- Anzeige -

Verzögerung ISDN <-> Analog beim Anruf?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Verzögerung ISDN <-> Analog beim Anruf?

Beitragvon Lorash » 02.07.2009, 08:37

Hallo zusammen!
Ich nutze zuhause eine ISDN Anlage (TelefonPlus), an der so gut wie alle Telefone dran angeschlossen sind, und ein analoges Fax. Beides ist direkt mit der FB verbunden. Das Problem ist, dass der Anrufbeantworter es nicht mehr schafft ein gespräch nach 3 oder 4 mal klingeln anzunehmen, denn jedes mal ist das Fax, das eigentlich erst ab dem 5. klingeln dran gehen sollte schneller. Das Merkwürdige ist, dass der Anruferseite nicht mehr als 3 Ruftöne zu hören sind.
Ist das normal oder hab ich irgendwas falsch konfiguriert?

Gruß,
Daniel
Lorash
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 66
Registriert: 11.05.2009, 15:01
Wohnort: Bochum

Re: Verzögerung ISDN <-> Analog beim Anruf?

Beitragvon Lorash » 03.07.2009, 08:22

Hat keiner nen Plan woher diese starke Verzögerung kommt und ob man die durch Einstellungen umgehen kann?
Lorash
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 66
Registriert: 11.05.2009, 15:01
Wohnort: Bochum

Re: Verzögerung ISDN <-> Analog beim Anruf?

Beitragvon koax » 03.07.2009, 10:57

Lorash hat geschrieben:Hat keiner nen Plan woher diese starke Verzögerung kommt und ob man die durch Einstellungen umgehen kann?

Ich denke nicht, dass man das umgehen kann.
Ich habe in letzter Zeit zwar nicht konkret auf dieses Verhalten geachtet, kenne aber vergleichbare Verzögerungen schon immer von meiner früheren ISDN-Anlage in Vor-UM-Zeiten. Da war es immer so, dass der Anrufer schon ein Klingelzeichen hörte, als bei mir noch kein Anruf gemeldet wurde. Die Signalisierung erolgte bei mir immer einige Sekunden später.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3931
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Verzögerung ISDN <-> Analog beim Anruf?

Beitragvon Voldemort » 03.07.2009, 11:01

Kann man nix dran ändern. Gibt aber auch schlimmeres im Leben :kafffee:
Bild
Benutzeravatar
Voldemort
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 858
Registriert: 12.01.2009, 15:22
Wohnort: Wuppertal (42289)

Re: Verzögerung ISDN <-> Analog beim Anruf?

Beitragvon Lorash » 03.07.2009, 11:13

@Voldemort
Sag das mal den Leuten die einen Tinitus vom Fax bekommen haben... ;)

@koax
Wenn der Anrufer schon ein Klingeln hören würde könnt ich mir das ja noch erklären, aber es ist eher so, dass man ohne ein Klingelzeichen im Höhrer direkt eine Person am Apparat hat. Geht keiner ans Telefon geht nach 3 mal Tuten im Hörer das Fax dran und piepst vor sich hin. Es ist also anscheinend so, dass sowohl Telefon(ISDN-Anlage) als auch Fax(analog am Modem) schon klingeln bevor das Klingelzeichen beim Anrufer ertönt.
Lorash
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 66
Registriert: 11.05.2009, 15:01
Wohnort: Bochum


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 49 Gäste