Probleme mit Steam, seit Unitymedia

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Probleme mit Steam, seit Unitymedia

Beitragvon deLahunt » 25.02.2009, 09:39

Hallo liebe Unitymedia-Kollegen :)

Eins vorneweg, die Suchfunktion half leider bei der Behebung meines Problems nicht.

Seit wir Kunden bei Unitymedia sind, wir sind übrigens sehr zufrieden, gibt es ein Problem dass mich immer gestört hat.

Wem etwas das Wort "Steam" sagt, eine Internationale Vertriebs, Verkaufs und Werbesoftware von Valve wird wahrscheinlich wissen was ich mit dem Problem meine.

Also, seit wir bei Unitymedia sind ist es schwirig geworden steam zu nutzen da die dazugehörige Serversuche für die Spiele reichlich abgemagert ist.
Vorher bei Netcologne empfang ich ohne Probleme Tausende Server, jetzt aber krebse ich im Zweistelligen bereich herrum.
Der Router Selbst scheint nicht das Problem zu sein, da selbst wenn ich direkt im Modem angeschlossen bin das Problem weiterbesteht.

Ich würde gerne wissen ob sonst jemand derartige Erfahrungen gemacht hat und ob es diesbezüglich auch schon Lösungsvorschläge gibt, oder zumindest Tips.


Ich bin für Hilfe sehr dankbar!!
deLahunt
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 25.02.2009, 09:31

Re: Probleme mit Steam, seit Unitymedia

Beitragvon Leopard » 25.02.2009, 22:39

ich habe mit dem netgear router WGR614v7 probleme (engl neuste firmware).

der steam browser (ingame oder nicht) findet ein paar server und danach ist sense.
kein inet mehr für mich, für meinen bruder aber ja.
nach wenigen minuten ist das inet wieder da.

scheint als würde netgear steam als angriff sehen und blocken.

das ist mein problem mit steam und dem netgear.
mit unitymedia ist alles in ordnung. wenn ich direkt am modem hänge geht alles!
es ist bei mir definitiv nur der netgear router.
Leopard
Kabelneuling
 
Beiträge: 45
Registriert: 18.02.2008, 22:46
Wohnort: Dortmund

Re: Probleme mit Steam, seit Unitymedia

Beitragvon Jolander » 26.02.2009, 01:06

Ich habe keine Probleme mit Steam. Aber ich habe auch keinen Netgear-Router :smile:
Ab Januar 2011 Netcologne auch in Düsseldorf. Schau' mer mal.

"Du hast zwar recht, aber ich finde meine Meinung besser"
Jolander
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 764
Registriert: 07.06.2007, 06:04
Wohnort: Düsseldorf-Gerresheim

Re: Probleme mit Steam, seit Unitymedia

Beitragvon luluthemonkey » 26.02.2009, 11:19

Hallo,
also das ist mir auch schon x mal aufgefallen das ich nur noch eine geringe Anzahl von Servern finde im Gameserverbrowwser von Steam. Wie es mit Non Steam Spielen aussieht weiß ich nicht.

Ich habs einfach immer auf den Kabelanschluss geschoben. Dachte das leigt eventuell an der Kabeltechnik an sich, aber ist schon komisch. Ich nutze die Fritzbox und habe das Problem eben auch.

Vorher ohne Router hatte ich das Problem aber auch schon. Und das von Anfang an, aber ich wollte es erstmal nicht ansprechen da ich noch diverse andere Probleme habe und das vllt. damit zusammenhängt.

Grüße

lulu
T-Home Call & Surf Universal V-DSL 50
luluthemonkey
Übergabepunkt
 
Beiträge: 321
Registriert: 15.04.2008, 12:44
Wohnort: Krefeld

Re: Probleme mit Steam, seit Unitymedia

Beitragvon deLahunt » 26.02.2009, 12:51

Also ich hab mit der Technischen Hotline geredet und der mann meinte:

Er spiele selbst über steam und so etwas wie gesperrte Ports für Steam gibts nicht, alles normal.
Das Netzwerkkabel isses auchnicht da dieses nur nullen und einsen sendet, es funtkioniert ganz oder garnicht, eingeschränkt gibts nicht.
Mit der Leitung ist alles ok und Die windowsfirewall blockt nichts da diese lasch eingestellt ist. Er meint es könnte ein Virus sein oder einfach mal ein Laptop nehmen und damit die Leitung testen, hab das auch gemacht und selbes Problem. ALLES weißt auf Provider hin, da das Problem direkt nach dem Anschlusswechsel auftauchte (wär ein bischen komisch wenn ein virus käme in dem moment wo ich unitymedia anschliesse, hab ausserdem auch schon formatiert und alles hat nix gebracht).
deLahunt
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 25.02.2009, 09:31

Re: Probleme mit Steam, seit Unitymedia

Beitragvon luluthemonkey » 26.02.2009, 13:06

Habe 2 Notebooks zur Verfügung. Überall das gleiche.

Man muss bedenken, dass das UM Netz nicht überall indentisch aufgebaut ist und dort irgendwo der Hund begrben liegt.
Nicht nur NRW und Hessen, sondern auch Städte in NRW unterscheiden sich erheblich von einander. Deshalb kann man das mit Steam nicht pauschalisieren, denke ich.
T-Home Call & Surf Universal V-DSL 50
luluthemonkey
Übergabepunkt
 
Beiträge: 321
Registriert: 15.04.2008, 12:44
Wohnort: Krefeld


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Chrisl und 7 Gäste