- Anzeige -

Begrenzung der Verbindungsgeschwindigkeit

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Begrenzung der Verbindungsgeschwindigkeit

Beitragvon pocket1607 » 03.07.2009, 07:23

Hi
Bei Unuty gibt es ja 10, 20, und 32er Leitungen wie wird das den geregelt das wenn ich nur eine 20. Leitung gebucht habe keine 32er leitung anliegt.
Denke die 32. Leitung liegt immer an und der Speed wird vom Modem gebremst also müsste es für jede Geschwindigkeit ein anderes Modem geben ist das so richtig oder stell ich mir das total falsch vor??????
:kratz:
Bild
pocket1607
Kabelexperte
 
Beiträge: 150
Registriert: 03.06.2009, 09:12
Wohnort: Edertal

Re: Begrenzung der Verbindungsgeschwindigkeit

Beitragvon Grothesk » 03.07.2009, 08:08

Das Modem wird über eine Datei auf die gebuchte Geschwindigkeit eingestellt.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Begrenzung der Verbindungsgeschwindigkeit

Beitragvon vmann » 03.07.2009, 14:41

Dann müsste man diese Datei auch verändern können ;)

Komisch das sich da noch keiner rangesetzt hat :)
vmann
Kabelexperte
 
Beiträge: 237
Registriert: 12.11.2008, 20:12
Wohnort: 63263 Neu-Isenburg

Re: Begrenzung der Verbindungsgeschwindigkeit

Beitragvon pocket1607 » 03.07.2009, 17:08

habe huete mal den Techniker gefragt der mir den Verstärker und Modem kram installiert hat der meinte die Geschwindigkeit wird über den Server von Unity begrenzt durch die Mac vom Modem weis der Server alles klar der Zahlt nur für 20000 also bekommt er es auch nur.
Hörte sich eigentlich logisch an für mich.
Mal was anderes hat jemand nen tipp wo es einen guten speedtest gibt der zuverlässig ist nicht der von unity oder wo ich erst umständlich was installieren muss sonder einer der online geht so ähnlich wie bei wieistmeineip.de????
Bild
pocket1607
Kabelexperte
 
Beiträge: 150
Registriert: 03.06.2009, 09:12
Wohnort: Edertal

Re: Begrenzung der Verbindungsgeschwindigkeit

Beitragvon Riplex » 03.07.2009, 17:47

EDIT BY PSYCHOPROX
Das Team kann leider keine Support-Anfragen per PN oder Mail beantworten. Solche Nachrichten werden von uns kommentarlos gelöscht!
Bitte stellt eure Fragen in den dafür vorgesehenen Foren-Bereichen. Danke!


Sollten euch Beiträge als Spam oder Offtopic vorkommen, bitte ich euch diese zu Melden über die Benutzung des Melden-Buttons im betreffenden Beitrag!
Riplex
Moderator
 
Beiträge: 892
Registriert: 12.11.2007, 12:02
Wohnort: Köln Elsdorf

Re: Begrenzung der Verbindungsgeschwindigkeit

Beitragvon Jolander » 03.07.2009, 20:24

Einige Dinge sollte man besser für sich behalten. Und hier in diesem Forum ist sowas imho total daneben :vogelzeig:
Ab Januar 2011 Netcologne auch in Düsseldorf. Schau' mer mal.

"Du hast zwar recht, aber ich finde meine Meinung besser"
Jolander
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 769
Registriert: 07.06.2007, 06:04
Wohnort: Düsseldorf-Gerresheim

Re: Begrenzung der Verbindungsgeschwindigkeit

Beitragvon pocket1607 » 03.07.2009, 20:36

Ich finde so infos interessant und er beschreibt ja auch nicht genau wie man es macht sondern nur das es geht.
Was jeder einzelne macht muss er selber wissen find ich :winken:
Bild
pocket1607
Kabelexperte
 
Beiträge: 150
Registriert: 03.06.2009, 09:12
Wohnort: Edertal

Re: Begrenzung der Verbindungsgeschwindigkeit

Beitragvon Grothesk » 03.07.2009, 20:42

Zu den 'tollen' Speedtests:

http://www.heise.de/netze/Online-Speedt ... kel/139815
Wer einen Online-Speedtest einsetzt, um zu prüfen, welche Bandbreite die DSL-Leitung hergibt, erhält zwar ein Ergebnis, das aber wenig Aussagekraft besitzt.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Begrenzung der Verbindungsgeschwindigkeit

Beitragvon Jolander » 03.07.2009, 22:32

pocket1607 hat geschrieben:Ich finde so infos interessant und er beschreibt ja auch nicht genau wie man es macht sondern nur das es geht.
Was jeder einzelne macht muss er selber wissen find ich :winken:

Imho muss man keine schlafenden Hunde wecken. Gibt doch auch Foren, wo sowas von A-Z behandelt wird. Vor ein paar Monaten wurden hier auch Threads geschlossen, wo noch viel weniger Details standen. Warum der hier bisher noch nicht zu ist, weiss ich auch nicht. Ich möchte auch mal Dich sehen, wenn paar Kollegen mit aufgebohrtem Modem Deine Bandbreite klauen ... und Du nur noch 1Mbit hast. Mal schauen, ob dann "muss er selber wissen" immer noch zählt :smile: Aber ist auch egal, ist hier nicht mein Forum und habe da halt meine eigene Meinung zu. Wehret den Anfängen.
Grothesk hat geschrieben:
Wer einen Online-Speedtest einsetzt, um zu prüfen, welche Bandbreite die DSL-Leitung hergibt, erhält zwar ein Ergebnis, das aber wenig Aussagekraft besitzt.

Da sind wir wohl einer Meinung, dass diese "Test-Seiten" mehr Seuche denn Hilfe sind. Aber bekommt man nicht in die Köpfe, solange immer wieder neue Seiten aus dem Boden spriessen. Die werden ja auch noch von diversen grossen Zeitschriften mehr oder weniger beworben, was ich noch nie verstanden habe. Ich habe ja mal vor längerer Zeit paar Werte/Screens gepostet, wo ich meinen Speed manipuliert habe. Wenn ich mich richtig erinnere, habe ich da Werte von 5-150Mbit hinbekommen :smile:

Statt "Welchen Speedtest soll ich nehmen?" müsste die Frage imho eher lauten "Wie messe ich richtig?" Aber wie oft gab es das Thema schon? :zwinker:
Ab Januar 2011 Netcologne auch in Düsseldorf. Schau' mer mal.

"Du hast zwar recht, aber ich finde meine Meinung besser"
Jolander
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 769
Registriert: 07.06.2007, 06:04
Wohnort: Düsseldorf-Gerresheim

Re: Begrenzung der Verbindungsgeschwindigkeit

Beitragvon psychoprox » 03.07.2009, 23:40

In Zukunft bitte keine Sachen mehr über "Modem Hacks" posten. Wenn das nochmal vorkommt mach ich sofort zu und es regnet Verwarnungen.
ENDLICH DVB-S Bild
Der Kabelanschluss bleibt trotzdem :D
Benutzeravatar
psychoprox
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 855
Registriert: 07.04.2006, 09:53
Wohnort: Oberhausen

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 30 Gäste