- Anzeige -

[Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitragvon surffan » 17.09.2012, 22:21

Was meint ihr? Sollte man sich sicherheitshalber etwas vom Vermieter unterschreiben lassen?
In meinem Fall hängen insgesamt 3 Häuser an einem Verteiler (der ist im Nebenhaus). Wenn mit Einschränkungen während der Montage zu rechnen ist, wäre das ratsam denke ich.

Wenn es so einen Vordruck gäbe, wäre es schon hilfreich?!
Benutzeravatar
surffan
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 16.09.2012, 10:54

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitragvon Dinniz » 18.09.2012, 11:16

Wenn der Verteiler ihm gehört solltest du ihn auf jedenfall mit ins Boot holen.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitragvon Bastler » 18.09.2012, 17:59

Am einfachsten wäre es vielleicht, wenn der Eigentümer bei der Installation mit anwesend ist.
Dann kann der Techniker ihm genau im Detail zeigen und sagen, was genau gemacht werden muss.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5242
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitragvon Bröckchen » 29.09.2012, 14:36

Hallo,
ich hab da mal ein Problem :)
Da ich zum ersten umziehe habe ich mich über einen neuen Anbieter für Internet und Telefon schlaugemacht und bin
bei Unity Media Geladet.
Bin auf ihrer Seite rumgesurft, habe festgestellt das es in meinem Haus anscheinend möglich ist (Straße und Hausnummer in der Auswahl)
und habe, kurz angebunden das 2 Play 50 Angebot bestellt.
Zwei Tage später habe ich die Vertragsbestätigung bekommen, am gleichen Tag die bestätigung das die Hardware unterwegs sei, die kam gestern per DHL
(CISCO Box, Kabelage und der DLINK Dir 600 Router).
Bis jetzt hatt sich aber kein techniker gemeldet,keine Email von UM, einfach nichts...

Da bin ich auf die Idee gekommen mal zu googeln wie so was eigentlich abläuft und bin bei euch rausgekommen :winken:
Das erste: (Noch) weiß der Vermieter nichts von seinem Glück... werde ihn aber am Montag anrufen
In meiner neuen Wohnung liegen zwei Dosen, beides alte mit zwei anschlüssen, im Keller war ich noch nicht um zu sehen wo das Geraffel ist
an das der Techniker ja ran muss. Das Haus ist Baujahr 1954

Wie soll ich weiter vorgehen? Wegen der Funkstille die UM Hotline anrufen? Abwarten?
Kann es sein das die verzögerung daher kommt das der Technikerbetrieb weiß dass das Haus so alt ist?
Ich werde heute im Laufe des Tages rüberfahren und mir einen Überblick verschaffen, eventuell habe ich Glück und es ist schon jemand Kunde bei UM

Grüße
Bröckchen
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 29.09.2012, 14:19

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitragvon Bastler » 29.09.2012, 14:55

Es kommt vermutlich bei dir gar kein Techniker, wenn sie dir die Sachen einfach so geschickt haben. Vermutlich ist das Gebäude als "aktiv" gekennzeichnet ("geflaggt"). Ob es das in der Praxis wirklich ist, ist eine andere Sache.
Guck doch mal, ob du irgendwo schon eine Multimdiadose hast, und wenn ja schließe das Modem da an und gucke was passiert.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5242
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitragvon Bröckchen » 29.09.2012, 15:18

Das ist es ja. In der Wohnung ( Dachgeschoss) sind in der Küche und im Wohnzimmer Kabeldosen. Beide eben ohne DATA Buchse.
Laut Installationsanleitung kommt ja die CISCO Kiste an die DATA Buchse. Von ihr gehen dann eben alle anderen Anschlüsse ab
(Telefon und Router eben)
Wie gesagt, ich fahre in ein paar minuten sowieso in die neue Wohnung, dann achte ich nochmals darauf und schaue auch im Keller nach dem
Verteilerkladderadatsch.
Bröckchen
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 29.09.2012, 14:19

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitragvon Bastler » 29.09.2012, 15:20

Der Verteilerkladatsch nützt dir ohne MMD auch nichts^^. Guck mal genau nach, und wenn wirklich keine MMD da ist oder das Modem wo anders hin soll als die vorhandene MMD, melde dich bei UM und schildere den Fall, dann kommt ein TK.
Von selbst wird der ziemlich sicher nicht kommen, bei zugeschickten Geräten.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5242
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitragvon Bröckchen » 29.09.2012, 17:25

Er kam, sah und staunte.
Es sind keine MMD vorhanden, im Keller alles gefunden aber eben ohne UM Aufkleber oder ähnliches.
Ich werde UM mal eine e-mail schreiben und den Sachverhalt darstellen, mal schauen was sie darauf Antworten.
Danke für die Hilfe
Bröckchen
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 29.09.2012, 14:19

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitragvon Radiot » 29.09.2012, 19:18

Bröckchen hat geschrieben:Ich werde UM mal eine e-mail schreiben und den Sachverhalt darstellen, mal schauen was sie darauf Antworten.
Danke für die Hilfe


Ein Anruf ist effektiver und sorgt für schnelleren Anschluss... :D
Radio- Fernsehtechniker
Benutzeravatar
Radiot
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2254
Registriert: 21.11.2008, 20:45

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitragvon Porco » 05.11.2012, 17:50

Da hänge mich dran

So sieht`s aus im Mietshaus:

- 2 Mietshäuser (1970) mit je 4 Parteien haben einem Verteiler (Verstärker) gesessen vor der Umrüstung auf Satellit
- Signal ist noch vorhanden, analog getestet
- wäre der erste UM-Kunde Internetkunde

, ich denke der Techniker wird viel tun haben. Aber wenn das alles notwendig ist um eine Multimedia- Dose anzubringen bzw. den ersten Kunden des Mietshauses um 2Play Kunden zu machen kommen jawohl keine Kosten auf mich zu. Egal , wie aufwendig das wird, oder ?

Was ic vorher klären sollte:

- Zugang zum Verstärker
- Hausmeister / Vermieter Bescheid geben bzw. Erlaubnis einholen
Porco
Kabelexperte
 
Beiträge: 125
Registriert: 16.02.2010, 19:16

VorherigeNächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baidu [Spider], Bing [Bot], Google [Bot] und 60 Gäste