- Anzeige -

Von Unitymedia 1 Play auf 2 Play Upgraden

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Von Unitymedia 1 Play auf 2 Play Upgraden

Beitragvon 2bright4u » 08.03.2009, 19:01

Aus meiner Sicht (100% der Telefonteilnehmer bei UM, die ich persönlich kenne; alle haben bereits gekündigt) ist es leider die Ausnahme, dass es gut funktioniert....
Sage bitte nicht, dass Du seist nicht gewarnt worden. :zwinker:
Lass bloß die Nummer bei Genion und schau erstmal, wie die Telefonie bei Dir funktioniert. Sogar der UM-Getreue "G." rät Dir dazu, rate mal warum... :D

Wenn Deine Nummer erstmal bei UM ist und diese dann nicht gut funktioniert, ist sie 1 Jahr dort "verhaftet". Oder Du musst den dornigen Weg der außerordentlichen Kündigung gehen, um sie wieder woanders hin zu portieren.
ENDLICH OHNE UM!!!
2bright4u
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2340
Registriert: 16.03.2008, 20:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Von Unitymedia 1 Play auf 2 Play Upgraden

Beitragvon Grothesk » 08.03.2009, 19:06

In dem Fall rate ich tatsächlich davon ab, die Nummer zu portieren.
Das hat aber keine technischen Gründe, sondern hat mit der Vertragssituation bei o2 zu tun.

Und wo wir bei unhaltbaren Statistiken sind: 100% der Nutzer, die ich kenne sind mit Telefon zufrieden. Wem hilft die Aussage nun?
Genau, keinem. Sie entbehrt jeglicher haltbaren Grundlage, auch wenn man sie gebetsmühlenartig wiederholt. Es ist und bleibt die sehr subjektive Wahrnehmung eines Einzelnen.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Von Unitymedia 1 Play auf 2 Play Upgraden

Beitragvon peho49 » 08.03.2009, 19:45

@2bright4u
du mußt ja wirklich viel bei UM mitgemacht haben, wenn ich deine alles madig machenden Posts in letzter Zeit so verfolge. :wein:

Bedenke immer: wie viele von anderen Providern enttäuschte Kunden, ich war so einer durch Telekom und Arcor, suchen ein neues "Zuhause", z.B. bei UM.
Du bringst sie meiner Meinung nach um die Chance dazu.
Nur weil du in einer für UM wohl üblen Anschlußecke im Düsseldorfer Süden liegst, ist doch noch längst nicht alles mies, was UM abliefert. Siehe bei mir im Kölner Osten. Ich bin seit mittlerweile 1,5 Jahren super zufriedener Kunde, auch mit der von dir so gescholtenen Telefonie, die absolut störungsfrei funktioniert!

Gruß, peho49
3play32000, D-Link DIR-635
peho49
Kabelexperte
 
Beiträge: 116
Registriert: 27.01.2008, 20:39
Wohnort: Köln-Brück

Re: Von Unitymedia 1 Play auf 2 Play Upgraden

Beitragvon Wurstie » 08.03.2009, 23:26

werde das wol auch so machen.
das ich halt eine neue Nummer bei unitymedia beantrage und das ich mein Genion Tarif so beibehalte.
Die meisten meiner Freunde haben jetzt zwar schon die Genion Festnetz Nr.
Aber denen gebe ich dan einfach die unity Nr.
Ja das werde ich so machen.

ach ich hab noch gelessen das wen ich von 1 Play auf 2 Play Upgrade.
Mir einfach nen neues modem Zugeschickt wird stimmt das?
Muß da nicht auch noch die dose veränderter werden. Da ich ja bis jetzt nur mit Unity ins Netz kann. Und keine Telefgon Anschluß habe?
Wurstie
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 67
Registriert: 11.08.2006, 16:02
Wohnort: Gießen

Re: Von Unitymedia 1 Play auf 2 Play Upgraden

Beitragvon Wurstie » 08.03.2009, 23:39

ich Denke mir auch.
Hier gibt es so Unterschiedliche meinungen .
Bei dem einen Funktionbirt es gut.
In einer Andern Stadt eher nicht.
Ich bin mal gespant wie es bei mir laufen wird . Mit UM Telefonie hier in Gießen.
Zu not fals das der absolute horo wird und das nicht geht mit der Telefonie mit einem UM Anschluß.
hab ich immer noch die möglichkeit wieder mit meiner homezone zu telefoniern.

Aber wen das schon dabei ist im 2 Play dan Probiere ich das auch mal aus.
Das es mich auch nervt das bei O2 nach 2 Stunden immer die leitung Unterbrochen wird.
Wen ich mal lange Telefoniere
Wurstie
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 67
Registriert: 11.08.2006, 16:02
Wohnort: Gießen

Re: Von Unitymedia 1 Play auf 2 Play Upgraden

Beitragvon Grothesk » 08.03.2009, 23:42

Das Telefon wird an das Modem angeschlossen. Deswegen muss an der Dose nichts geändert werden. Ein aktuelleres Modem kann aber unter Umständen nötig sein.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Von Unitymedia 1 Play auf 2 Play Upgraden

Beitragvon Wurstie » 09.03.2009, 15:49

Ach so.
wo bei ich mich erinern kann das man Früher aber mal 4 Anschlüße ander Kabel Dose hatte. Wo das Telefon reingesteckt wurde.
Oder Irre icvh mich da jetzt komplet?
Den laut dem Info Kanal der nach der zusammenlegung mit dem Gießer Kabelnetz in Grünberg wo ich mal gewohnt habe.
Zu Empfangen war.
Wurde einem das so gezeigt.

Hab übrigens das Modem (Motorola SB 5101E) Damss zu dem 1 Pla<y Internet da zu bekommen. )
was Hinten noch ein USB Anschluß Frei hat.
Für was ist der eigendlich?

Vielen Dank noch mal für die echt super tollen Antworten die ich auf meine Frage so bekomme. Sind alle recht Hilfreich.
wuste aber garnicht das mein Thema schon fast 2 Seiten Füllt.
Find ich irgendwie Intressant.
Wurstie
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 67
Registriert: 11.08.2006, 16:02
Wohnort: Gießen

Re: Von Unitymedia 1 Play auf 2 Play Upgraden

Beitragvon Moses » 09.03.2009, 20:42

Wurstie hat geschrieben:Ach so.
wo bei ich mich erinern kann das man Früher aber mal 4 Anschlüße ander Kabel Dose hatte. Wo das Telefon reingesteckt wurde.
Oder Irre icvh mich da jetzt komplet?
Den laut dem Info Kanal der nach der zusammenlegung mit dem Gießer Kabelnetz in Grünberg wo ich mal gewohnt habe.
Zu Empfangen war.
Wurde einem das so gezeigt.


Ich weiß nicht, ob das mal so war. Es ist definitiv nicht mehr so. :)

Wurstie hat geschrieben:Hab übrigens das Modem (Motorola SB 5101E) Damss zu dem 1 Pla<y Internet da zu bekommen. )
was Hinten noch ein USB Anschluß Frei hat.
Für was ist der eigendlich?


Der USB Anschluss ist für Rechner ohne Netzwerkkarte gedacht. Den sollte man nur im äußersten Notfall nehmen, insbesondere bei höheren Bandbreiten.
Dein Modem hat, soweit ich weiß, keinen Telefonanschluss, daher wirst du auf jeden Fall ein neues bekommen.

UM geht dabei davon aus, dass an der Anlage nichts geändert werden muss, weshalb du das neue Modem einfach zugeschickt bekommst. Die Aktivierung des neuen Modems kann dann noch ein paar Tage dauern (bzw. du kannst auch bei UM anrufen und das selber beschleunigen). Das neue Modem wird erst dann funktionieren, wenn das alte Modem nicht mehr funktioniert (es kann immer nur ein Modem gleichzeitig betrieben werden) => du solltest das alte Modem erstmal noch ein paar Tage aktiv lassen, bis die Freischaltung des neuen Modems passiert ist und das alte Modem nicht mehr funktioniert.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Von Unitymedia 1 Play auf 2 Play Upgraden

Beitragvon Wurstie » 09.03.2009, 21:07

Mir ist nach dem ich das Bestellt habe.
Eingefallen zu erwänen das ich garkein Analogen Telefon Anschluß habe. Da ich hier in der Wohnung der erste war der hierein gezogen ist. Und da war noch kein Telefon dose verlegt.
was ich auch so gelassen habe.

Was muß ich dan beim Telefon Kauf beachten ?
Da ich ja kein Analoges nemen kann.
Weil ich ja keine Telefon Dose habe.
Muß ich dan ein Voip Telefon nemen.
und was wird mir da für ein Modem Zugeschickt. (bin neugierig)

gibt es bei Unitymedia so etwas wie einen Anrufbeantworter?
weil dan brauch ich kein Telefon mit Anrufbeantworter mir zu kaufen.
Sondern kann eins Ohne Nemen.
Das so was ja wie ich hoffe schon bei UM Intiriert ist.

@Moses
Am telefon sagte man mir das das alles am 1.4.09 dan schon Aktivirt wäre.
Wurstie
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 67
Registriert: 11.08.2006, 16:02
Wohnort: Gießen

Re: Von Unitymedia 1 Play auf 2 Play Upgraden

Beitragvon Grothesk » 09.03.2009, 21:24

Das Telefon ist ein ganz normales, herkömmliches Analog-Telefon. Das hat mit VoiP nichts zu tun, das wird vom Modem alles umgesetzt. Als Anrufbeantworter kann die VoiceBox dienen.
Anleitungen hier:
http://blob.unitymedia.de/Download/Benu ... efon,0.pdf
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

VorherigeNächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baidu [Spider], Bing [Bot] und 38 Gäste