- Anzeige -

Keine neuen Verbindungen bei max Tarifgeschwindigkeit

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Keine neuen Verbindungen bei max Tarifgeschwindigkeit

Beitragvon Xerum » 25.05.2009, 14:30

Hallo,

bin nun seit 3 Monaten UM Kunde mit einem 2Play Tarif (20mbit/s) sowie VOIP mit Telefon Plus.
Die Geschwindigkeiten hält UM hier bei uns super ein. Bis jetzt war der Speed laut Speed.io noch nie unter 20000 kbit/s, auch der Upload und die Pings sind traumhaft. Alles in allem ein super Anschluss, wenn da nicht dieses Problem wäre.

Sobald der Download ca. 2,4 mb/s im Download erreicht kann ich nach ca. 10-15 Sekunden keine neuen Verbindungen mehr aufbauen, bis der Download fertig ist oder abgebrochen wird. Um das zu testen hab ich nen Download gestartet und nebenbei per ping heise.de -t nen Ping laufen lassen. 10-15 sek nach erreichen von 2,4 mb/s Zeitüberschreiten der Anforderung und sobald er fertig ist direkt wieder 9-10 ms.
Da der Anschluss im Netzwerk genutzt wird ist so etwas sehr ärgerlich für die andern Nutzer. Generell kann dann nicht mehr gesurft, gespielt oder sonst was mit dem Anschluss gemacht werden. Ob nun 1 oder 10 Downloads läuft ist übrigens egal, die laufen alle einwandfrei durch, nur neue kann ich während dieser Zeit nicht starten, da ich keine Verbindungen aufbauen kann.

Nun mal zum Aufbau des LANs. Kabel sind Cat6 mit einer möglich Frequenz von bis zu 600 MHz verlegt. 1 Router (SMC WGRB14-N (Gigabitswitch eingebaut) mit nem WAN to LAN throughput von ca. 250 mbit/s... sollte wohl für 20 mbit/s reichen) sowie ein 3COM 8 Port Gigabitswitch werden eingesetzt. Die Rechner verfügen alle über Gigabit onboard von Intel/nVidia oder Marvell. Weiterhin hatte ich mal ne FritzBox 7170 als Router eingesetzt. Als OS kommen Windows Vista SP1 x64, Windows Vista SP2 x64, Windows 7 RC x64 und Windows XP Prof x86 zum Einsatz. Das Kabelmodem ist ein von UM geliefertes SB5102E-2.6.2.0-GA-00-NOSH.

Das Problem tritt nun unabhängig davon auf, ob ich nen Rechner direkt ans Kabelmodem stöpsel oder es alles übern Router laufen lasse. Nur die FritzBiox 7170 ist da etwas komisch, falls da dieses Problem auftritt stürzt sie ab und bootet neu. Kann man testen, indem man statt heise.de ma die fritzbox pingt. Der Ping geht von 1 ms auf über 4 s bis zur Zeitüberschreitung. An den LEDs erkennt man weiterhin dass sie neustartet. Der SMC ist da härter im Nehmen und startet nicht neu, sondern ist direkt nach dem DL wieder erreichbar.

Wie kann man mir nun am besten helfen ? Ideal wär eine Lösung :smile: . Es würde mir aber schon einmal sehr viel helfen zu erfahren, ob dieses "Problem" vielleicht auch gewollt ist und andere es auch haben. Ich vermute ja, dass es etwas mit der Bandbreitenregulierung zu tun hat. Der Anschluss gibt mehr her und UM drosselt einfach indem die neue Verbindunge blocken und laufende limitieren.
Xerum
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 91
Registriert: 25.05.2009, 14:01

Re: Keine neuen Verbindungen bei max Tarifgeschwindigkeit

Beitragvon schmittmann » 25.05.2009, 15:39

Vorweg: Ich kann Dir leider nicht helfen.
Ich habe ebenfalls einen 2Play 20000k mit TelefonPlus und nutze die Leitung länger am Anschlag mit 2,4 MB/s aus. Währenddessen kann ich problemlos andere Verbindungen und Dienste aufbauen oder nutzen. Mit der Limitierung des Anschlusses auf 20000k hat Dein Problem m.E. nichts zu tun.
Bei mir ist als Hauptrouter ein Linksys WRT610N und nachgeordnet ein Linksys WRT160N und die FB für VoIP im Einsatz.
Benutzeravatar
schmittmann
Übergabepunkt
 
Beiträge: 471
Registriert: 03.10.2008, 09:03
Wohnort: Innovation City

Re: Keine neuen Verbindungen bei max Tarifgeschwindigkeit

Beitragvon Xerum » 25.05.2009, 16:55

Danke für die schnelle Antwort. Da dieses Problem anscheinend nicht normal ist habe ich heute nochmal den Kundenservice angerufen. Der Techniker war äußerst kompetent und hat den Fehler mit mir zusammen reproduzieren können. Einfach mal Download angemacht und das Fehlerlämpchen glühte bei denen :smile: , ansonsten war die Leitung ideal von den Werten. Er vermutet, dass es entweder das Modem oder die Einstellungen der Leitung sind. Bin ma gespannt was sich da tut.

Bei meiner ersten Anfrage wurde ich leider abgewimmelt. Sie bieten keinen Support für Drittanbieter. Und das obwohl ich den Fehler mit Router und ohne Router direkt am Kabelmodem reproduzieren konnte.
Xerum
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 91
Registriert: 25.05.2009, 14:01

Re: Keine neuen Verbindungen bei max Tarifgeschwindigkeit

Beitragvon piotr » 25.05.2009, 17:40

Das koennte auch an Deinen verwendeten Betriebssystemen liegen.

Ab Windows Vista wird ein neuer TCP/IP Stack verwendet, der aggressiver die Leitungskapazitaeten ausnutzt und mit einigen Router-Modellen manchmal Probleme hat.

Hast Du die Moeglichkeit, anstelle von Windows Vista (auch betroffen: Server 2008 und Windows 7 RC), ausschliesslich Systeme mit Windows XP zu testen (die aber dann aber per TCP Optimizer oder Registryeingriff auf die Bandbreite Deines Internetanschlusses eingestellt sind)?
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Keine neuen Verbindungen bei max Tarifgeschwindigkeit

Beitragvon overnight » 25.05.2009, 20:00

Installier mal cFosSpeed dieses nutzt Traffic Shaping damit sollte dein Problem gemindert wenn nicht sogra behoben sein.

Aber dir ist schon klar das wenn du deine Leitung zu 99,99% nutzt das da nicht mehr viel für andere überig bleibt.
Es ist also normal das alles andere wenn du einen Download macht der die volle Bandbreite nutzt von der Geschwindigkeit leidet.
Bild
overnight
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 76
Registriert: 29.03.2009, 21:09

Re: Keine neuen Verbindungen bei max Tarifgeschwindigkeit

Beitragvon Xerum » 25.05.2009, 20:16

das ist klar, aber selbst mit meinem 3000er DSL konnt ich wenigstens noch sowas wie TeamSpeak nutzen oder bisschen surfen. Klar geht der Ping dann hoch, aber es kommt nicht zu einem kompletten Cut, wo ich ned ma mehr nen Ping ausführen kann.

Das hatte auch der Techniker zu mir gemeint, soweit darf es nicht kommen. Wie mein Vorredner ja schon gesagt hatte
schmittmann hat geschrieben:Vorweg: Ich kann Dir leider nicht helfen.
Ich habe ebenfalls einen 2Play 20000k mit TelefonPlus und nutze die Leitung länger am Anschlag mit 2,4 MB/s aus. Währenddessen kann ich problemlos andere Verbindungen und Dienste aufbauen oder nutzen. Mit der Limitierung des Anschlusses auf 20000k hat Dein Problem m.E. nichts zu tun.
Bei mir ist als Hauptrouter ein Linksys WRT610N und nachgeordnet ein Linksys WRT160N und die FB für VoIP im Einsatz.

hat er dieses Problem nicht. Ein Freund von mir im selben Ort mit UM 20000 konnte den Fehler auch nicht unter meinen Vorgaben reproduzieren. Als OS kommt dort auch Vista x64 zum Einsatz. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es am Betriebssystem liegt, jedenfalls nicht genau bei diesem Problem.

Werde trotzdem das mit Windows XP noch einmal testen mit passenden Settings für meine Verbindung. Wobei XP/Vista (ausser Win7) wieder Probleme mit Gigabit LAN haben... die drosseln auf 100 mbit/s wenn bestimmte Programme im Hintergrund laufen.

Zum Thema Traffic Shaping, wär ne nicht unbedingt ne Lösung klar. Nur löst es das Problem nicht, sondern umgeht es.
Xerum
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 91
Registriert: 25.05.2009, 14:01

Re: Keine neuen Verbindungen bei max Tarifgeschwindigkeit

Beitragvon piotr » 25.05.2009, 21:02

Xerum hat geschrieben:Wobei XP/Vista (ausser Win7) wieder Probleme mit Gigabit LAN haben... die drosseln auf 100 mbit/s wenn bestimmte Programme im Hintergrund laufen.

Mit welchen Einstellungen misst Du das denn?

Frisch installierte Windows-Systeme sind bei hoeheren Bandbreiten nie optimal eingestellt.;)
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Keine neuen Verbindungen bei max Tarifgeschwindigkeit

Beitragvon overnight » 25.05.2009, 21:17

Hast du die Möglichkeit deinen Rechner direkt ins Modem zu klemmen?
Ich könnte mir auch vorstellen das der Router Probleme hat. Ich hatte das mal mit einem DLINK. DSL 6000 (ja damals) wenn ich Internetradio gehört habe und mein Bruder einen Download angeworfen hat ist das Ding völlig in die Knie gegangen. Habe dan den Router getauscht und alles war gut.
Bild
overnight
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 76
Registriert: 29.03.2009, 21:09

Re: Keine neuen Verbindungen bei max Tarifgeschwindigkeit

Beitragvon Xerum » 25.05.2009, 21:37

So zum Thema direkt hinters Modem klemmen ja kann ich und ja hab ich gemacht ohne Verbesserung. Der SMC hat ein wenig mehr Power... praktisch schafft er um die 250 mbit/s wan to lan throughput... nur der neuste D-LINK schafft glaub um die 300. Für 20 mbit/s sind beide mehr als ausreichend. Selbst die FritzBox 7170 schafft ca. 60-70 mbit/s.

Genaue Werte gibts unter http://www.smallnetbuilder.com/componen ... temid,189/ .


Wegen Vista und Gigabit hab ich endlich den Fehler durch zufall gefunden. So lange dran rumgerätselt. Wer ein ähnliches Problem hat sollte sich mal die Website http://www.tecchannel.de/netzwerk/news/ ... ndex4.html anschauen.
Der Multimediaklassenplaner ist der Übeltäter.

Frisch Vista installiert, direkt per SMB Files kopiert ca. 80-90 mb/s (nichts optimiert). Programme installiert und gestartet (TeamSpeak als Bsp.) Netzwerk lahmt mit 14,6 mb/s rum. Diesen Dienst deaktiviert und TeamSpeak oder andere Software die Audio braucht an --> 80-90 mb/s.


Zur Info, der Dienst limitiert das Packetlimit auf 10.000 pro Sekunde a 1500 Byte --> macht 15 mb/s.
Xerum
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 91
Registriert: 25.05.2009, 14:01

Re: Keine neuen Verbindungen bei max Tarifgeschwindigkeit

Beitragvon Udo-Andreas » 25.05.2009, 22:43

Wenn der Multimediaklassenplaner beendet wird, ist auch Windows Audio abgeschaltet. Der Artikel ist alt. Ich habe Vista Ultimate x64 mit SP1+2 im Einsatz. SP2, setzt SP1 voraus, wird bereits Morgen per Windows Update freigegeben. Installiere es und prüfe anschließend, ob das Problem noch auftritt.
Udo-Andreas
Übergabepunkt
 
Beiträge: 360
Registriert: 28.12.2008, 12:37
Wohnort: Duisburg-Beeck

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 16 Gäste