- Anzeige -

Wlan: UM Leitung -> Router Wlan geschwindigkeit?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Wlan: UM Leitung -> Router Wlan geschwindigkeit?

Beitragvon Frostfall » 19.02.2009, 09:30

Warum kann ich mein Beitrag nicht mehr editieren....


!!!! Wichtig das bitte beachten !!!! Danke an TheSi :super:

Bei USB-Sticks ist auch noch darauf zu achten, daß die USB-Schnittstelle die gewünschte Geschwindigkeit erreicht:
- Low-Speed: 1,5 MBit/s
- Full-Speed: 12 MBit/s
- High-Speed: 480 MBit/s
Nicht jeder USB 2.0-Stick hat High-Speed...
Bild
Benutzeravatar
Frostfall
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 61
Registriert: 11.02.2009, 14:11

Re: Wlan: UM Leitung -> Router Wlan geschwindigkeit?

Beitragvon schmittmann » 19.02.2009, 14:51

Es gibt auch noch weitere geschwindigkeitsmindernde Eigenschaften von WLANs. Als Beispiel sei hier die in vielen Notebooks verbaute Intel 4965AGN erwähnt. Eine Draft-N Mini-Karte, die ihre volle Geschwindigkeit (Kanalbündelung) erst im 5 GHz-Band entfaltet. Im normale 2,4 GHz-Bereich liegt die Übertragungsrate bei max. ca. 130 MBit/s brutto.
Benutzeravatar
schmittmann
Übergabepunkt
 
Beiträge: 471
Registriert: 03.10.2008, 09:03
Wohnort: Innovation City

Re: Wlan: UM Leitung -> Router Wlan geschwindigkeit?

Beitragvon Grothesk » 19.02.2009, 15:21

USB Sticks sind keine gute Wahl. Lieber eine PCI Karte ich kann da nur Hama empfehlen Dlink taugt nichts.

Bei den USB-Sticks gebe ich Recht. Die Empfehlung, Hama zu kaufen, dafür Dlink aber nicht ist (mit Verlaub) Bullshit.
Keiner der 'Hersteller' stellt wirklich eigenes Zeug her. Die kaufen für die Bords irgendwelche Chipsätze zu, die gerade auf dem Markt verfügbar sind und verlöten die bestenfalls noch (Aber auch das tut kaum noch einer der 'Hersteller' selber). Und die verwendeten Chipsätze ändern sich teilweise innerhalb der Hardwarerevisionen. Bei FirmaA ProduktA V1 kann das ein ganz anderer Chipsatz sein als bei FirmaA ProduktA V2. Der Aufkleber 'Firma A' auf der Verpackung sagt also genau gar nichts aus.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Wlan: UM Leitung -> Router Wlan geschwindigkeit?

Beitragvon Frostfall » 19.02.2009, 15:59

Das mag so sein, aber:

Ich habe immer in den braunen Haufen kepackt mit Dlink. Letzte mal mit der G510. Da steht ganz klar mit Hochglanz Aufkleber. Vista ready. Bin ich zu Hause.... großes Staunen. Vista ready =/= Vista 64 bit ready. Und der Angebotene Treiber geht nur für V2 C die ich Gott sei dank hatte. Aber der Treiber läuft nicht, und da bin ich nicht der einzigste laut Foren.

genau wie den Dlink router der im Kellersteht und nie eine Verbindug zum Inet geschaft hat. Also mein Rat Dlink weg Hama nehmen und gut ist für 64 Bit systeme
Bild
Benutzeravatar
Frostfall
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 61
Registriert: 11.02.2009, 14:11

Re: Wlan: UM Leitung -> Router Wlan geschwindigkeit?

Beitragvon Grothesk » 20.02.2009, 00:04

Und wenn Hama gerade den gleichen Chipsatz wie Dlink verlötet bist du genau so schlau wie zuvor auch.
Daher: Schaut welcher Chipsatz auf der Platine paptt und nicht welcher Aufkleber auf der Verpackung klebt.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Wlan: UM Leitung -> Router Wlan geschwindigkeit?

Beitragvon Grollig » 20.02.2009, 00:45

Wenn Du was wirklich gutes , auch für den Home Bereich haben willst , und noch dazu Bereit bist auch dementsprechend zu Bezahlen , kann ich nur Linksys empfehlen .
Beste Hardware / Kompatibilität / Service den ich bisher kennengelernt habe .
Ist nur Leider halt DIE Preisfrage .
Grollig
Kabelexperte
 
Beiträge: 109
Registriert: 26.07.2008, 14:24
Wohnort: Ostwestfalen , Bieledorf :)=

Vorherige

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste