- Anzeige -

[Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitragvon Dinniz » 30.05.2009, 10:41

Das ist 4mm² - der Erdungsblock ist eine Art WAGO Klemme.
Die Biegeradien sind vollkommen ok - keine Wellen oder Knicke in der Leitung.
Es hat auch niemand drum gebeten eine Qualitätseinschätzung der Anlage zu machen - das Bild dient lediglich als Hilfe für Threadersteller etc pp.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitragvon AndyO » 30.05.2009, 16:27

Dinniz hat geschrieben:Die Biegeradien sind vollkommen ok - keine Wellen oder Knicke in der Leitung.


Dann teil mir mal das verwendete Koax mit und ich such dir den Biegeradius raus. Bei doppelt abgeschirmten Koax liegt der bei etwa 50mm. Und die hast du wohl unterschritten. Um Wellen und Knicke gehts nicht, sondern um die Verschlechterung des Schirmungsmaßes durch dehnen/stauchen der Abschirmung. :nein:
Wenn wir das schon als Muster nehmen, dann auch richtig. :kiss:
MfG
AndyO
AndyO
Kabelexperte
 
Beiträge: 160
Registriert: 12.11.2008, 19:06

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitragvon Dinniz » 30.05.2009, 16:36

Meine Fresse dann stell du mal eine von deinen "Superanlagen" online und Klugscheiss nicht rum :motz:
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitragvon AndyO » 30.05.2009, 17:36

Dinniz hat geschrieben:Meine Fresse dann stell du mal eine von deinen "Superanlagen" online und Klugscheiss nicht rum :motz:


Na was dann nun? Musteranlage mit oder ohne Einhaltung der Biegeradien des Herstellers? Warum hast du den einen Verteiler mit Frontausführung genommen? Warum ragen die Kabel in den Raum rein, wo diese leicht abgerammelt werden können? Was sind das für S-Schleifen aus dem Verstärker raus? Das hätte man auch ordentlicher legen können...

Tja, das unterscheidet halt den Fachmann vom Proleten. Statt Sprüche kloppen, lieber ordentlich arbeiten...
MfG
AndyO
AndyO
Kabelexperte
 
Beiträge: 160
Registriert: 12.11.2008, 19:06

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitragvon Dinniz » 30.05.2009, 17:40

Ich glaub eher dass du keine Ahnung vom Leben da draussen hast.

1. Es gibt nunmal nur die Verteiler die der Chef kauft
2. Die Kabellängen sind vorgegeben durch die Altanlage so das keine bessere Positionierung möglich war
3. Die Anlage liegt nicht im Gang und ist durch Schränke links und rechts geschützt
4. Geh woanders hin .. hier bist du definitv Falsch.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitragvon Bastler » 04.06.2009, 21:13

5. Heul doch .
:zwinker:

Mal ernsthaft: Wenn man mir ein Foto zeigt, finde ich auch wenn ich will überall was zu kritisieren. Das heißt aber noch lange nicht, dass ich es selber besser machen würde :D .
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5242
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitragvon Elke1311 » 26.06.2009, 23:30

Darf ich als Newbee mal auf das Thema "Ablauf der Bestellung von 3play & Co" zurück kommen? Mich interessiert nämlich, ob ich alles richtig verstanden habe was UM mir am Telefon erzählt hat, der 30.06. ist nicht mehr weit.....

1. Mein Vermieter (EinFamilienHausMitEinliegerWohnung) ist bereit mir ein neues Kabel in die Einliegerwohnung legen zu lassen. (Absprache mit ihm heute abend )

2. am Knotenpunkt in der Garage soll UM 3play möglich sein, sagt UM

3. Die Dose muß von 2 auf 3 Anschlüsse geändert werden, verstehe ich

kann ich jetzt sicher sein, dass ich für 30 Euronen einen Internetzugang von 20.000, ein Telefon und DigitalFernsehen habe?

Mein neuer Lebensort ist in Bergisch Gladbach-Paffrath, hat da einer von Euch Erfahrung ?

LG
Elke
Elke1311
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 26.06.2009, 22:20

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitragvon Voldemort » 27.06.2009, 09:19

Elke1311 hat geschrieben:kann ich jetzt sicher sein, dass ich für 30 Euronen einen Internetzugang von 20.000, ein Telefon und DigitalFernsehen habe?



Ja.
Bild
Benutzeravatar
Voldemort
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 858
Registriert: 12.01.2009, 15:22
Wohnort: Wuppertal (42289)

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitragvon Jolander » 27.06.2009, 09:37

Elke1311 hat geschrieben:kann ich jetzt sicher sein, dass ich für 30 Euronen einen Internetzugang von 20.000, ein Telefon und DigitalFernsehen habe?

Jein und kommt drauf an :smile: Telefon/Internet/Digital auf alle Fälle.

Voraussetzung für Digital ist aber ein analoger Anschluss, der 17,90Euro/Monat kostet (wenn der nicht bereits in den Nebenkosten enthalten ist). Zahlst Du den analogen Anschluss also bereits, oder hast einen Einzelnutzervertrag abgeschlosssen, dann stimmt es so. Sonst halt nicht :zwinker:
Ab Januar 2011 Netcologne auch in Düsseldorf. Schau' mer mal.

"Du hast zwar recht, aber ich finde meine Meinung besser"
Jolander
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 769
Registriert: 07.06.2007, 06:04
Wohnort: Düsseldorf-Gerresheim

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitragvon Voldemort » 27.06.2009, 09:42

Oller Schlaubischlumpf du :D - aber hast natürlich Recht :zwinker:
Bild
Benutzeravatar
Voldemort
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 858
Registriert: 12.01.2009, 15:22
Wohnort: Wuppertal (42289)

VorherigeNächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Yahoo [Bot] und 55 Gäste