- Anzeige -

Ich warte auf den Techniker Rückruf!

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Ich warte auf den Techniker Rückruf!

Beitragvon Bastler » 07.03.2009, 12:15

Wenn ein Techniker vorbeikommen soll, wird die Hardware nicht zugeschickt, sondern vom Techniker mitgebracht.

Geht in der letzten Zeit aber öfter mal richtig schief.
Ich hatte in den letzten Wochen mehrere Kunden, wo die Geräte zugeschickt wurden, die Kunden aber in einem unausgebautem 1 WE Privathaus wohnten...
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5242
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster

Re: Ich warte auf den Techniker Rückruf!

Beitragvon Thamsite » 07.03.2009, 15:12

Hi,

ich hoffe, dass es nicht so weitergeht. Es ist zwar keinesfalls schlimm, da ich eh 10 Std. arbeite und dort Internet habe, aber mein iPhone sollte nicht immer als Modem Ersatz fungieren wenn es nicht sein muss.

Hab übrigens jetzt angerufen und dort wurde meine Wohnung als bereits umgerüstet geführt, ho was dreist. Ich hab nämlich eine ganz normale Dose mit zwei Ausgängen. Ich hab die auch schon aufgeschraubt, da ist nix was man durchstechen könnte, eine ganz normale alte Dose.
Viele Grüße
Thamsite
Thamsite
Kabelneuling
 
Beiträge: 48
Registriert: 23.01.2009, 01:46

Re: Ich warte auf den Techniker Rückruf!

Beitragvon Thamsite » 07.03.2009, 23:18

Hallo,

mal ein kleines Update zur aktuellen Situation:

- Nach Anruf bei UM kommt jetzt nächste Woche ein Techniker vorbei, sie dachten einfach das diese Multimedia Dose schon da wäre - ist sie aber nicht. (Leider haben die Leute die ich hier kenne kein UM auf der Etage.)

Was habe ich also gemacht? Mit einer Schere habe ich diesen Leitdraht innerhalb des Kabels offen gelegt, d.h. ich hab das Modem Kabel am Ende abgeschnitten und diesen Draht ca. 2cm freigelegt. Den Draht hab ich dann in den Stecker (wo sonst Radio ist) geschoben (female) und fixiert.. in der Hoffnung, dass das Modem dann synchronisiert.

Leider klappte das auch nicht, obwohl der Draht vom Kabel fixiert in der Radiobuchse ist.

So was heißt das nun..

..a.) ich habs verbockt, Signalqualität zu schlecht?!
..b.) das Modem kann aufgrund falscher Pegel etc. gar keine Verbindung aufnehmen (Einstellungen an der Hausanlage), oder UM hat mein Internet noch nicht freigeschaltet. (Digitales TV läuft aber 1a)
..c.) Radio Eingang ist falsch und da liegt kein Signal an welches für das Internet gebraucht wird

Was meint ihr?

Gruß
Viele Grüße
Thamsite
Thamsite
Kabelneuling
 
Beiträge: 48
Registriert: 23.01.2009, 01:46

Re: Ich warte auf den Techniker Rückruf!

Beitragvon Norbert » 07.03.2009, 23:35

Ich bin kein Fachmann weil ich mein Internet über Telefonleitung bekomme wie es sich gehört aber ........
Vielleicht braucht man aus dem Grund eine spezielle Dose mit dem Modemanschluss weil das Signal innerhalb der Dose nochmal gesplittet wird ??
Ansonsten bräuchte man den Aufwand mit einer extra Dose nicht zu betreiben und könnte einen handelsüblichen T-Stecker an der Antennenbuchse nehmen.

Was Du da gemacht hast war m.E. eine unnötige Aktion.
BildBild
Benutzeravatar
Norbert
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 529
Registriert: 25.06.2008, 19:47

Re: Ich warte auf den Techniker Rückruf!

Beitragvon conscience » 08.03.2009, 06:54

Thamsite hat geschrieben:...
mal ein kleines Update zur aktuellen Situation:

- Nach Anruf bei UM kommt jetzt nächste Woche ein Techniker vorbei, sie dachten einfach das diese Multimedia Dose schon da wäre - ist sie aber nicht. (Leider haben die Leute die ich hier kenne kein UM auf der Etage.) Na d.i. doch schon mal was.

Was habe ich also gemacht? Mit einer Schere habe ich diesen Leitdraht innerhalb des Kabels offen gelegt, d.h. ich hab das Modem Kabel am Ende abgeschnitten und diesen Draht ca. 2cm freigelegt. Den Draht hab ich dann in den Stecker (wo sonst Radio ist) geschoben (female) und fixiert.. in der Hoffnung, dass das Modem dann synchronisiert.

Leider klappte das auch nicht, obwohl der Draht vom Kabel fixiert in der Radiobuchse ist.

Dazu fällt mir nichts mehr ein. Das ist echt der :hammer:

So was heißt das nun..

..a.) ich habs verbockt, Genau :super: Signalqualität zu schlecht?!Niemand kann aus dem Kaffeesatz lesen
..b.) das Modem kann aufgrund falscher Pegel etc. gar keine Verbindung aufnehmen (Einstellungen an der Hausanlage), oder UM hat mein Internet noch nicht freigeschaltet. (Digitales TV läuft aber 1a) s.o.
..c.) Radio Eingang ist falsch und da liegt kein Signal an welches für das Internet gebraucht wird

Was meint ihr?
Jeder Kommentar wäre überflüssig :motz:
--
Wie immer keine Zeit
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3634
Registriert: 24.12.2007, 11:16

Re: Ich warte auf den Techniker Rückruf!

Beitragvon Thamsite » 08.03.2009, 10:55

Ich hab mit der Draht Methode eine Woche Tv geguckt, ein Versuch war es wert.

Tue nicht so, als hättest du nie ähnliches versucht um was zu testen.
Viele Grüße
Thamsite
Thamsite
Kabelneuling
 
Beiträge: 48
Registriert: 23.01.2009, 01:46

Re: Ich warte auf den Techniker Rückruf!

Beitragvon klaus1972 » 08.03.2009, 16:06

das problem dabei ist, das du dir der konsequenzen nicht bewusst bist.. in schwerwiegenden fällen, führt sowas zu einem soganannten ingress, der schonmal zur sperrung ganzer anlagen führen kann.

ich versteh sowieso nie, wieso jeder meint er kann in den baumarkt gehen da irgendwas kaufen und an den antennenanlagen rumfummeln.

die bremsklötze seines autos tackert keiner mal zum testen an seinem auto fest, um die auszuprobieren.

du ahnst nicht wieviel ärger und arbeit um nur wegen solchen versuchen hat
gruß klaus
klaus1972
Kabelexperte
 
Beiträge: 116
Registriert: 25.02.2009, 23:02
Wohnort: Bochum-Wattenscheid

Re: Ich warte auf den Techniker Rückruf!

Beitragvon Bastler » 08.03.2009, 16:21

Nunja, da die Anlage wohl nicht auf Rückkanal ausgebaut ist (weil sonst hätte es wahrscheinlich zumindest irgendwie funktioniert :D ), kann man das auch keine Einstrahlung geben - dafür aber Abstrahlung, ebenso Mist, und noch viel schlimmer als Einstrahlung :zwinker: .

Vermutlich ist es so, dass geplant ist, die ganze HVA irgendwann mal als MMA-I oder D-MMA umzurüsten, und die Anlage eben darum schon bei UM als umgebaut vermerkt steht. Hatte ich auch schon öfter, dass MMA drin stand aber noch nix ausgebaut war. Sind alle später irgendwann komplett umgerüstet worden.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5242
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster

Re: Ich warte auf den Techniker Rückruf!

Beitragvon Thamsite » 08.03.2009, 17:32

Konsequenzen?!

Soll ich lachen, UM schuldet mir erstmal Erfolg.
Statt sich dreist am Telefon noch zu widersetzen, angebl. soll ich die Dose ja schon haben.

Naja warten wir ab, ..
Viele Grüße
Thamsite
Thamsite
Kabelneuling
 
Beiträge: 48
Registriert: 23.01.2009, 01:46

Re: Ich warte auf den Techniker Rückruf!

Beitragvon conscience » 08.03.2009, 17:39

Thamsite hat geschrieben:Ich hab mit der Draht Methode eine Woche Tv geguckt, ein Versuch war es wert.

Tue nicht so, als hättest du nie ähnliches versucht um was zu testen.


Habe ich nie.
Dann wurde die Leistung ja für eine Woche erbracht.
Und für Ingress kann der Kunde, der ihn verursacht, zu Schadensersatz verpflichtet sein.

Gruß
Conscience
--
Wie immer keine Zeit
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3634
Registriert: 24.12.2007, 11:16

VorherigeNächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baidu [Spider] und 23 Gäste