- Anzeige -

Fritzbox 7170 und Isdn-Anlage - Keine ausgehenden Rufe

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Fritzbox 7170 und Isdn-Anlage - Keine ausgehenden Rufe

Beitragvon willy8 » 20.02.2009, 18:38

Ich habe telefon plus mit drei Rufnummern in der Fritzbox registriert und die Box mit meiner ISDN-Anlage (Auerswald ETS-2204) über den SO-Anschluss verbunden. In der Anlage sind die Rufnummern als MSNs eingetragen. (Als Mehrgeräteanschluss).In der Fritzbox ist die ISDN - Anlage als "Telefoniegerät" eingetragen ohne "Hauptrufnummer".
Eingehende Anrufe kommen auch problemlos an. Es lässt sich jedoch von keiner Nummer ein Telefongespräch nach außen vornehmen! Es erfolgt zwar eine Anwahl, aber dann hört man nur manchmal ein Besetztzeichen oder gar nichts.
Vorher hatte ich DSL über 1 & 1 mit einer Internetrufnummer und Telekom - ISDN - Anschluss, der jetzt weggefallen ist. Das klappte problemlos.
Welche Einstellung habe ich falsch gemacht?
Zuletzt geändert von willy8 am 20.02.2009, 19:52, insgesamt 1-mal geändert.
willy8
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 12.12.2007, 15:24

Re: Fritzbox 7170 und Isdn-Telefonanlage

Beitragvon red147 » 20.02.2009, 19:10

wie ist der S0 einegstellt als Telefon oder ISDN-Telefonanlage ?
:firefox:
Benutzeravatar
red147
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 60
Registriert: 20.02.2008, 20:40
Wohnort: 336..

Re: Fritzbox 7170 und Isdn-Telefonanlage

Beitragvon willy8 » 20.02.2009, 19:49

Am S0 - Anschluss ist über "Telefonie --- Telefoniegeräte" die ISDN - Anlage angemeldet.
willy8
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 12.12.2007, 15:24

Re: Fritzbox 7170 und Isdn-Anlage - Keine ausgehenden Rufe

Beitragvon willy8 » 21.02.2009, 19:55

Habe das erste Problem gelöst: Ich habe zusätzlich in der Fritzbox eingetragen: "Festnetz aktiv" und meine drei Telefonnummern (ohne Vorwahl) eingetragen. Jetzt kann ich auch raus telefonieren.
Allerdings muss jetzt sowohl bei ausgehenden wie bei eingehenden Anrufen auch im Ortsnetz die Ortsvorwahl mit eingegeben werden.
Muss ich weitere Einstellungen in der Fritzbox vornehmen? Muss ich evtl. bei "Wahlregeln" etwas einstellen?
willy8
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 12.12.2007, 15:24

Re: Fritzbox 7170 und Isdn-Anlage - Keine ausgehenden Rufe

Beitragvon 2bright4u » 21.02.2009, 20:39

Wieso eigentlich "Festnetz aktiv"? Du telefonierst bei TelefonPLUS übers Internet.
http://www.avm.de/de/Service/Handbueche ... _WLAN_7170
Ab Seite 37 gibt es eine grobe Anleitung. Ich würde den Einrichtungsassistenten nutzen.
ENDLICH OHNE UM!!!
2bright4u
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2340
Registriert: 16.03.2008, 20:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 34 Gäste