- Anzeige -

VoIP mit Drittanbietern, Telefax

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

VoIP mit Drittanbietern, Telefax

Beitragvon NMBroker » 05.06.2009, 06:35

Ich wurde gebeten, meine Fragen in einem separaten Thread zu stellen, also tue ich dies:
Würde gerne mit meiner DSL/VoIP/4 Nebenstellen-Konfiguration auf Cable umsteigen.
Kann ich in meiner bereits vorhandenen FritzBox 7170 die VoIP Parameter für 2-Play-Telefonie eigenständig konfigurieren, d.h. sind mir diese Parameter bekannt und unterstützt meine DSL-Fritzbox das VoIP-Protokoll von Unitymedia?
Dann würde ich nämlich UM als 4. VoIP-Provider in meiner FB eintragen und das Routing umstellen - und wäre somit bzgl. Telefonie-Konfiguration fertig - oder?

Was ist mit meinem analogen Fax? Derzeit faxt es noch über ISDN (Senden und Empfangen). Unterstüzt das VoIP-Protokoll von Unitymedia Faxdienste (evtl. mit Baudraten-Beschränkung)? Dann würde ich die FB so konfigurieren, dass über UM gesendet wird und eine von meine VoIP-Rufnummern als Empfangsnummer eintragen. Richtig?

Danke,

Harald
NMBroker
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 25.05.2009, 22:09

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], MartinDJR und 39 Gäste