- Anzeige -

Zu wenig Bandbreite

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Zu wenig Bandbreite

Beitragvon bootmaker » 11.05.2009, 09:34

Hi und Hallo!

Ich bin neuer Drei-Play Kunde, nachdem in Kamen das Netz modernisiet wurde und der Level 4 Provider letzte Woche unsere Häuser entsprechend Rückkanal fähig gemacht hat. Laut Aussage und Leitungstests, kann die Leitung im Moment ohne Probleme 35000.

Samstag kam meine Hardware, diese habe ich angeschlossen, Modem hat sich in 15 Min aktiviert und ich konnte Surfen. Da ich aber weg musste, konnte ich meine ersten Tests gegen Abend durchführen. Hierbei habe ich fest gestellt, dass ich zu anfang nur eine 10000er Leitung hatte. Kurz beim Support angerufen, das TCP-Tool ausprobiert, Speedtest auf der UM-Seite gemacht - Tada 20.000er Speed. Andere Speedtest kamen zu ähnmlichen Ergebnissen. Es passte also.

Nach ca. 1 Stunde habe ich mir das neue Open Office runter geladen - und das ging wieder nur mit einer 10000er Geschwindigkeit - ich dachte zuerst, es lag an dem Server, habe aber zum Spaß nach Ende des Downloads den UM-Speedtest gemacht und hatte nur 12500 Speed - das blieb über das Wochenende konstant.

Meine Frage lautet nun - liegt es an mir oder an UM? Ich finde diese Schwankung extrem!

Greetz bOOt
bootmaker
Kabelexperte
 
Beiträge: 185
Registriert: 09.02.2009, 15:20
Wohnort: Kamen

Re: Zu wenig Bandbreite

Beitragvon hostage » 11.05.2009, 10:35

da du zu manchen tageszeiten die 20bmit hast, kann man wohl deinen rechner als fehlerquelle ausschliessen. es wird wohl eine netzueberlastung seitens UM sein.
es kommt jetzt darauf an wo du wohnst. wohnst du in einem gebiet wo es alternativen wie VDSL gibt, wird UM wahrscheinlich recht schnell die kapazitaeten erhoehen. wohnst du in einem gebiet wo es keine wirklichen alternativen gibt, wird es wohl laenger dauern bis sich da mal was tut. du kannst versuchen eine stoerung zu melden. aber wahrscheinlich wird man dir einfach sagen, dass deine modemwerte stimmen und dein modem die richtige config file geladen hat. dann wird man dich an die teure 0900er nummer verweisen wo man dann unzaehlige male deine rechner- und routereinstellungen durchgehen wird. anschliessend wird man dich auffordern auf der UM seite 3 mal taeglich speedtests zu machen und die ID`s zu sammeln. wenn du das gemacht hast, wird man dir auf viel nachdruck hin einen techniker schicken. dieser techniker ist dann aber von einer fremdfirma und kann ueberhaupt garnichts machen, da das problem nicht in den eigenen 4 waenden liegt sondern im netz von UM. dann wirst du wieder dort anrufen, wirst die ganze vorgeschichte erneut erzaehlen und man wird dir eine gutschrift geben und dir versichern, dass das ganze jetzt an die richtige stelle weitergeleitet wird. als naechstes kommt kurz freude auf, denn im online kundencenter wird ein neuer auftrag angezeigt und man hofft, dass jetzt endlich bewegung in die sache kommt. nach einer woche wird das ticket aber dann einfach kommentarlos geschlossen. so oder so aehnlich kann sich das dann schon sehr lange hinziehen. bei mir dauert das ganze jetzt schon ueber ein jahr an und es ist immernoch keine besserung in sicht.

also wenn du eine alternative hast setze UM eine frisst und kuendige falls es nicht besser wird.
ansonsten druecke ich dir die daumen und hoffe, dass du ein dickes fell hast.
hostage
Kabelexperte
 
Beiträge: 124
Registriert: 28.04.2007, 22:15

Re: Zu wenig Bandbreite

Beitragvon Udo-Andreas » 11.05.2009, 10:50

Die Downloadgeschwindigkeit bei Programmen, Treibern oder auch Videos von einem Server ist auch von dessen Auslastung abhängig. So habe ich bei Downloads von Microsoft-Servern Geschwindigkeiten von 1,7 bis 2,4 MB/s. Bei Treibern können es aber auch schon mal 45 KB/s sein. Da benutze ich dann einen Downloadmanager, der den Download über 4 oder mehr gleichzeitige Verbindungen ausführt.

Die Geschwindigkeit des Anschlusses läßt sich einigermaßen zuverlässig nur mit Speedtests ermitteln. Man sollte diese mehrmals über den Tag verteilt ausführen. Die 20000 habe ich in der Woche bis ca. 16.00 Uhr und dann wieder nach ca. 22.30 Uhr. Dazwischen liegt die Geschwindigkeit zwischen 4500 bis ca. 15000. Um so mehr Leute in meiner Nachbarschaft per UM ins Internet gehen um so größer die Wahrscheinlichkeit, das die Geschwindigkeit immer dann niedrig ist, wenn viele Online sind.
Udo-Andreas
Übergabepunkt
 
Beiträge: 360
Registriert: 28.12.2008, 12:37
Wohnort: Duisburg-Beeck

Re: Zu wenig Bandbreite

Beitragvon bootmaker » 11.05.2009, 11:07

Moin!

1. Gutschrift nehme ich gerne an - aber ohne die 0900er Nummer zu nutzen.
2. Der Techniker von der normalen Hotline ist mit alles durchgegangen inkl. dem Hinweis 3x täglich den Speed zu testen.
3. Das Netz wurde erst vor kurzen in Kamen modernisiert ... Und z.B. bei uns in den 6 Häusern der WBG bin ich im Moment der einzigste und erste User. In der Strasse haben die meisten Häuser eine Schüssel auf dem Dach .... Keine Ahnung wieviele Nutzer es in Kamen gibt.
4. In Kamen gibt es 16.000er DSL von der T-Com, wobei bei mir in der Strasse nur 3000 (bzw. neuerdings auch 6000) ankommen. Aber der größte Kern von Kamen hat mind. 16k DSL. Die Stadwerke legen im Moment in einer Pilotprojekt Glasfaser und haben auch schon die ersten Haushalte angeschlossen und bieten dann auch TV, Internet und Telefon über diese Leitung.
5. Kündigen kommt erstmal nicht in Frage, da ich froh bin, von der T-Com im September weg zu kommen - ich zahle im Moment alleine 60Eur Grundgebühr - da sind 25 Eur im Monat ein Segen!
6. Ich habe eine lange Ausdauer und Geduld und wenn man 20000 anbeiten ich ich als Kunde 20000 technisch kriegen kann möchte ich diese auch bekommen. Diese Schwankungen sind richtig lächerlich! Ich verstehe nicht, wieso es so schwer ist, entsprechende Kapazitäten zu schaffen, wenn man entsprechend viele Neukunden bekommt ... Es sollte doch mit Kalkuliert sein ...

Greetz bOOt
bootmaker
Kabelexperte
 
Beiträge: 185
Registriert: 09.02.2009, 15:20
Wohnort: Kamen

Re: Zu wenig Bandbreite

Beitragvon corny191 » 11.05.2009, 14:46

heißt es nicht bis zu 20.000?
3Play 100 wird noch lange behalten
Sky Welt+Film für 16.90€ im Monat ohne HD
Samsung Pvr endlich weg
Hdtv Box
vorher:Bild nachher: Bild
corny191
Übergabepunkt
 
Beiträge: 256
Registriert: 22.08.2008, 15:43
Wohnort: Moers

Re: Zu wenig Bandbreite

Beitragvon burnerfreak » 11.05.2009, 15:04

Hallo

ich kann auch nur mal wieder sagen meine Geschwindigkeit lässt auch mal wieder zu wünschen übrig seit einigen Tagen gegen mittag nur noch knapp den 2000er von 32000er ich komme aus dem raum
Münster und ich kann wirklich nur jeden empfehlen der aus der Region kommt geht nicht zu Unitymedia.Habe hier auch noch ein paar bekannte wohnen die kommen auch aus der Region und die haben
genau die selben Probleme wie ich.


p.s: an meinen Modemwerten liegt es nicht der Techniker war schonmal hier und ich habe mittlerweile schon 20-30 störungsmeldungen aufgegeben
Bild
Bild
Benutzeravatar
burnerfreak
Kabelexperte
 
Beiträge: 164
Registriert: 24.07.2008, 19:31

Re: Zu wenig Bandbreite

Beitragvon DannyF95Fotos » 11.05.2009, 16:58

Hier in Düsseldorf Derendorf genau das selbe, am Tag 10 bis 15mbit und nachts über 20mbit.


Muss also am Netz liegen und nicht am PC.

Ich kann damit aber leben, bei dem Preis passt das schon. Trotztem hofft man ja immer, dass es irgendwann gefixt wird, vor allem wenn die jetzt bald auf 50mbit umsteigen wollen.
3play 32000, 2x analoge Telefon, Digital TV Basic, Extra und Plus
Düsseldorf Derendorf 40477

Bild
DannyF95Fotos
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 525
Registriert: 04.08.2008, 01:45
Wohnort: 40477 Düsseldorf Derendorf

Re: Zu wenig Bandbreite

Beitragvon HariBo » 11.05.2009, 18:22

schon mal daran gedacht, dass der gebende Server auch nur einen begrenzten Upload hat?
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Zu wenig Bandbreite

Beitragvon Jolander » 11.05.2009, 19:14

Ohne weiteren Kommentar ... bzw doch: Man kann in einem Forum auch mal nach anderen Threads schauen, ehe man einen neuen aufmacht. Nur mal als Beispiel:

viewtopic.php?f=77&t=6822


Zum Thema "liegt bestimmt am Server"

habe aber zum Spaß nach Ende des Downloads den UM-Speedtest gemacht und hatte nur 12500 Speed


Jetzt kann man hier natürlich mal wieder über mögliche Fehlerquellen, wie man richtig misst und die AGB's reden, aber dies wurde schon in anderen Threads bis zum Abwinken getan. Finde den Thread hier darum ziemlich sinnlos, sorry.
Ab Januar 2011 Netcologne auch in Düsseldorf. Schau' mer mal.

"Du hast zwar recht, aber ich finde meine Meinung besser"
Jolander
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 769
Registriert: 07.06.2007, 06:04
Wohnort: Düsseldorf-Gerresheim

Re: Zu wenig Bandbreite

Beitragvon Matrix110 » 12.05.2009, 06:44

Wlan ja/nein/vielleicht?
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Yahoo [Bot] und 25 Gäste