- Anzeige -

KDeutschland 32mbit für 30€ regulär - Quo vadis Unitymedia?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: KDeutschland 32mbit für 30€ regulär - Quo vadis Unitymedia?

Beitragvon DennyCrane » 26.02.2009, 04:47

Ich frag mich, wo das Problem liegt. Es gibt Alternativen zu Bittorrent :D

Denny
Bild
DennyCrane
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 58
Registriert: 31.01.2009, 21:31

Re: KDeutschland 32mbit für 30€ regulär - Quo vadis Unitymedia?

Beitragvon Frostfall » 26.02.2009, 08:02

Meine zu wissen/gehört zu haben das nicht nur Bitorrent gedrosselt wird.
Bild
Benutzeravatar
Frostfall
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 61
Registriert: 11.02.2009, 14:11

Re: KDeutschland 32mbit für 30€ regulär - Quo vadis Unitymedia?

Beitragvon koax » 26.02.2009, 11:42

Jolander hat geschrieben:KD spart sich einen grossen Batzen an Traffic- und Ausbau-Kosten, indem man ganz einfach zur Prime-Time den Hahn zudreht. Wollt Ihr KD-Preise bei UM? Dann müsst Ihr aber auch die Einschränkungen akzeptieren. Und ich bezweifele, dass dazu auch nur ein einziger User hier im Thread bereit ist. Oder braucht Ihr die Bandbreite nur zum Surfen?

Hier. :winken:
Ich würde eine Beschränkung der Bittorrent-Geschichte in den Spitzenzeiten liebend gern in Kauf nehmen, wenn dadaurch wenigstens wie in weiten Bereichen bei UM zur Zeit üblich die allgemeine Bandbreite nicht faktisch erheblich eingeschränkt wird. Solange es UM durch Aufrüstung nicht gebacken bekommt, dass ich meine vetragsgemäße Bandbreite von 20.000 in den Abendstunden auch nur annähernd bekomme und meistens bei ca. 4000 rumhänge, wäre für mich die Beschränkung der Bittorrent-Leute, die wohl wegen ihrer intensiven Nutzung zur Überlastung führen, das kleinere Übel. Wenn die dauerhafte Vollauslastung ihres Anschlusses auf diese Weise wollen, sollen sie meinetwegen mehr dafür bezahlen und nicht die übrigen Kunden durch die erforderliche Quersubvention damit belasten.
Was KD halboffiziell macht, macht UM weitgehend durch die Hintertür, weil die Überlastungsprobleme nach außen immer verleugnet werden.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3931
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: KDeutschland 32mbit für 30€ regulär - Quo vadis Unitymedia?

Beitragvon josen » 27.02.2009, 10:19

Sagmal, bist du von Sinnen?

Sollte eine Drosselung stattfinden wird UM sicher kein Upgrade auf ungedrosselt anbieten. Außerdem darf eine Internetleitung nicht gedrosselt werden, das geht effektiv nur mit tiefer Paketeinsicht und das in der Folgerung ist eindeutig eine Verletzung der Net Neutrality.

Wenn UM eine 32Mbit für so und soviel Euros anbietet, dann muss UM auch für jedes Protokoll diese Datenrate ermöglichen. Alles andere ist eine dreiste Mogelpackung und für mich ein Grund für aktiven Wiederstand.

EDIT: Ich gehör zu den Leuten, die seit 2002 dafür sind jeden Internetanschluss nach Megabit 95% abzurechnen. Das wäre fair für alle.

Grüße
Benutzeravatar
josen
Co-Administrator
 
Beiträge: 341
Registriert: 20.11.2008, 13:54

Re: KDeutschland 32mbit für 30€ regulär - Quo vadis Unitymedia?

Beitragvon luluthemonkey » 03.03.2009, 12:44

Die Telekom hat ja nun verkündet das sie Ihr VDSL Netz für die Konkurenz öffnet. Ich denke und hoffe das der Ausbau nun schneller voranschreitet. Spätestens dann können wir was neues von UM erwarten. Wobei EuroDocsis 2.0 dann ja schon ausgereizt wäre mit schlappen 54 Mbit.
T-Home Call & Surf Universal V-DSL 50
luluthemonkey
Übergabepunkt
 
Beiträge: 321
Registriert: 15.04.2008, 12:44
Wohnort: Krefeld

Re: KDeutschland 32mbit für 30€ regulär - Quo vadis Unitymedia?

Beitragvon DennyCrane » 04.03.2009, 14:57

Frostfall hat geschrieben:Meine zu wissen/gehört zu haben das nicht nur Bitorrent gedrosselt wird.

Kann ich so nicht bestätigen. Meine Quelle läuft auch abends mit konstanten 2,3 - 2,5 MB/s.

Denny.
Bild
DennyCrane
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 58
Registriert: 31.01.2009, 21:31

Re: KDeutschland 32mbit für 30€ regulär - Quo vadis Unitymedia?

Beitragvon Jolander » 05.03.2009, 21:25

DennyCrane hat geschrieben:Kann ich so nicht bestätigen. Meine Quelle läuft auch abends mit konstanten 2,3 - 2,5 MB/s.

Du hast einen Anschluss bei KD?
Ab Januar 2011 Netcologne auch in Düsseldorf. Schau' mer mal.

"Du hast zwar recht, aber ich finde meine Meinung besser"
Jolander
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 769
Registriert: 07.06.2007, 06:04
Wohnort: Düsseldorf-Gerresheim

Vorherige

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 33 Gäste