- Anzeige -

Fritzbox 7270: Integrierter Faxempfang

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Fritzbox 7270: Integrierter Faxempfang

Beitragvon DennyCrane » 04.03.2009, 10:00

Mike hat geschrieben:Du kannst also, obwohl du nur einen Anschluss vom Modem mit der FB verbunden hast, über beide Telefonnummern gleichzeitig raustelefonieren und oder Anrufe empfangen?

Zur Fax-Problematik: bei mir klappt es mit einer 7270 ja problemlos. Da die passive Faxweiche aber nicht unbedingt das Gelbe vom Ei ist, kann es da immer wieder zu Problemen kommen. Einen Lösungsansatz habe ich dir ja schon genannt. Gibt es denn irgendwelche Log-Einträge und was sagt die Anrufliste?


Hi,

ja, das geht ohne Probleme.
Die Anrufliste registriert die ankommenden Anrufe des Faxes, jedoch wird der Anruf als abwesend geführt. Mal eine andere Frage:
Wie reagiert die FB, wenn ich ein und dieselbe Nummer sowohl zum faxen, als auch zum telefonieren verwende? Also nur eine Rufnummer eintrage?

Denny.
Bild
DennyCrane
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 58
Registriert: 31.01.2009, 21:31

Re: Fritzbox 7270: Integrierter Faxempfang

Beitragvon Mike » 04.03.2009, 11:51

Hatte das mit der passiven Faxweiche ja bereits erwähnt. Klappt aber nicht immer, sodass viele einen AB dazwischen schalten - dieser erkennt nämlich ob es ein Fax ist oder nicht. Alles in allem ist die Lösung über eine Festnetznummer, die auch anderweitig Verwendung finden soll, sehr umständlich und fehlerbehaftet. Wenn es nicht klappt, kannst du lediglich andere FW-Versionen testen oder eben auf die Variante mit der VoIP-Nummer zurückgreifen.

Noch eine Frage zu deiner Verkabelung: Du hast lediglich die FB via Kombibuchse mit einem Anschluss am Kabelmodem verbunden? Kann mir noch nicht so recht vorstellen, dass die FB beide "Analoganschlüsse" managen kann - bisher musste man immer den Weg über einen Analog-ISDN-Wandler gehen...
Unity3play 20.000 @ CISCO ASA @ AVM FRITZ!Box 7270
Benutzeravatar
Mike
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 523
Registriert: 12.06.2008, 13:58
Wohnort: 50···

Re: Fritzbox 7270: Integrierter Faxempfang

Beitragvon DennyCrane » 04.03.2009, 13:40

Mike hat geschrieben:Hatte das mit der passiven Faxweiche ja bereits erwähnt. Klappt aber nicht immer, sodass viele einen AB dazwischen schalten - dieser erkennt nämlich ob es ein Fax ist oder nicht. Alles in allem ist die Lösung über eine Festnetznummer, die auch anderweitig Verwendung finden soll, sehr umständlich und fehlerbehaftet. Wenn es nicht klappt, kannst du lediglich andere FW-Versionen testen oder eben auf die Variante mit der VoIP-Nummer zurückgreifen.

Noch eine Frage zu deiner Verkabelung: Du hast lediglich die FB via Kombibuchse mit einem Anschluss am Kabelmodem verbunden? Kann mir noch nicht so recht vorstellen, dass die FB beide "Analoganschlüsse" managen kann - bisher musste man immer den Weg über einen Analog-ISDN-Wandler gehen...


Ich habe die FB mit dem Y-Kabel am Kabelmodem verbunden. Ich glaube ich habe mich auch falsch ausgedrückt: Gleichzeitig telefonieren kann ich nicht, jedoch werden beide Rufnummern den richtigen Geräten zugewiesen.
Das Problem mit den VoIP Nummern ist, dass alte Faxgeräte diese teilweise nicht erkennen. Ich habe einen Bekannten, der mir schon öfters ein Fax auf eine VoIP Nummer senden wollte. Das Fax kam nie an.

Denny.
Bild
DennyCrane
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 58
Registriert: 31.01.2009, 21:31

Vorherige

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 9 Gäste