- Anzeige -

SIP Accounts einrichten in einem IP Phone

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: SIP Accounts einrichten in einem IP Phone

Beitragvon pawosu » 06.05.2009, 03:20

kleiner Schreibfehler zu meinem letzten Kommentar:

telefon.unitymedia.de
ssl1.telefon.unitymedia.de (eingetragen bei Unitymedia zu meinen SIP´s)
ssl2.telefon.unitymedia.de
pawosu
Kabelneuling
 
Beiträge: 13
Registriert: 12.09.2008, 22:10

Re: SIP Accounts einrichten in einem IP Phone

Beitragvon koax » 06.05.2009, 15:47

Ich würde an Deiner Stelle einfach mal die IP-Telefonie in der Fritzbox rausschmeißen und nur mit einem IP-Telefon versuchen klarzukommen.
Wenn das klappt, weißt Du zumindets sicher, dass Unitymeda keine 2 Geräte bei der Anmeldung duldet.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3931
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: SIP Accounts einrichten in einem IP Phone

Beitragvon pawosu » 09.05.2009, 20:04

Hier nun meine Ergebnisse "ohne Fritzbox AVM7170":

Habe hinter dem Kabelmodem nun einen Cisco 1802 Router stehen. Direkt an diesem Router angeschlossen ist u.a. ein Linksys SPA962 (IP-Telefon).
Auf dem Router ist keine Firewall aktiv! Beide vorhandenen SIPGATE Accounts habe ich auf dem IP-Telefon mit den Ports 5063 + 5064 erfolgreich eingerichtet (ich kann abgehend telefonieren und auch Anrufe über die SIPGATE Rufnummern entgegennehmen.

Als nächstes habe ich eines der vorhandenen UM Telefon Plus Accounts wie folgt eingerichtet:

Registrar: ssl1.telefon.unitymedia.de (so steht es im Online Dokument bei Abruf meiner Daten bei Unitymedia)
Port: 5060
User-ID : h11xxxxxx_1
Auth-ID : h11xxxxxx_1
Password: ************
Use Auth-ID : yes
Register: yes

Ergebnis bei dem UM eingerichteten Account = no response.
Die beiden SIPGATE Accounts funktionieren noch immer.

Habe als nächstes das IP-Phone auf Werkeinstellung zurückgesetzt und nur den UM Telefon Plus Account eingerichtet.
Ergebnis = no response
Habe die weiteren 2 UM Telefon Plus Accounts eingerichtetüber Port 5061 + 5062.
Ergebnis - no response
Habe nun zusätzlich die beiden SIPGATE Accounts eingerichtet Port 5063 + 5064 (Das IP Phone verfügt über 6 SIP Accounts).
Ergebnis = die beiden SIPGATE Accounts funktionieren die drei UM Telefon Plus Accounts nicht.

Also werde ich als nächstes mal die Fritzbox an das LAN des Routers anhängen und sehen was dort passiert. Ergebnis folgt :-)
pawosu
Kabelneuling
 
Beiträge: 13
Registriert: 12.09.2008, 22:10

Re: SIP Accounts einrichten in einem IP Phone

Beitragvon pawosu » 11.05.2009, 09:40

Die Fritzbox hängt nun hinter dem Cisco Router. Die UM TelefonPlus Accounts laufen nun wieder über die Fritzbox.

Schlußendlich bedeutet dies also, UM will weder, dass der zahlende Kunde die TelefonPlus Option an anderer Hardware außer der Fritzbox nutzt und blockiert wohl auch das zeitgleiche einloggen mit den TelefonPlus Accounts über 2 Engeräte.

Da ich mir nicht gerne vorschreiben lasse, welche Hardware ich in meinem Netzwerk einsetze, werde ich also die TelefonPlus Option nun kündigen, oder hat noch jemand in diesem Forum eine andere Lösung? :sauer:
pawosu
Kabelneuling
 
Beiträge: 13
Registriert: 12.09.2008, 22:10

Vorherige

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 45 Gäste