- Anzeige -

4 Rufnummern VOIP Hardware

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: 4 Rufnummern VOIP Hardware

Beitragvon n1emmi » 06.02.2009, 13:55

Du bist ja ein freundliches Kerlchen ;)

ok 2 Fragen geklärt Firma dankt, eine Frage offen.

Bei Normalem 2play (ohne TelefonPlus und ohne andere Zusatzoptionen) habe ich ja 2 analoge Buchsen am Modem.
Kann ich somit gleichzeitig Faxen und Telefonieren ?

MfG
Peter
n1emmi
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 05.02.2009, 15:34

Re: 4 Rufnummern VOIP Hardware

Beitragvon John Doe » 06.02.2009, 14:19

Ohne Zusatzoptionen? Wie soll das gehen mit einer Leitung/Nummer :kratz:

Zweite Telefonleitung für 5,00 EUR, somit 2 Leitungen und 2 Nummern, dann klappt es.

Oder besorg dir für den Faxempfang eine kostenlose VoIP-Nummer, senden kannst du ja über die kostenlose UM-Nummer

So habe ich es gemacht. (siehe meine Sig.)
Bild
Internet:
2play PREMIUM 150
Modem: Cisco EPC3212 FW vom 03.05.2010
Router: D-Link DIR-655 Firmware: 1.37EU

Telefonie:
Analog: Eine Festnetznummer von UM und eine VoIP-Nummer von Sipgate für Fax
1. T-Concept ISDN CPA 720 an Fon SO der FB 7170
2. Gigaset 4000 und Gigaset SL565 über eine Basis an Fon 1 der FB 7170
3. Epson PX820FWD (Fax) an Fon 2 der FB 7170 (VoIP-Nummer)

Software: JFritz v0.7.5
BS: Windows Win7 (64 Bit)
TV1: Samsung UE-55D7090
TV2: Samsung UE40F6470
Benutzeravatar
John Doe
Übergabepunkt
 
Beiträge: 498
Registriert: 18.12.2007, 19:59
Wohnort: Dortmund

Re: 4 Rufnummern VOIP Hardware

Beitragvon Mike » 06.02.2009, 14:42

Ja, nur kannst du nicht beide Anschlüsse mit der Fritzbox verbinden. Ich würde mir aber keine zweite Leitung schalten lassen, sondern vielmehr eine VOIP-Nummer für den Fax-Empfang einrichten (kostenlos). Hast du auch wieder 5€ im Monat gespart und es läuft alles über die FB.
Unity3play 20.000 @ CISCO ASA @ AVM FRITZ!Box 7270
Benutzeravatar
Mike
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 523
Registriert: 12.06.2008, 13:58
Wohnort: 50···

Re: 4 Rufnummern VOIP Hardware

Beitragvon John Doe » 06.02.2009, 14:45

Mike hat geschrieben:Ja, nur kannst du nicht beide Anschlüsse mit der Fritzbox verbinden. Ich würde mir aber keine zweite Leitung schalten lassen, sondern vielmehr eine VOIP-Nummer für den Fax-Empfang einrichten (kostenlos). Hast du auch wieder 5€ im Monat gespart und es läuft alles über die FB.


Sag ich doch..... :D
Bild
Internet:
2play PREMIUM 150
Modem: Cisco EPC3212 FW vom 03.05.2010
Router: D-Link DIR-655 Firmware: 1.37EU

Telefonie:
Analog: Eine Festnetznummer von UM und eine VoIP-Nummer von Sipgate für Fax
1. T-Concept ISDN CPA 720 an Fon SO der FB 7170
2. Gigaset 4000 und Gigaset SL565 über eine Basis an Fon 1 der FB 7170
3. Epson PX820FWD (Fax) an Fon 2 der FB 7170 (VoIP-Nummer)

Software: JFritz v0.7.5
BS: Windows Win7 (64 Bit)
TV1: Samsung UE-55D7090
TV2: Samsung UE40F6470
Benutzeravatar
John Doe
Übergabepunkt
 
Beiträge: 498
Registriert: 18.12.2007, 19:59
Wohnort: Dortmund

Re: 4 Rufnummern VOIP Hardware

Beitragvon n1emmi » 06.02.2009, 15:22

Vielen Dank jetzt hab ich Plan von der Sache.
n1emmi
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 05.02.2009, 15:34

Re: 4 Rufnummern VOIP Hardware

Beitragvon 2bright4u » 06.02.2009, 17:27

n1emmi hat geschrieben:Du bist ja ein freundliches Kerlchen ;)

ok 2 Fragen geklärt Firma dankt, eine Frage offen.

Du hast Deine Antwort innerhalb kürzester Zeit bekommen...
Wenn Du zunächst einmal suchen solltest, bevor Du Fragen stellst, die hier schon lange einen Bart haben, fallen die Antworten auch freundlicher aus... :zwinker:
ENDLICH OHNE UM!!!
2bright4u
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2340
Registriert: 16.03.2008, 20:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: 4 Rufnummern VOIP Hardware

Beitragvon Homme » 22.07.2011, 14:30

Wie ich sehe haben noch mehr diesen Wunsch.

Bei mir ist es aber noch etwas anders, die vierte Nummer soll ebenfalls als vollwertige Telefonnummer verwertet werden.

Vertragsdaten wären (noch nicht gebucht, ich würde aber gerne zu unitymedia wechseln)

3 Play 32.000 mit TelefonPlus Option

Hardware: die mitgelieferte Fritzbox + eine Eumex 504 Usb Telefonanlage.

So denke ich mir das:
Bisher kommen alle 4 Nummern (von Vodafone) bei uns an der Vodafonebox an, davon gehen 2 direkt auf aufgeschaltete Analogtelefone weiter (mehr geht nicht), weitere 2 per ISDN Kabel an die Eumex, die dann weiterverteilt.

Jetzt würde an die stelle der Vodafonebox die Fritzbox kommen, je nach Anschlussoptionen mit oder ohne zusätzlicher Eumex. Die 3 Rufnummern würden auf 3 Anschlüsse innerhalb der Wohnung verteilt. Die Anrufe gehen nur dort hin, nur von dort geht diese Rufnummer ab. Soweit, so gut.

Rufnummer 4 wird über externen Betreiber (zb Sipgate) gebucht (kostenfrei). Eingehende Anrufe dieser Nummer sollten an Anschluss 4 weitergeleitet werden. Ausgehende Anrufe dieses Telefons würde ich aber (da ohne zusätzliche kosten) wieder über Unitymedia laufen lassen.

Ist das möglich, oder mache ich mich damit nur unglücklich?

PS: wir sind eine 4er WG, den Aufwand tu ich uns nicht umsonst an ;)
Homme
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 22.07.2011, 14:20

Re: 4 Rufnummern VOIP Hardware

Beitragvon koax » 22.07.2011, 14:59

Homme hat geschrieben:Jetzt würde an die stelle der Vodafonebox die Fritzbox kommen, je nach Anschlussoptionen mit oder ohne zusätzlicher Eumex. Die 3 Rufnummern würden auf 3 Anschlüsse innerhalb der Wohnung verteilt. Die Anrufe gehen nur dort hin, nur von dort geht diese Rufnummer ab. Soweit, so gut.

Du bekommst die Fritzbox 6360. An die kannst Du nur 2 analoge Endgeräte anschließen.
Des weiteren könntest Du 1 selbständiges ISDN-Telefon direkt anschließen bzw. eine ISDN-Telefonanalge (Eumex).

Da die 6360 eine integrierte DECT-.Basisstation hat, bietet sich eigentlich an, die erforderlichen 2 weiteren Telefone als DECT-Handteile bei der Fritzbox anzumelden.

Rufnummer 4 wird über externen Betreiber (zb Sipgate) gebucht (kostenfrei). Eingehende Anrufe dieser Nummer sollten an Anschluss 4 weitergeleitet werden. Ausgehende Anrufe dieses Telefons würde ich aber (da ohne zusätzliche kosten) wieder über Unitymedia laufen lassen.

Das ist möglich unter den o.a. Voraussetzungen.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: 4 Rufnummern VOIP Hardware

Beitragvon Homme » 22.07.2011, 15:22

zur DECT Anmeldung: wir haben dicke altbauwände, müsste man testen, wie das mit den handteilen funktioniert (verbindung sollte ja dann per funkverbindung der fritzbox erfolgen) da wir für die wlan versorgung bereits einen 2trouter laufen haben, denke ich dass das evtl ein prob geben könnte. Besides: müsste ich da neue schnurlostelefone anschaffen, die sich mit der fritzbox vertragen, oder gehen da quasi alle? (oh ja offene frage, ich weiß die antwort is wahrscheinlich "probiers aus")

Dann könnte man die telefonanlage für nummer 4 entsprechend programmierend, das ein und ausgehend andere leitungen geschaltet werden. Gut. Die unitymedia livechat dame meinte "nicht möglich" postete aber sonst auch nur standardtextbausteine ;)
Homme
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 22.07.2011, 14:20

Re: 4 Rufnummern VOIP Hardware

Beitragvon addicted » 22.07.2011, 15:55

Die Wahlregeln in den Fritzboxen sind ziemlich ausgefeilt, das geht bestimmt. Such Dir ggf. einfach Handbücher oder sonstige Infos auf der AVM Seite zusammen.
Ihr könntet euch überlegen, komplett zu einem VoIP Provider zu gehen. Wenn Ihr DigitalTV nicht braucht, könnt ihr die Kosten dafür durch den Wechsel auf 1Play wieder reinholen. Das ermöglicht ggf. das neue Mitbewohner Telefon nicht zahlen müssen, wenn die es nicht nutzen wollen und -je nach Anbieter- andererseits ein Mitbewohner beim Auszug seine Telefonnummer mitnehmen kann :)
Dann müsstet Ihr Euch allerdings einmal Hardware anschaffen.
addicted
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2029
Registriert: 15.03.2010, 03:35
Wohnort: Paderborn

VorherigeNächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 53 Gäste