- Anzeige -

Daerhaft Tel.Nr. unterdrückt und keine Anzeige mehr

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Daerhaft Tel.Nr. unterdrückt und keine Anzeige mehr

Beitragvon Son » 21.03.2009, 10:33

Hallo,

ich habe bei Unitymediea angerufen das die meine Tel.Nr. dauerhaft unterdrücken sollen.
Das hat auch ganz gut geklappt, aber seit dem bekomme ich eingehende Anrufe als Unbekannt angezeigt.

Die Hotline meint dazu das mein Telefon Sinus A 301 mit dem Modem Motorola SBV5121E-CN nicht Funktionieren würde und Motorola ein Update machen müsste.

Das kann mir doch keiner Erzählen das mein Telefon mit dem Moden nicht kompatible ist, denn das mit der Rufnummeranzeige für eingehende Telefonate hat doch vorher Funktioniert, bevohr ich die Unterdrückung für meine eigene Rufnummer hatte.

Jetzt habe ich mal im Admin vom Modem geschaut und da steht folgendes


Bild 1

Bild 2

ich weis aber nicht ob es damit zu tuhen hat.

könnte mir jemand weiter helfen ???

EDIT:
Das Telefon ist direkt am Modem drann und den Router habe ich nicht angeschlossen
Bild
Benutzeravatar
Son
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 23.01.2009, 12:38

Re: Daerhaft Tel.Nr. unterdrückt und keine Anzeige mehr

Beitragvon DennyCrane » 21.03.2009, 13:16

Könnte höchstens sein, das UM Clip und Clir verwechselt haben :D . Du selbst kannst da gar nichts machen, sondern nur das ganze als Störung an UM melden.

Denny.
Bild
DennyCrane
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 58
Registriert: 31.01.2009, 21:31

Re: Daerhaft Tel.Nr. unterdrückt und keine Anzeige mehr

Beitragvon Son » 24.03.2009, 20:50

OK Danke
Bild
Benutzeravatar
Son
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 23.01.2009, 12:38

Re: Daerhaft Tel.Nr. unterdrückt und keine Anzeige mehr

Beitragvon manny91 » 11.06.2009, 22:22

Hallo,
da ich keinen neuen Thread öffnen wollte frage ich mal hier, gezielt auch an "Son", andere aber auch gerne.
Wenn ich bei UM anrufe und die Rufnummer dauerhaft unterdrücken lasse, kann ich sie dann fallweise wieder mit *31 anzeigen lassen? (normal kann man sie ja mit *31 fallweise anonymisieren, ich will meine nummer aber immer anonym haben und fallweise anzeigen lassen)...

Könnte mich jemand bitte aufklären?

gruß, manny91
Anbindung: Unitymedia 1Play 100.000
Router: AVM Fritz!Box 7390
manny91
Kabelneuling
 
Beiträge: 46
Registriert: 27.12.2008, 09:46
Wohnort: Gevelsberg

Re: Daerhaft Tel.Nr. unterdrückt und keine Anzeige mehr

Beitragvon boarder-winterman » 14.06.2009, 11:05

Ich frage mich immer wieder, wie man auf die Idee kommen kann seine Rufnummer unterdrücken zu lassen.
Mir gehen diese Anrufer nur immer wieder auf den Keks, für Rückruf immer erstmal Rufnummer durchgeben lassen.
Muss dass denn wirklich sein?
PN Support ist maximal eingeschränkt möglich, daher bitte ich darum die entsprechenden Anfragen in die richtigen Foren zu stellen!

Sollten euch Beiträge wie Spam oder gänzlich Offtopic vorkommen, scheut nicht die Benutzung des Melden-Buttons über dem Beitrag!

Bild
Benutzeravatar
boarder-winterman
Moderator
 
Beiträge: 1191
Registriert: 04.05.2008, 12:43
Wohnort: Dinslaken

Re: Daerhaft Tel.Nr. unterdrückt und keine Anzeige mehr

Beitragvon Voldemort » 14.06.2009, 13:04

boarder-winterman hat geschrieben:Ich frage mich immer wieder, wie man auf die Idee kommen kann seine Rufnummer unterdrücken zu lassen.
Mir gehen diese Anrufer nur immer wieder auf den Keks, für Rückruf immer erstmal Rufnummer durchgeben lassen.
Muss dass denn wirklich sein?



Seh ich genauso. Deshalb gibts von mir diesbezüglich auch keine Tips.
Wenn mich jemand unterdrückt anruft, gehe ich grundsätzlich nicht ans Telefon. Entweder er/sie/es spricht dann auf Band oder hat Pech gehabt :D
Bild
Benutzeravatar
Voldemort
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 858
Registriert: 12.01.2009, 15:22
Wohnort: Wuppertal (42289)

Re: Daerhaft Tel.Nr. unterdrückt und keine Anzeige mehr

Beitragvon Jolander » 20.06.2009, 00:41

@manny91
Ist nicht möglich. Wenn unterdrückt wird, dann kann man dies nicht mehr selber einstellen. Nervt mich auch, weil andere Provider da weitaus flexibler sind. Man kann bei UM ja nicht mal den AB selber ein- oder ausschalten. Die ganzen Features sollen bald kommen ... wurde mir vor 3 Jahren gesagt. Habe ich leider nicht schriftlich und heute will die Hotline davon nichts mehr wissen. Gibt hier aber auch andere User, denen sowas erzählt wurde.

boarder-winterman hat geschrieben:Ich frage mich immer wieder, wie man auf die Idee kommen kann seine Rufnummer unterdrücken zu lassen.
Mir gehen diese Anrufer nur immer wieder auf den Keks, für Rückruf immer erstmal Rufnummer durchgeben lassen.
Muss dass denn wirklich sein?

Wenn Du Dich das immer wieder fragst, dann fehlt Dir wohl einfach die Phantasie. Kannst Du auch mal Dinge aus der Sicht von anderen Leuten betrachten?

Hast Du das Posting auch mal richtig gelesen? Fallweise möchte er ja die Nummer übermitteln. Nur nicht bei jedem Spaten. Ich unterdrücke die Nummer z.b., wenn ich von mir aus dienstlich bei Kunden anrufe. Die sollen nicht mich anrufen, sondern in der Firma. Und fange mir jetzt an zu erzählen, dass ich dann einfach nicht von mir aus bei Kunden anrufen soll. So ein BS.

Oder wenn mein Nachbar von uns aus eine Störung bei seinem Provider meldet. Warum ruft der Provider dann bei mir an, wenn er fragen hat? Weil der Honk im Callcenter meine Nummer notiert hat. Ohne Nachfrage...ganz toll. Und dann ruft der Honk noch alle 15 Minuten an und rafft es erst nach einem Schreikrampf, dass ich jetzt nicht ins Nebenhaus gehen werde, weil er es gerne möchte.

Oder oder ... lasse doch mal selber Deine Phantasie spielen. Ach, ich vergass. Sorry.

Voldemort hat geschrieben:Seh ich genauso. Deshalb gibts von mir diesbezüglich auch keine Tips.
Wenn mich jemand unterdrückt anruft, gehe ich grundsätzlich nicht ans Telefon. Entweder er/sie/es spricht dann auf Band oder hat Pech gehabt :D

Ist doch in Ordnung. Aber was haben Deine persönlichen Vorlieben mit der Frage zu tun?
Ab Januar 2011 Netcologne auch in Düsseldorf. Schau' mer mal.

"Du hast zwar recht, aber ich finde meine Meinung besser"
Jolander
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 769
Registriert: 07.06.2007, 06:04
Wohnort: Düsseldorf-Gerresheim


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baidu [Spider], Bing [Bot] und 28 Gäste