- Anzeige -

Umzug in einer neue wohnung

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Umzug in einer neue wohnung

Beitragvon saki » 01.06.2009, 11:33

Hi,ich werde bald umziehn in meiner neue wohnung lauf um ist das kein problem aber hier in der wohnug ist kein multimedia dose drine weder noch aus den keller in der wohnung das kabel verlegt,hat jemand schon erfahrung gehabt mit elektriker der das kabel verleget hat in der wohnung und was hat das alles gekostet.Danke
saki
Kabelexperte
 
Beiträge: 110
Registriert: 24.08.2007, 01:54
Wohnort: Bielefeld

Re: Umzug in einer neue wohnung

Beitragvon Grothesk » 01.06.2009, 11:44

Ja ich erfahrund aber nix sagen könen weil nicht verstanden was elektriker in wohnung mit multimedia und was gekostet auch nix weiß.


Leute, könntet ihr zumindest einen vagen Versuch starten, eure Anfragen in einer verständlichen Form zu formulieren? So mit vollständigen Sätzen inkl. Satzzeichen und Großbuchstaben? Danke.
Oder sollte die Buchstabensuppe vom Threadersteller etwa irgendwas aussagen? :kratz:
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Umzug in einer neue wohnung

Beitragvon saki » 01.06.2009, 11:50

Habe ein bischen zu schnell geschrieben!!!!!Ich wollte nur wiesen ob jemand die erfahrung gemacht hat der in der neuen wohnung noch kein multimedia anschluss vorhaden war,und noch ein elektriker beauftragen musste der das kabel aus den keller noch in der wohnung verlegen musste.Danke
saki
Kabelexperte
 
Beiträge: 110
Registriert: 24.08.2007, 01:54
Wohnort: Bielefeld

Re: Umzug in einer neue wohnung

Beitragvon Grothesk » 01.06.2009, 11:53

Also muss von der Wiese eine Leitung in die Wohnung gelegt werden?
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Umzug in einer neue wohnung

Beitragvon saki » 01.06.2009, 11:58

Also soweit mr der vermieter gesagt hat ist im keller der anschluss vorhanden,es muss nur noch in meiner wohnung das kabel verleget werden aus den keller,darum war auch meine frage ob jemand das schon mal auch machen musste.Danke
saki
Kabelexperte
 
Beiträge: 110
Registriert: 24.08.2007, 01:54
Wohnort: Bielefeld

Re: Umzug in einer neue wohnung

Beitragvon Dinniz » 01.06.2009, 12:39

Wenn nicht zu umständlich macht es der Techniker (wenn der Hausbesitzer einen Elektriker dafür an der Hand hat, ist es auch ok).
Dazu gehört auch die Dose und der Verstärker.
Vorher musst du natürlich den Umzug melden.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Umzug in einer neue wohnung

Beitragvon saki » 01.06.2009, 13:56

Also die um leute meinten ich müste mir selber ein eletriker besorgen sie würden nur den techniker schicken um die dose zu machen mehr auch nicht,mein vermieter hat zu mir gesagt ich soll das alles elber machen weill er keine ahnung davon hat und ist immer nur am arbeiten.Mir geht es nur wegen den eletriker wie teuer das sein wird um es zu machen.
saki
Kabelexperte
 
Beiträge: 110
Registriert: 24.08.2007, 01:54
Wohnort: Bielefeld

Re: Umzug in einer neue wohnung

Beitragvon Matrix110 » 01.06.2009, 14:54

Es kann dir niemand hier sagen wie teuer das ganze wird, da die Arbeiten sehr unterschiedlich ausfallen können. Je nach Stockwerk und beschaffenheit.
Der Elektriker(hier eher Elektroinstallateur) müsste normalerweise Wände aufklopfen oder so etwas wie nen alten Kaminschacht zur Verfügung haben, worin er das Kabel verlegt, man kann zwar das Kabel auch über die Außenwand verlegen, aber das ist anscheinend murks und normalerweise dürfen die das auch nicht(irgendwas mit Elektrohandwerk frag mich nicht bin kein Elektriker :P)

Aber normalerweise kostet sowas:
Anfahrt
Stundenlohn
Arbeitsmaterial

Nur was der jeweilige Elektroniker nimmt, kann nur er dir sagen(Anrufen!).
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: Umzug in einer neue wohnung

Beitragvon saki » 01.06.2009, 15:09

Ich hofe ich komme mit ca.200euro dabei weg?!Mist ist nur weill ich nicht aus den vertrag komme muss noch 1 jahr bleiben,bin aber bis jezt sehr zufrieden mit um.
saki
Kabelexperte
 
Beiträge: 110
Registriert: 24.08.2007, 01:54
Wohnort: Bielefeld

Re: Umzug in einer neue wohnung

Beitragvon Unity-User » 01.06.2009, 16:07

saki hat geschrieben:Also die um leute meinten ich müste mir selber ein eletriker besorgen sie würden nur den techniker schicken um die dose zu machen mehr auch nicht,mein vermieter hat zu mir gesagt ich soll das alles elber machen weill er keine ahnung davon hat und ist immer nur am arbeiten.Mir geht es nur wegen den eletriker wie teuer das sein wird um es zu machen.


Hi saki!

Stimmt so nicht mehr, da UM bzw. die Sub's mittlerweile (teils kostenlos für dich) Kabel in die Wohnung ziehen (bei 2/3play).
Vorraussetzung ist natürlich technische Machbarkeit, Kosten/Nutzenfaktor für UM und die Einverständnis deines Vermieters.

Also früh genug den Umzug melden, bei Terminabsprache bitte direkt sagen das ein neues Kabel gezogen werden muss.
a. Sub zieht das Kabel weil geeigneter Kabelweg vorhanden
b. Sub ziehts Kabel nicht weil z.B. Verlegung nur an der Hauswand (was nicht geht) möglich,
Verlegung nur durch den Hausflur möglich, wogegen dein Vermieter etwas haben könnte,
Kaminschacht muss erst durch den Schornsteinfeger frei gegen werden etc...

Gruß
Unity-User
3play PREMIUM 150
Allstars inkl Allstars HD
Sky Film. Sport BuLi inkl. HD
Unity-User
Kabelexperte
 
Beiträge: 120
Registriert: 14.04.2009, 22:27
Wohnort: Hattingen

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 34 Gäste