- Anzeige -

neuer potentieller user mit fragen (wie originell)

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

neuer potentieller user mit fragen (wie originell)

Beitragvon joecool » 16.02.2009, 23:29

moin


bin im moment besitzer eines 1&1 vertrages (FB 7170) und will wechseln. gekündigt ist 1&1 schon und bin auf
der suche nach antworten auf ein paar meiner fragen in bezug auf UM :-)


ich interessiere mich für ein 2play 20.000 und telefon plus


ich stelle mir die frage, ob ich telefon plus überhaubt bestellen muß, nachdem ich folgendes gelesen habe

viewtopic.php?f=53&t=6238

durch meinen 1&1 vertrag habe ich nämlich schon ein FB 7170 samt Y-kabel.
Aaaaaaaaalso kabelmodem kommt in die wand ---> FB 7170 wird an kabelmodem angeschlossen --> von der FB schließe ich telefon und Inet an--> richtig so?

da ich mich damit nicht auskenne nun meine frage :

habe ich damit das telefon plus oder brauche ich noch etwas dazu?


danköööööö :super:
joecool
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 16.02.2009, 22:31

Re: neuer potentieller user mit fragen (wie originell)

Beitragvon conscience » 16.02.2009, 23:32

Zitat: durch meinen 1&1 vertrag habe ich nämlich schon ein FB 7170 samt Y-kabel.
Aaaaaaaaalso kabelmodem kommt in die wand ---> FB 7170 wird an kabelmodem angeschlossen --> von der FB schließe ich telefon und Inet an--> richtig so?


Genau so. :super:

Nur das du von unitymedia eine Fritz.Box 7170 bekommst, die dir ein Techniker installiert.


Gruß
Conscience
--
Wie immer keine Zeit
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3634
Registriert: 24.12.2007, 11:16

Re: neuer potentieller user mit fragen (wie originell)

Beitragvon Moses » 16.02.2009, 23:45

Der Unterschied ist:
"klassischer Telefonanschluss": Am Modem ist ein TAE Anschluss => das Modem kümmert sich zu 100% um den VoIP Kram und tut so, als ob das ganze ein normaler Telefonanschluss ist. Daran kann man natürlich eine FB anschließen, an die man dann wieder Telefone anschließt. Es gibt allerdings, wie beim normalen analogen Telefonanschluss üblich, nur eine Telefonnummer und eine Leitung. Pluspunkt: Telefonie und Datenzugang haben getrennte Bandbreite (zumindest wenn ein Motorola Modem verwendet wird).
Es ist hier möglich eine zweite Leitung mit zweiter Nummer dazu zu buchen. Allerdings hat die FB nur einen analogen Telefon Eingang => sie ist nur an einer Leitung zu nutzen. Die Leitungen sind auch 100% voneinander getrennt und fest mit ihren Rufnummern verbunden!

"TelefonPlus": Das ganze ist reine VoIP. Also die FB wird nur per LAN-Kabel mit dem Modem verbunden und muss sich um VoIP kümmern. Die FritzBox oder eine vergleichbare Hardware ist zwingend nötig. Außerdem teilen sich Telefon und Datenleitung dieselbe Bandbreite, die FB muss also ein Traffic-Shaping machen, sonst kommt es zu Problemen. Dafür bekommt man aber zwei "Leitungen" (also man kann zwei mal gleichzeitig Telefonieren) und 3 Rufnummern.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 52 Gäste