- Anzeige -

[Technik] Sicherheit im Kabelnetz

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

[Technik] Sicherheit im Kabelnetz

Beitragvon mastertn » 10.07.2009, 15:16

Hallo zusammen.

Ich hätte da mal eine Frage bezüglich der Sicherheit von Internet-Übertragungen im Koaxial Netz.
Die Übertragung in dem Bereich läuft meines Wissens ja über MAC und ist daher broadcast.
Mit anderen Worten, alle Modems hinter einem Fibernode erhalten sämtliche Datenpakete, ob für sie bestimmt oder nicht.

Wie wird hier verhindert, dass jemand die für mich bestimmten Pakete mithört oder abfängt? Hier findet doch sicher eine Verschlüsselung auf höherer Ebene statt. Weiß jemand wie genau bzw. welche?

liebe Grüße
MasterTN
mastertn
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 22.09.2008, 12:34

Re: [Technik] Sicherheit im Kabelnetz

Beitragvon zacov » 10.07.2009, 15:56

Verschlüsselt wird auf MAC-Ebene. Bei dem momentan von Unitymedia verwendeten Docsis 2 heißt die Implementierung "Baseline Privacy Interface Plus" (BPI+). Die Verschlüsselung erfolgt mit 56 Bit DES und periodisch wechselnden Schlüsseln. Ab Docsis 3 wird 128 Bit AES eingesetzt ("SEC").
zacov
Kabelexperte
 
Beiträge: 171
Registriert: 02.05.2009, 14:05

Re: [Technik] Sicherheit im Kabelnetz

Beitragvon mastertn » 10.07.2009, 16:36

Alles klar, vielen Dank für die schnelle Antwort!
mastertn
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 22.09.2008, 12:34


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 49 Gäste