- Anzeige -

Dosen installieren lassen - Wie und wo am besten?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Dosen installieren lassen - Wie und wo am besten?

Beitragvon ship » 18.05.2009, 23:11

Hallo!

Ich spiele mit dem Gedanken mir UM 3PLAY für meine neue Wohnung zu bestellen.
Die Wohnung wird in den kommenden Wochen komplett renoviert. Deshalb steht es mir im Moment noch frei wo die Dosen (Telefon & Kabel) montiert werden sollen.

Aktuell kommt im Wohnzimmer der Telefonanschluss aus dem Keller, sowie der Kabelanschluss an.

Da ich aber gerne in einer kleinen Abstellkammer mein Modem/Router Getöse montieren möchte, stellt sich mir jetzt die Frage wie und in welchem Maß das überhaupt geht.
Den Kabelanschluss, sowie das Telefonnetz könnte ich vom Elektriker in den Abstellraum legen/verlängern lassen. Jedoch weiss ich nicht genau wie es dann dort weiter gehen soll, bzw. wie ich mir das Anschlussszenario dann vorzustellen habe.

Wenn ich das Kabelmodem nun im Abstellraum habe, wie sieht es dann mit dem Telefonanschluss aus? Ich möchte gerne Telefondosen in anderen Räumen nutzen und nicht die DECT Basisstation im Abstellraum haben. Lasst sich das Kabelmodem, bzw. dessen "Telefonausgang" an das vorhandene Telefonnetz anschliessen? Was müsste dafür ggf. geändert werden? Ich möchte einfach mein analoges DECT z.B. an die aktuell vorhandene Dose im Wohnzimmer stecken können.

Wie sieht es mit dem Kabelanschluss für den Fernseher aus? Was passiert mit der Dose im Wohnzimmer, wenn das Kabelmodem im Abstellraum angeschlossen ist, kann die Dose ganz normal weitergenutzt werden? Ist es ohne Probleme möglich das Kabelnetz einfach aus dem Wohnzimmer in den Abstellraum "zu verlängern", also einfach eine weitere Dose im Abstellraum installieren zu lassen?

Sorry wenn meine Fragen ein bisschen blöd sind, aber kenn mich mit Kabelanschlüssen als (noch) SAT-Nutzer nicht aus.

Danke schonmal für eure Hilfe :-)
ship
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 18.05.2009, 22:43

Re: Dosen installieren lassen - Wie und wo am besten?

Beitragvon elo22 » 19.05.2009, 04:50

ship hat geschrieben:Ich spiele mit dem Gedanken mir UM 3PLAY für meine neue Wohnung zu bestellen.
Die Wohnung wird in den kommenden Wochen komplett renoviert. Deshalb steht es mir im Moment noch frei wo die Dosen (Telefon & Kabel) montiert werden sollen.

Endlich mal jemand der vorher fragt, sieht man sehr selten. Bist Du Mieter oder Eigentümer? Als Mieter wende dich an den NE4 Betreiber/Vermieter/Hausverwalter. Dann kannst Du nicht einfach so was ändern sondern nur in Absprache.
ship hat geschrieben:Den Kabelanschluss, sowie das Telefonnetz könnte ich vom Elektriker in den Abstellraum legen/verlängern lassen.

Ja, dann vorschriftsmässig in Rohr.
ship hat geschrieben:Wenn ich das Kabelmodem nun im Abstellraum habe, wie sieht es dann mit dem Telefonanschluss aus? Ich möchte gerne Telefondosen in anderen Räumen nutzen und nicht die DECT Basisstation im Abstellraum haben.

Es geht beides, Du kannst Dosen in jedes Zimmer installieren lassen und später bei Bedarf Leitungen einziehen lassen.
ship hat geschrieben:Lasst sich das Kabelmodem, bzw. dessen "Telefonausgang" an das vorhandene Telefonnetz anschliessen?

Kommt drauf an wie das Netz jetzt aussieht. Weiss aber immer noch nicht wie das mit der 1. TAE aussieht.
ship hat geschrieben:Was müsste dafür ggf. geändert werden? Ich möchte einfach mein analoges DECT z.B. an die aktuell vorhandene Dose im Wohnzimmer stecken können.

Da würde ich einfach einen neuen Anschluss vom Moden installieren lassen und die 1. TAE einfach so lassen, gibt auch keinen Ärger.
ship hat geschrieben:Wie sieht es mit dem Kabelanschluss für den Fernseher aus? Was passiert mit der Dose im Wohnzimmer, wenn das Kabelmodem im Abstellraum angeschlossen ist, kann die Dose ganz normal weitergenutzt werden?

Kann ich von hier nicht sehen, Du müsstest erst mal schreiben wie dein Hausverteilnetz aussieht.
ship hat geschrieben:Ist es ohne Probleme möglich das Kabelnetz einfach aus dem Wohnzimmer in den Abstellraum "zu verlängern", also einfach eine weitere Dose im Abstellraum installieren zu lassen?

s.o.

Lutz
elo22
Übergabepunkt
 
Beiträge: 361
Registriert: 19.01.2008, 11:26

Re: Dosen installieren lassen - Wie und wo am besten?

Beitragvon ship » 21.05.2009, 14:00

Hallo, danke für die Antwort!

Ich bin quasi Eigentümer, die Wohnung, bzw. das Haus ist in Familienbesitz. Habe komplette Freiheit was Anschlüsse und Verkabelungen angeht. Ein Mieter hat auch schon einen UM Internetanschluss. Allerdings konnte ich mich mit ihm noch nicht drüber unterhalten.

Zum Thema Telefondosen habe ich mir noch ein paar Gedanken gemacht und bin zum Entschluss gekommen, dass ich nur eine TAE-Dose brauche.
Was für einen "Telefonausgang" hat das Kabelmodem? Ich würde dann gerne den Ausgang am Modem an eine Dose in der Abstellkammer anschliessen, welche dann über eine Leitung (die noch gelegt werden muss), zu einer TAE-Dose im Flur geht, die ich montieren lassen werde. Damit diese TAE Dose quasi dem Telefonausgang am Modem entspricht. Ich hoffe das geht ohne Probleme!

Deshalb meine Frage: Welches Steckerformat müsste die Dose im Abstellraum haben, damit ich das Modem über die Dose mit der TAE im Flur verbinden kann?

Kann ich von hier nicht sehen, Du müsstest erst mal schreiben wie dein Hausverteilnetz aussieht.


Also zum Hausverteilnetz kann ich nur soviel sagen, dass im Keller der "Kabel-Hauptanschluss" ist. Von dort kommt ein Kabel direkt ins Wohnzimmer, wo momentan 2 Kabel-Dosen sind, welche die "erste" in der Reihe ist, lässt sich erahnen.

Frage: Muss das Kabelmodem an die "erste" Dose oder ist das egal? Weil ich sonst dem Elektriker sagen müsste, dass diese Dose in den Abstellraum verlegt werden soll. Ansonsten würde es ja ausreichen in alle Räume (inkl. Abstellraum) eine Kabeldose montieren zu lassen.

Die erste TAE-Dose lass ich sicherheitshalber auch ins Abstellzimmer verlegen, denn wenn ich später wieder zu DSL wechseln sollte, habe ich dafür auch schon alles vor Ort.

Danke nochmal im Voraus für die kompetente Hilfe ;-)
ship
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 18.05.2009, 22:43

Re: Dosen installieren lassen - Wie und wo am besten?

Beitragvon elo22 » 22.05.2009, 18:32

ship hat geschrieben:Hallo, danke für die Antwort!
Büdde.
ship hat geschrieben:Was für einen "Telefonausgang" hat das Kabelmodem?


Ich denke mal RJ45.

ship hat geschrieben:Ich würde dann gerne den Ausgang am Modem an eine Dose in der Abstellkammer anschliessen, welche dann über eine Leitung (die noch gelegt werden muss), zu einer TAE-Dose im Flur geht, die ich montieren lassen werde. Damit diese TAE Dose quasi dem Telefonausgang am Modem entspricht. Ich hoffe das geht ohne Probleme!


Ja kein Problem. Ich würde die Dose ebenfalls mit RJ45 (UAE) nehmen da kann man dort über die Anschlüsse patschen. Für die Verbindung reicht da eine 1:1 Leitung.

ship hat geschrieben:Deshalb meine Frage: Welches Steckerformat müsste die Dose im Abstellraum haben, damit ich das Modem über die Dose mit der TAE im Flur verbinden kann?


s.o.

ship hat geschrieben:Muss das Kabelmodem an die "erste" Dose oder ist das egal?


An die MM Dose, die dort sitzt wo Du sie haben willst. Also Abstellraum.

ship hat geschrieben:Weil ich sonst dem Elektriker sagen müsste, dass diese Dose in den Abstellraum verlegt werden soll.


Du musst ihm sagen dass dort eine Dose hin soll. Die Leitung sollte ungeschnitten durchgehen und etwar 50 cm aus der Dose raushängen. Der Rest ist UM Angelegenheit.

ship hat geschrieben:Die erste TAE-Dose lass ich sicherheitshalber auch ins Abstellzimmer verlegen, denn wenn ich später wieder zu DSL wechseln sollte, habe ich dafür auch schon alles vor Ort.


Ja mach das.

Lutz
elo22
Übergabepunkt
 
Beiträge: 361
Registriert: 19.01.2008, 11:26


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Yahoo [Bot] und 24 Gäste