- Anzeige -

[Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitragvon jantjis » 24.03.2010, 11:31

Vermieter hat keine weiteren Infos dazu. Kann nur hoffen das schon doppelt abgeschirmte Kabel liegen.
Die Staatsanwaltschaft kann sich das "gar nicht vorstellen" und verweisst mich am Tag der Installation (falls nötig) an den Hausmeister.
Also doch abwarten und Tee trinken. Vorsichtshalber bestell ich schonmal 1&1 1 1/2 Wochen vorher :>
jantjis
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 22.03.2010, 15:58

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitragvon jantjis » 29.03.2010, 20:10

Sooo ich hab neue Infos und brauch kurz eine "Ahnung" :)

Im Keller das Hauses befindet sich die HÜP. Ein dickes schwarzes Kabel von ISH ist auch angeschlossen.
Auf dem HÜP steht: Wisi XU 60, 4-862 MHz

Anbei habe ich noch Bilder vom HÜP & Verkabelung gemacht:

Bild

Bild

Bild

Seh ich das richtig, das es jetzt nur noch auf die Kabel (in die Wohnung) ankommt? Bzw. das evtl. noch ein Verstärker installiert werden muss?

Danke :)
jantjis
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 22.03.2010, 15:58

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitragvon Radiot » 30.03.2010, 00:31

Hallo,
hübsche :D Verkabelung...

Kann es sein das bei dir im Haus keiner am UM-Netz hängt?

Der HÜP hängt da nämlich lustig als einziges fest montiertes Teil im Keller rum...

Der Stecker vom BKV baumelt auch nur rum und das Kabel sieht nicht doppelt geschirmt aus...

Sieht nach einer Abmeldung des Objektes aus, durchgeführt von einem Medienberater von UM, Kabel aus HÜP ziehen und BKV vom Stromnetz trennen.

Gruss.
Radio- Fernsehtechniker
Benutzeravatar
Radiot
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2255
Registriert: 21.11.2008, 20:45

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitragvon jantjis » 30.03.2010, 08:26

Ja es sieht ekelhaft aus :D.
UM wurde bis vor einem Jahr benutzt, dann kam wohl Jemand und hat es "unmöglich" gemacht.
Ich dachte das Gerät daneben ist kein Verstärker, weil die Kabel aus der Wand kommen.
Oder haben die die Kabel einfach in die Wand gesteckt damit sie nicht rumbaumeln?
Kann ich also 2Play mit 20MBit dank des schlechten Kabels vergessen oder wird das ausgetauscht?
Welches Problem könnten der Techniker sonst noch haben?
Immerhin ist schon eine Steckdose daneben und der neue Verstärker dürfte ohne Probleme anschliessbar sein.

Danke
jantjis
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 22.03.2010, 15:58

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitragvon jantjis » 31.03.2010, 10:02

Achja eine Frage noch:
Woran kann ich erkennen das es ein einfach oder doppelt geschirmtes Kabel ist?
jantjis
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 22.03.2010, 15:58

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitragvon Radiot » 31.03.2010, 18:21

Hi,
einfach geschirmtes Kabel hat nur ein Geflecht um das Dielektrikum und den Innenleiter,
doppelt geschirmtes Kabel hat zu dem Geflecht noch eine metallische Folie,
dreifach geschirmtes Kabel hat den Aufbau Folie, Geflecht, Folie.

Oder hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Koaxialkabel

Gruss.
Radio- Fernsehtechniker
Benutzeravatar
Radiot
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2255
Registriert: 21.11.2008, 20:45

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitragvon jantjis » 31.03.2010, 18:53

Danke dir :)
Werd das mal wenn ich wieder in der Wohnung bin checken :)
jantjis
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 22.03.2010, 15:58

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitragvon BluesBrother1973 » 10.04.2010, 18:22

Bastler hat geschrieben:
Dann würde mich mal interessieren, welche Qualifikation denn ein UM-Techniker sonst mitbringt ?????

Am besten gar nicht drüber nachdenken :D .
Selbst bei den Subunternehmern ist nicht zwingend gewährleistet, daß der Monteur Elektriker ist !!!

Ganz genau! Das müssen "noch nicht mal" Elektriker sein, geschweige denn RFTs...


Jungs, was erwartet ihr? Es wird doch eh eingestellt wer einen Schraubendreher richtig rum halten kann und sich nicht selbst ein Loch in die Hand bohrt... :wand:
Wenn du sofort erkennst, dass das Kerzenlicht Feuer ist, wurde das Mahl vor langer Zeit bereitet.

Was man sich vom Kunden oder Vermieter anhören darf:
Bissu von Utittimedika?
Was schleicht ihr Ratten schon wieder im Keller rum?
Wassu wolle? Nixe spreche deuts.
UnityMedia und sonstigen Ungeziefer haben hier nix zu suchen!
BluesBrother1973
Kabelexperte
 
Beiträge: 192
Registriert: 03.05.2009, 17:59
Wohnort: Bielefeld-Windflöte

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitragvon jaspa11 » 12.04.2010, 21:08

Hallo!

Meine Eltern wohnen in einem Reihenhaus / Eigentum mit altem Kabelanschluss/ aktuell nicht genutzt.

Habe jetzt 3 Play bestellt. Kabel hatten wir mal vor 3 Jahren gehabt, jedoch immer mit schlechtem Bild. Es gibt 3 Fernseher bzw. Dosen im Haus.

Was muss der _Techniker noch bei uns machen. Hier die Bilder aus dem Keller... 2 Kabel auf dem Fotot habe ich damals vom Verteiler abgenommen, in der Hoffnung das Bild wird besser...ohne Erfolg ;-)

Bild

Bild


Danke für Eure Tipps! :confused:
jaspa11
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 12.04.2010, 20:58

Re: [Für Mieter]Ablauf der Bestellung von 3play & Co

Beitragvon Dinniz » 12.04.2010, 21:43

Ohne Verstärker ist es kein Wunder dass das Bild schlecht war.
Der Techniker installiert alles was benötigt wird.
Bei Strom und Erdung variiert es beim Subunternehmer allerdings.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10371
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

VorherigeNächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 30 Gäste