- Anzeige -

Bekomme Emails von fremden....

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Bekomme Emails von fremden....

Beitragvon josen » 15.02.2009, 12:33

Du siehst das alles etwas zu schwarz/weiß 2brigth4u. Schau dir doch einfach mal an, was UM für welchen läppischen Preis anbietet. Ein Mbit 95% Datentransfer kostet bei gutem Kurs um die 35€. Wenn die auch einen Dumpingpreis von 5€ bekämen kannst du mit einem 32Mbit Anschluss Kosten vom vielfachen deines Preises erzeugen.

Da muss gespart werden. Und zwar überall.

Grüße
Benutzeravatar
josen
Co-Administrator
 
Beiträge: 341
Registriert: 20.11.2008, 13:54

Re: Bekomme Emails von fremden....

Beitragvon gordon » 15.02.2009, 12:36

@2bright4u
das habe ich mitnichten behauptet, sondern mich auf dieses spezielle Phänomen bezogen. Und das wird erfahrungsgemäß oft von Falscheingaben des Users ausgelöst.
Aber für dich steht ja sowieso fest, dass es nur UM schuld sein kann. :schnarch:
gordon
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2417
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Bekomme Emails von fremden....

Beitragvon 2bright4u » 15.02.2009, 12:53

In diesem Falle ist UM zu 100% Schuld. Da kannst auch Du nichts deuteln.

@josen: Derartige Sicherheitslücken dürfen auch bei dem günstigsten Anbieter nicht auftreten.
ENDLICH OHNE UM!!!
2bright4u
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2340
Registriert: 16.03.2008, 20:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Bekomme Emails von fremden....

Beitragvon Vollmilchtrinker » 15.02.2009, 13:05

Fehleingaben des Schreibers sollen zu diesen fehlerhaften Zustellungen führen? Kann ich mir nun überhaupt nicht vorstellen. Wenn ich Karl-Otto Mueller-Luedenscheid anstatt Karl-Otto@Mueller-Luedenscheid im Adressfeld eingeben würde, kämen derartige Mails von meinen Mailprovidern (eigener host mit @Nachname, web.de, gmx.de, freenet.de, o2onilne.de, funcity.de und was weiß ich noch) allesamt als unzustellbar zurück!
Gruß vom Vollmitri (Vollmichtrinker) alias Ganter Ingo™

Echte ISDN-Telefonie mit der Telekom - VDSL 50 mit der Telekom - Mediareceiver 303 - UM Digital Highlights mit Festplattenreceiver Echostar HD 601 - FritzBox 7390 - Sipgate, Blue Sip, Axxesso, alle Prepaid, so nebenbei
Benutzeravatar
Vollmilchtrinker
Kabelexperte
 
Beiträge: 136
Registriert: 16.11.2008, 09:31
Wohnort: Münster / Westfalen - Mauritzviertel

Re: Bekomme Emails von fremden....

Beitragvon luluthemonkey » 15.02.2009, 14:20

Genau so sehe ich das auch! Das ist dann der Fehler des UM Email Admins. Wenn er den Server so einstellt das er dann Emails welche an "Heinz Otto" (ohne @unitybox.de) adressiert sind, dann automatisch an heinz@unitybox.de und otto@unitybox.de schickt.

Also, da muss ganz klar getrennt werden. Ganz oder gar nicht. Das mit den Telefonaten auf dem Ab am besten speichern zu Beweißzwecken. Genauso die E-Mails. Vielleicht interessiert sich ja onlinekosten.de oder jemand größeres dafür.

Da muss jemand einen auf den Deckel kriegen - ernsthaft.
T-Home Call & Surf Universal V-DSL 50
luluthemonkey
Übergabepunkt
 
Beiträge: 321
Registriert: 15.04.2008, 12:44
Wohnort: Krefeld

Re: Bekomme Emails von fremden....

Beitragvon piotr » 15.02.2009, 15:59

Bei einer Email sieht man nur mit vollstaendigen Kopfzeilen (Header), ob die Email an einen bestimmt war oder nicht.

Und auch nicht vergessen:
Es gibt auch noch das Feld Blindkopie an/BCC.

http://de.wikipedia.org/wiki/Header_(E-Mail)
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Bekomme Emails von fremden....

Beitragvon piotr » 15.02.2009, 16:16

Vollmilchtrinker hat geschrieben:Fehleingaben des Schreibers sollen zu diesen fehlerhaften Zustellungen führen?


Ja, das kann vorkommen.

Z.B. haben Outlook und Outlook Express/Windows Mail Funktionen zur Auto-Vervollstaendigung.
D.h. wenn Du hier einmal etwas an "Karl Mueller <karl.mueller@provider.tld>" gesendet hast, dann versuchen diese Programme diese Emailadresse automatisch zu vervollstaendigen, wenn nur "Karl Mueller" eingetippert wird.
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Bekomme Emails von fremden....

Beitragvon piotr » 15.02.2009, 16:30

2bright4u hat geschrieben:In diesem Falle ist UM zu 100% Schuld. Da kannst auch Du nichts deuteln.

Dafuer hast Du doch sicherlich eine nachvollziehbare Quelle.

IMHO werden UM-Emailadressen nur fuer UM-Kunden ausgegeben und bei Beendigung des Vertragsverhaeltnis auch wieder gesperrt. Du bist -wie Du es bereits oft gesagt hast- nicht mehr bei UM.;)
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Bekomme Emails von fremden....

Beitragvon 2bright4u » 15.02.2009, 16:40

Ich habe immer noch meine UM-Adresse. Das ist nach deiner Aussage ja gar nicht möglich...:zwinker:
Es ist doch schön zu sehen, wie ihr hier strampelt, einen Fehler von UM irgendwie um zu deuteln. Das habe ich ja schon vorausgesagt. :D

Ich hoffe, der betroffene Kunde, dessen Daten da an Dritte versandt wurden, "haut" UM "ordentlich etwas zwischen die Augen". :super:
ENDLICH OHNE UM!!!
2bright4u
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2340
Registriert: 16.03.2008, 20:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Bekomme Emails von fremden....

Beitragvon Ambilight » 15.02.2009, 17:14

Also eine Fehleingabe kann es nicht sein. Die Emails die ich hier bekomme sind alle NICHT AN MICH ADRESSIERT.....sie kommen trotzdem bei mir an. Ich sehe ja die richtige Email Adresse des Empfängers.

Und es ist auch kein Spam....auf einigen habe ich ja auch geantwortet, diese Mails sind dann beim richtigen empfänger angekommen......ich habe geschrieben " Irrläufer" ...darauf hin kam zurück "eigentlich nicht" .....
Ambilight
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 79
Registriert: 18.06.2007, 19:55
Wohnort: Herne

VorherigeNächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 14 Gäste