht erreichbar ist, was aber nicht an sipgate liegt. Wenn das Telefon klingelt ist oft keiner dran, bzw. wir hören nichts, der Gesprächspartner hört uns aber. Gelegentlich leuchtet an der Fritzbox die Festnetz LED auf, obwohl über diesen Anschluss gar nicht telefoniert wird. Am Kabelmodem leuchtet die Telefon LED (Tel1) ständig und blinkt wenn ich den Hörer abnehme. Die Fritzbox baut dann ganz normal eine Verbindung übers Modem auf. Ist es normal, dass die Tel1 LED des Kabelmodems dauerhaft leuchtet, auch wenn keine Verbindung aktiv ist? Ich meine mich erinnern zu können das es bei der Installation genau umgekehrt war. Ich weiß jetzt nicht genau wo ich anfangen soll den Fehler zu suchen, bei der Fritzbox oder beim Modem? Oder kann sonst eine Störung vorliegen? Ich weiß, das ganze ist aufgrund der etwas komplizierten Verkabelung nicht so leicht zu durchschauen, hoffe aber trotzdem das mir jemand helfen kann.

Grüße
ettan
ettan
Kabelneuling
 
Beiträge: 21
Registriert: 13.11.2008, 13:42

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot], Yahoo [Bot] und 20 Gäste