- Anzeige -

[Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitragvon Dinniz » 10.02.2011, 23:11

Westkabel selbst hat nochmal zich Subs ..
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitragvon joern85 » 13.02.2011, 15:50

Hallo zusammen,

ich habe vor ein paar Tagen UM 32Mbibt/s bestellt.

Ich habe hier zwei Anschlussdosen in der Wohnung. Bei der einen denke ich, dass es keine MMD ist. Zumindestens sind da nur 2 Anschlüsse an der Dose. Bei der anderen denke ich auch nicht, weiß es aber nicht sicher, da diese Dose bei meinem Mitbewohner im Zimmer liegt.

Ich war heute im Keller und habe mal geschaut, hier haben wohl schon einige UM. Jetzt zur Frage: Ist es sicher, dass der Anschluss auch in dieser Wohnung möglich ist? Ich sehe nämlich ehrlich gesagt nicht, wo unten um Keller die Kabel von den Anschlussdosen ankommen :kratz: Hier mal ein Foto von der Anlage im Keller:

Bild

Uploaded with ImageShack.us
joern85
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 13.02.2011, 15:17

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitragvon Dinniz » 13.02.2011, 16:20

Und mindestens einer erzeugt Einstrahlungen :D
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitragvon joern85 » 13.02.2011, 17:51

hm, na toll das heißt? :confused:
joern85
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 13.02.2011, 15:17

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitragvon Dinniz » 13.02.2011, 18:05

Erstmal noch nichts .. am Verstärker sitzt ein Filter um Einstrahlungen aus einem bestimmten Bereich zu blocken.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitragvon joern85 » 13.02.2011, 18:11

ok. aber ob der anschluss bei mir möglich sein wird kannst du wahrscheinlich so ohne weiteres nicht sagen oder?
joern85
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 13.02.2011, 15:17

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitragvon Visitor » 13.02.2011, 20:13

Dinniz seine Glaskugel ist in Reparatur, früher haben die auch länger gehalten.

Ich kann ihm aber mal kurz meine ausleihen, ich schau mal selber kurz rein...du sollst den Techniker abwarten, vor
Ort misst er an deiner Fernsehdose die Pegel, sind die gut, tauscht er diese gegen eine Multimediadose aus und "nimmt" dein Kabelmodem in Betrieb.
Sind die Pegel ausserhalb der UM-Vorgaben und eine neue Wohnungszuleitung ist nicht möglich, bekommst
du kein Kabelmodem und dein Auftrag wird storniert.
Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3092
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitragvon Bastler » 13.02.2011, 21:07

Dinniz hat geschrieben:Erstmal noch nichts .. am Verstärker sitzt ein Filter um Einstrahlungen aus einem bestimmten Bereich zu blocken.

Muss nicht unbedingt, manche Firmen verbauen die 25 MHz-Sperren grundsätzlich (genau so wie eine bestimmte Firma, als die rote Markierung für Rückkanalfilter an "ingressverseuchten" Leitungen damals eingeführt wurde, grundsätzlich alle Rückkanalfilter rot markiert hatten, auch die normal bei Installationen eingebauten :D ).
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5242
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitragvon SpaceRat » 13.02.2011, 21:18

Visitor hat geschrieben:Dinniz seine Glaskugel ist in Reparatur, früher haben die auch länger gehalten.

Was willst Du auch für 5 bis 10 EUR erwarten?
Andererseits kann man sich bei dem Preis auch durchaus eine in Reserve hinlegen ...
http://www.amazon.de/s?ie=UTF8&keywords=glaskugel&index=blended
Receiver/TV:
  • Vu+ Duo² 4xS2 / OpenATV 5.3@Samsung 50" Plasma
  • AX Quadbox HD2400 2xS2 / OpenATV 6.0@Samsung 32" TFT
  • 2xVu+ Solo² / OpenATV 6.0
  • DVBSky S2-Twin PCIe@SyncMaster T240HD (PC)
  • TechniSat SkyStar HD2@17" (2.PC)
Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight Elite Mega HD, Brazzers, XXL, HD-, Sky
Fon: VF Komfort-Classic (ISDN), Siemens S79H+S1+Telekom Modula+Siedle DoorCom Analog@F!B 7390
Internet: UM 1play 100 / Cisco EPC3212+Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)
Bild
Benutzeravatar
SpaceRat
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2619
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitragvon Dinniz » 13.02.2011, 21:39

Ich richte mir demnaechst ein Donate-Button ein.
Danke fuer eure Anteilnahme :D
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

VorherigeNächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Yahoo [Bot] und 58 Gäste