- Anzeige -

FRITZ!Box Fon WLAN 7170 ohne 'Telefon Plus' nutzen

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

FRITZ!Box Fon WLAN 7170 ohne 'Telefon Plus' nutzen

Beitragvon cuba » 17.06.2009, 14:01

Hallo,

ich möchte (vielleicht) die FRITZ!Box Fon WLAN 7170 privat kaufen und ohne
'Telefon Plus' bei UM buchen zu müssen nutzen. Ich habe nur eine Nummer/eine Leitung.
Eine 2. Leitung wie bei 'Telefon Plus' brauche ich nicht. Weiterhin möchte ich den UM-Router
von Dlink austauschen.

Fragen:

1. Geht das überhaupt oder werden Telefonfunktionen hinter dem Modem erst mit Telefon Plus freigeschaltet ?

2. Läuft Telefonie als Internettelefonie?

3. Hat die Fritzbox von Unitymedia Defaultwerte von UM voreingestellt ?
Wenn ja, welche muß ich dann manuell eintragen?

4. Muß ich beim Einrichten meiner privat gekauften Fritzbox mit einer Leitung abweichende
Einstellung machen, als bei der Einrichtung der offiziellen mit 2 Leitungen (abgesehen von den Nummern) ?

5. Angeschlossen werden sollen 2 oder 3 anloge Endgeräte, evtl ein altes ISDN Telefon.
Kann man wie bei einer TK-Anlage intern telefonierten, also zwischen den analogen Telefonen
und von analog zu ISDN und umgekehrt.

( Hier die Bedienunganleitung: http://www.avm.de/de/Service/Handbueche ... N_7170.pdf
Lt. Seite 90 müßten interne Gespräche gehen )

6. Mit anderen Modellen der Fritzbox Serie müßte man auch bei UM klarkommen ?
cuba
Kabelneuling
 
Beiträge: 25
Registriert: 16.06.2009, 00:15

Re: FRITZ!Box Fon WLAN 7170 ohne 'Telefon Plus' nutzen

Beitragvon HariBo » 17.06.2009, 17:05

1. du kannst die FB ganz normal als Router nutzen.
2. läuft über das Modem mittels VoC.
3. nein.
4. nein, alles läuft über das Modem.
5. du kannst kein ISDN Gerät anschliessen, um damit über UM zu telefonieren, da die Telefonfunktion (ausser zusätzlichem möglichen VoIP Zugang) NICHT über die FB läuft.
6. ja.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: FRITZ!Box Fon WLAN 7170 ohne 'Telefon Plus' nutzen

Beitragvon Frankie72IEC » 17.06.2009, 18:39

HariBo hat geschrieben:5. du kannst kein ISDN Gerät anschliessen, um damit über UM zu telefonieren, da die Telefonfunktion (ausser zusätzlichem möglichen VoIP Zugang) NICHT über die FB läuft.


Hmm...da mache ich aber andere Erfahrungen. Ich nutze seit dem ich UM 3Play habe ebenfalls eine FB 7170 hinter dem Kablemodem über die Verbindung mit LAN1. Ich habe ebenfalls nur 1 Rufnummer und kein "Telefon Plus"
Als Telefone habe ein analoges Endgerät (DECT Funktelefon von Hagenuk)an FON1 und ein kabelgebundenes ISDN Telefon (T-Concept) an S0 angeschlossen. Beide funktionieren einwandfrei. Das ISDN Telefone signalisiert mir sogar die eingegangenen Mitteilungen auf dem internen AB der Fritzbox.
2play Premium 200
Telefon Komfort-Option mit AVM Fritz!Box 6490 Cable
TV Start mit HD (CI+) Modul
DigitalTV Allstars
Sky
Frankie72IEC
Kabelexperte
 
Beiträge: 164
Registriert: 11.03.2009, 19:59
Wohnort: Iserlohn

Re: FRITZ!Box Fon WLAN 7170 ohne 'Telefon Plus' nutzen

Beitragvon HariBo » 17.06.2009, 19:40

Frankie72IEC hat geschrieben:Hmm...da mache ich aber andere Erfahrungen. Ich nutze seit dem ich UM 3Play habe ebenfalls eine FB 7170 hinter dem Kablemodem über die Verbindung mit LAN1. Ich habe ebenfalls nur 1 Rufnummer und kein "Telefon Plus"
Als Telefone habe ein analoges Endgerät (DECT Funktelefon von Hagenuk)an FON1 und ein kabelgebundenes ISDN Telefon (T-Concept) an S0 angeschlossen. Beide funktionieren einwandfrei. Das ISDN Telefone signalisiert mir sogar die eingegangenen Mitteilungen auf dem internen AB der Fritzbox.


dann frag ich mich allerdings, wie die FB via Ethernetverbindung am Modem auf die Telefonfunktion zugreifen kann.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: FRITZ!Box Fon WLAN 7170 ohne 'Telefon Plus' nutzen

Beitragvon Udo-Andreas » 18.06.2009, 07:59

Dazu gibt es von UM die Installationsanleitung "FRITZ!Box Fon WLAN7170". http://blob.unitymedia.de/Download/Kurz ... zbox,0.pdf
Udo-Andreas
Übergabepunkt
 
Beiträge: 360
Registriert: 28.12.2008, 12:37
Wohnort: Duisburg-Beeck

Re: FRITZ!Box Fon WLAN 7170 ohne 'Telefon Plus' nutzen

Beitragvon striker » 18.06.2009, 11:11

Hallo erstmal,
also ich bin ebenfalls im besitz der besagten fritzbox ohne die option telefon plus. Mein ziel ist einfach nur ein analoges Telefon über die Fritzbox zu betreiben da ich dort anrufblockfunktionen usw habe.
Ist die nutzung einer Fritzbox überhaupt ohne "telefon plus" möglich?
Wenn ja wie?
Ich hab da eine Theorie und erbitte wenn diese stimmt um bestätigung oder korrigierung.
RJ 11 zu RJ 45 kabel besorgen
Den Mehrfachadapter ausstecken in selbigen Anschluss das RJ11 Kabel einstecken.
Dann zur Fritzbox 7170 in die DSL/Tel buchse.
Den Mehrfachadapter in Fon 1 und das Telefon anklemmen.
In der Fritzbox einstellen das Fon1 ein analoges Telefon ist.
Und das Analoge Telefon anschließen.

EDIT: Ok die Theorie scheint falsch zu sein ich kann auf jedenfall nich telefonieren hm schade


mfg
striker
striker
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 18.06.2009, 11:04
Wohnort: Bonn

Re: FRITZ!Box Fon WLAN 7170 ohne 'Telefon Plus' nutzen

Beitragvon Murmadamus » 18.06.2009, 19:22

Habe das selbe Problem:

Habe die Fritzbox 7170 und das Motorola-Kabel Modem. Die FB funktioniert als Router (LAN A als verbindung zwischen Modem und FB) einwandfrei. Möchte nun aber auch das Telefon über die FB betreiben. Habe den Phone 1 anschluß vom Motorola mit der Fritzbox am Tel/DSL eingang verbunden. Das analoge Telefon hängt am FON1 anschluß der Fritzbox. Wie muss ich die Fritzbox konfigurieren das das Telefonieren funktioniert?

habe kein Y-Kabel wie in anderen Threads beschrieben sondern:
-MM FON1 zu 3-fach verteilung (TAE) - einen Typ F stecker der auf RJ45 endet
-RJ45 hängt am Tel/DSL eingang der FB

Wäre sehr dankbar für Hilfe :)
Murmadamus
Kabelneuling
 
Beiträge: 13
Registriert: 26.10.2008, 00:02

Re: FRITZ!Box Fon WLAN 7170 ohne 'Telefon Plus' nutzen

Beitragvon striker » 18.06.2009, 19:42

halle murmadamus,
ich denke vielleicht liegt es an dem Y-Kabel. Morgen werde ich das ganze noch einmal testen laut unitymedia geht es nicht und nur mit Telefon plus weil die fritzbox angeblich anhand seriennummer oder ähnliches an den "Anschluss" gebunden wird.

mfg
striker
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 18.06.2009, 11:04
Wohnort: Bonn

Re: FRITZ!Box Fon WLAN 7170 ohne 'Telefon Plus' nutzen

Beitragvon Murmadamus » 19.06.2009, 07:56

Und das ist nicht irgendwie im Motorolla einstellbar? @Seriennummer

Kenn mich eigentlich ganz gut mit Netzwerk und Telefon aus. Könnte auch mal durch messen auf welchen Adern die Kontakte liegen und das könnte man ja mal mit einem Y-Kabel vergleichen?! Wär super wenn jemand der eins hat das mal machen könnte.

Wär es evtl ne Lösung Telefon-Plus dazu zu bestellen? wenn ja was kostet das zusätzlich zu Unitymedia 3Play 32000 ?


Ach ja noch ne Frage:

Ist es normal das man mit der Fritzbox(7170 mit letztem Firmware update) nicht mehr auf Fullspeed kommt (maximal 25,3 MBits). Tcp Optimier schon benutzt. Häng mit Lan Kabel dran. Traffic shaping usw aus. Geschwindigkeit in der Fritzbox auf 39000 eingestellt (auch schon 32000 probiert). Mit dem Netgear Router krieg ich voll speed (32 Mbits).


EDIT: Hab jetzt die volle Geschwindigkeit an der Fritzbox, denk Leitung war einfach ausgelastet
EDIT 2 : Hm doch kein Fullspeed. zumindest unter windows XP , der Test vorher war unter Windows 7 (gleicher PC)
Murmadamus
Kabelneuling
 
Beiträge: 13
Registriert: 26.10.2008, 00:02

Re: FRITZ!Box Fon WLAN 7170 ohne 'Telefon Plus' nutzen

Beitragvon striker » 19.06.2009, 14:18

Hallo

es kostet dich 5€ mehr im monat plus ca 30-40€ aktivierungsgebühr...

mfg
striker
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 18.06.2009, 11:04
Wohnort: Bonn

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], MartinDJR und 50 Gäste