- Anzeige -

[Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitragvon piotr » 29.01.2011, 18:54

Die Kabel-Alternativen in der Reihenfolge, in der sie am wenigsten Probleme beim Modem der 6360 bereiten:

- gekauftes Anschluss-Kabel zwischen Fritzbox und Telefon
- selbst erstelltes Anschluss-Kabel zwischen Fritzbox und Telefon
sowie
- gekaufte LAN-Kabel zwischen Fritzbox und PC/Laptop
- selbst erstelltes LAN-Kabel zwischen Fritzbox und PC/Laptop

dann erst kommt:
- gekauftes Koax-Kabel zwischen Fritzbox und Multimediadose
- selbst erstelltes Koax-Kabel zwischen Fritzbox und Multimediadose
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitragvon totti78 » 02.02.2011, 19:20

Hallo Leute,

ich habe jetzt von diesem Thema schon ein paar Seiten gelesen und weiß nicht ob ich meine frage überlesen habe. Kann ich als leihe erkennen ob das vorhandene Kabel welches im Haus liegt 3play Tauglich ist?

Gruß Totti78
totti78
Kabelneuling
 
Beiträge: 23
Registriert: 02.02.2011, 19:15

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitragvon HariBo » 02.02.2011, 19:27

mach auf der rechten Seite den Verfügbarkeitscheck, dann weisst du es

http://www.unitymedia.de/produkte/kombi ... ebote.html
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitragvon totti78 » 02.02.2011, 22:38

Klar habe ich schon gemacht. aber gibt das nicht nur Aufschluss über das Kabel welches bis zur Haustür geht? ich habe gelesen das das Kabel welches im Haus liegt auch nicht zu alt sein darf.
totti78
Kabelneuling
 
Beiträge: 23
Registriert: 02.02.2011, 19:15

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitragvon HariBo » 02.02.2011, 22:40

darum kümmert sich UM dann schon.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitragvon JojoP » 03.02.2011, 09:54

So bin nun seit gestern Online.
Puh der arme Techniker. Er kommt rein schaut sich alles in der Wohnung an und klang noch zuversichtlich. Wir dann in den Keller Anlage angeschaut, er sagte ist ja noch human das ganze, Verkabelung nicht sauber aber sonst ganz okay. Dann kam die Ernüchterung, es kommt kein Signal in der Wohnung an. Wir also den Weg der Kabel in der Wohnung verfolgt, alle gehen aufs Dach. Ab nach oben. Die ersten Worte des Technikers als wir reinkamen: "Ach du [zensiert]!" Ganze Verkabelung hängt an einer Satellitenanlage. 6 Satverstärker!! 2 in Betrieb die anderen 4 von Anno Knips. Ich hatte schon aufgegeben. Der Techniker wollte sich noch mal alles anschauen. Dann kam er hoch: "So wir müssen ein Kabel ziehen, unters Dach, die vorhandene Verkabelung überbrücken und hoffen. Ich also oben an den Kamin und Kabel hoch ziehen 2 Versuche gescheitert er meinte jetzt noch einmal ein letzter Versuch, wenn der schief geht muss er an nem anderen Termin mit nem 2ten Mann kommen. Ich schon am beten, aber es hat geklappt. Nach ca. 5 Stunden war alles angeschlossen. Der arme hat mir leid getan. Aber nun gut es LÄUFT!
Benutzeravatar
JojoP
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 21.01.2011, 12:15
Wohnort: Düsseldorf

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitragvon Dinniz » 03.02.2011, 18:22

Ja in Düsseldorf gab es früher schon öfter solche Probleme :D
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitragvon iMac » 03.02.2011, 22:21

Hast Recht ,heute war bei uns der Herr."Udo" in Düsseldorf.
Pegel gemessen - Zu wenig
Ins Keller gegangen - Shit!
KOCH BK- Verstärker "angeblich schrott"
Ins Dachboden gegangen Kabel an einer anderen Dose gesteckt.
Signal - Besser
Modem testen - OK.
Fritz!BOX installieren - 1H
Insgesamt 6h

Tschüss Hr.Udo und Vielen Dank für die Geduld


MfG aus D'dorf
Bild
iMac
Kabelneuling
 
Beiträge: 15
Registriert: 29.01.2011, 22:33

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitragvon SpaceRat » 07.02.2011, 02:56

Dinniz hat geschrieben:Ja in Düsseldorf gab es früher schon öfter solche Probleme :D

Ja, nur Düsseldoofe kommen auf die Idee, ein Kabel durch den Kamin hochzuziehen. Kölner (und Bonner) nutzen die Schwerkraft ... :)
Receiver/TV:
  • Vu+ Duo² 4xS2 / OpenATV 5.3@Samsung 50" Plasma
  • AX Quadbox HD2400 2xS2 / OpenATV 6.0@Samsung 32" TFT
  • 2xVu+ Solo² / OpenATV 6.0
  • DVBSky S2-Twin PCIe@SyncMaster T240HD (PC)
  • TechniSat SkyStar HD2@17" (2.PC)
Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight Elite Mega HD, Brazzers, XXL, HD-, Sky
Fon: VF Komfort-Classic (ISDN), Siemens S79H+S1+Telekom Modula+Siedle DoorCom Analog@F!B 7390
Internet: UM 1play 100 / Cisco EPC3212+Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)
Bild
Benutzeravatar
SpaceRat
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2614
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitragvon Bastler » 07.02.2011, 21:11

Den Zugdraht lässt man runter, das Kabel zieht man hoch :zwinker: . Geht aus einer Wohnung aus ja auch nicht anders, außer, wenn man den Schornstein (im Westen auch "Kamin" genannt) aufstemmt.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5242
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster

VorherigeNächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 29 Gäste