- Anzeige -

Runter Stufen lassen

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Runter Stufen lassen

Beitragvon Voldemort » 15.06.2009, 15:08

wirt hat geschrieben:Ich werde bis morgen abwarten ob sich noch was ergibt ansonsten werde ich wohl oder übel die 0900er anrufen


Wenn Du das machst, gib ihm die entsprechenden Werte durch und weise ihn darauf hin, dass die beiden Werte ausserhalb der Vorgaben liegen (was er normalerweise auch wissen sollte...). Ausserdem bitte höflich (!) um eine Gutschrift in Höhe von 5 €.
Bild
Benutzeravatar
Voldemort
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 858
Registriert: 12.01.2009, 15:22
Wohnort: Wuppertal (42289)

Re: Runter Stufen lassen

Beitragvon wirt » 15.06.2009, 15:23

Werde ich machen.
Dankeschön für die Tips
wirt
Kabelneuling
 
Beiträge: 32
Registriert: 12.02.2009, 16:55

Re: Runter Stufen lassen

Beitragvon wirt » 15.06.2009, 16:07

Ich habe gerade versucht die 0900er "ein Tonband sagte mir alle Plätze wären besetzt und die min 0,99€" klasse.

Dann habe ich wieder die Kostenlose Nummer "Störungsstelle" angerufen. Dort sagte man mir, Es sei alles Top bei mir.

Bild

Wenn ich die 0900er nochmal anrufe die würden meine Einstellungen am PC mit mir durch gehen.
Aber warum ging es mit der 20000er immer und stellenweise auch mit der 32000er. Ich habe mir gedacht evtl. hab ich mir wo was eingefangen "Virus oder so". Ich habe meinen Laptop angeschlossen der noch nie am Inet war "ist auch erst 2 Wochen alt" Ende vom Lied selbes Ergebnis.

Nun ist Rat Teuer denn was soll ich noch machen. Ich will denen mit der 0900er wegen Einstellungen am PC "die nie verändert wurden" nicht mein Geld durch die Leitung blasen.
Habe ich eine andere möglichkeit?
Ich komm aus Hessen Raum Frankfurt wir haben verdammt besch... Wetter, kann es damit zutun haben?
wirt
Kabelneuling
 
Beiträge: 32
Registriert: 12.02.2009, 16:55

Re: Runter Stufen lassen

Beitragvon Frankie72IEC » 15.06.2009, 17:04

Mal ne Frage, ohne dass ich mir den ganzen Thread durchlese:

Welchen Virenscanner/Security Software benutzt Du? Nicht zufällig AVIRA Internet Security?
Da gibt es nämlich das Problem, dass der "Web Guard" Ergebnisse von z.B. Speedtests verfälscht.
Wenn Du also die Software von Avira drauf hast, deaktivier mal den Webguard (nicht das komplette Paket) und wiederhol den Speedtest.
Ich hatte auch mal das Problem, dass ich dachte, meine Leitung sei zu langsam, bis ich eben auf dieses Problem gestossen bin.

Seit neuestem nutze ich unabhängig davon Kaspersky Security (weil es mit der AVIRA Software noch andere Probleme gab) und siehe da, seit dem ist die Leitung (DSL20.000) stets OK. :D
2play Premium 200
Telefon Komfort-Option mit AVM Fritz!Box 6490 Cable
TV Start mit HD (CI+) Modul
DigitalTV Allstars
Sky
Frankie72IEC
Kabelexperte
 
Beiträge: 164
Registriert: 11.03.2009, 19:59
Wohnort: Iserlohn

Re: Runter Stufen lassen

Beitragvon wirt » 15.06.2009, 17:09

AntiVir und Standart Windows Vista FW <--- um das geht es nicht weil es ja ging und ich nichts verstellt habe. Seid deser Nacht ist es am schlimmsten. Es kann nicht an meinem Rechner liegen da es genau die gleichen Ergebnisse gibt mit einem Nagelneuen Laptop der nie am Inet war.


Am Laptop ist noch nichtmal ein Viren Programm installiert der ist taufrisch


Bild
Sieht schon etwas besser aus aber von der 32000er noch weit entfernt.
wirt
Kabelneuling
 
Beiträge: 32
Registriert: 12.02.2009, 16:55

Re: Runter Stufen lassen

Beitragvon Frankie72IEC » 15.06.2009, 18:07

War halt so eine Vermutung von mir in Bezug auf die Speedtestergebnisse. Ansonsten bin ich da dann auch "überfragt". ;)
2play Premium 200
Telefon Komfort-Option mit AVM Fritz!Box 6490 Cable
TV Start mit HD (CI+) Modul
DigitalTV Allstars
Sky
Frankie72IEC
Kabelexperte
 
Beiträge: 164
Registriert: 11.03.2009, 19:59
Wohnort: Iserlohn

Re: Runter Stufen lassen

Beitragvon hostage » 16.06.2009, 11:33

das problem sind ganz einfach die kapazitaeten. ich nutze ebenfalls den 32mbit tarif und das seitdem es ihn bei UM gibt. ich gucke mir die netzschwankungen jetzt schon ueber 1 1/2 jahre an. meine modemwerte sind auf die optimalwerte eingepegelt, das netzwerk vor ort mehr als ausreichend und die rechner einstellungen optimal. es waren auch schon 2 techniker da (leider nur von einem beauftragen sub von UM) die mir die schwankungen bestaetigten und bei der optimierung der hausanlage geholfen haben. ich habe bereits mehrere stunden mit der hotline geredet und nach einer loesung gesucht. alles in allem ist das einfach eine hinhalte tacktik seitens UM. seit monaten bekomme ich ohne wiederworte jeden monat eine gutschrift zwischen 20 und 30 euro, was fuer mich ein eindeutiges schuldbekenntnis seitens UM ist. ich haette schon lange die option mich runterstufen zu lassen. aber das will ich nicht, ich will die leistung die ich urspruenglich bestellt habe. ich gebe die hoffnung nicht auf, dass es irgendwann wieder so laeuft, wie zu anfangszeiten, also 24/7 fullspeed.

also ich kann dir aus erfahrung sagen, ruf nur die kostenfreie hotline an, bestehe darauf, dass dir ein techniker geschickt wird. kostenfrei wird dieser auf jedenfall fuer dich sein, da deine modemwerte wie weiter oben bereits erwaehnt, im aeusseren bereich der toleranz liegen. falls dies das problem ist, wird es wieder laufen, nachdem die werte neu eingepegelt wurden. falls nicht, bleibt alles beim alten, aber du hast dann eine bestaetigung durch den techniker. dieser gibt das dann an UM weiter (so wurde es mir jedenfalls von den technikern die hier waren gesagt). damit hast du dann eine gute grundlage fuer weitere gespraeche mit UM. bestehe anschliessend darauf, das ein ticket aufgenommen wird und du gerne einen rueckruf der entsprechenden abteilung bekommen moechtest. das klapt erfahrungsgemaess erst nach mehrmaligen nachhaken. du wirst dann irgendwann zurueckgerufen und wirst zum x. male aufgefordert, deine rechner und modemeinstellungen zu ueberpruefen. danach hast du dann in deinem profil, welches die hotliner oeffnen wenn du dort anrufst, genug eintraege, die die hotliner dazu bewegen, dir entweder gutschriften oder eine runterstufung anzubieten.
hostage
Kabelexperte
 
Beiträge: 124
Registriert: 28.04.2007, 22:15

Re: Runter Stufen lassen

Beitragvon DannyF95Fotos » 16.06.2009, 14:16

oder auf die 0900 zu verweisen :D
3play 32000, 2x analoge Telefon, Digital TV Basic, Extra und Plus
Düsseldorf Derendorf 40477

Bild
DannyF95Fotos
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 525
Registriert: 04.08.2008, 01:45
Wohnort: 40477 Düsseldorf Derendorf

Re: Runter Stufen lassen

Beitragvon hostage » 16.06.2009, 14:31

DannyF95Fotos hat geschrieben:oder auf die 0900 zu verweisen :D


ja, versuchen werden die es bestimmt :D

deshalb ist es ja wichtig, dass ein techniker rauskommt, damit man was in der hand hat um der hotline direkt den wind aus den segeln zu nehmen. ein techniker der den zustand bestaetigt hat, ist ein gutes argument dafuer, dass es nicht an der rechner konfiguration oder anderen fehlern auf eigener seite liegt. wenn nicht sogar das einzigste argument was die hotliner gelten lassen.
hostage
Kabelexperte
 
Beiträge: 124
Registriert: 28.04.2007, 22:15

Re: Runter Stufen lassen

Beitragvon wirt » 16.06.2009, 17:34

Habe UM gerade erstmal eine E-Mail geschrieben.

Bild
wirt
Kabelneuling
 
Beiträge: 32
Registriert: 12.02.2009, 16:55

VorherigeNächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 50 Gäste