- Anzeige -

Router geschenkt oder geliehen

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Router geschenkt oder geliehen

Beitragvon koax » 04.02.2009, 16:39

Ich bin bisher davon ausgegangen, dass die von UM bei der 3Play-Bestellung mitgelieferten Router (dLink 524, Netgear), nicht die Fritzbox bei telefon Plus, ins Eigentum des Kunden übergehen.
So sagte auch der Monteur, der den Router mitbrachte: Den schenkt Ihnen UnityMedia.

Ein Freund berichtete nun, dass nachdem er seinen schon über mehr als 2 Jahre laufenden Vertrag wegen Umzug kündigte, UnityM;edia ihm mitgeteilt habe, dass er neben dem Modem auch den Router einschicken müsste.

Fehlinformation?
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Router geschenkt oder geliehen

Beitragvon 2bright4u » 04.02.2009, 16:49

Zitat UM-Seite:
"Wireless-LAN-Router inklusive**
Mit Ablauf der Mindestvertragslaufzeit gehört der Wireless-LAN-Router Ihnen."

Das kann JEDER selbst lesen auf der UM-Seite... :zwinker:
ENDLICH OHNE UM!!!
2bright4u
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2340
Registriert: 16.03.2008, 20:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Router geschenkt oder geliehen

Beitragvon Mecki » 04.02.2009, 16:51

Hi,

bei Unitymedia steht:

Wireless-LAN-Router inklusive** - mit Ablauf der Mindestvertragslaufzeit gehört der Wireless-LAN-
Router Ihnen.

LG
Mecki
Benutzeravatar
Mecki
Kabelexperte
 
Beiträge: 161
Registriert: 16.12.2008, 12:48
Wohnort: Hessen -> Eschborn

Re: Router geschenkt oder geliehen

Beitragvon 2bright4u » 04.02.2009, 16:52

Es sei denn, er hat einen so alten Vertrag, dass der Router zu der Zeit noch nicht inklusive war.
ENDLICH OHNE UM!!!
2bright4u
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2340
Registriert: 16.03.2008, 20:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Router geschenkt oder geliehen

Beitragvon koax » 04.02.2009, 18:17

2bright4u hat geschrieben:Es sei denn, er hat einen so alten Vertrag, dass der Router zu der Zeit noch nicht inklusive war.

Das ist ja genau die Frage, die ich nicht beantworten kann, weil ich das UM-Angebot erst ca. 1 1/2 Jahre verfolge.
Mein Freund hat einen Vertrag aus dem Jahre 2006.
Weiß jemand noch, ob das zu der Zeit hinsichtlich des Routers anders war?
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Router geschenkt oder geliehen

Beitragvon HariBo » 04.02.2009, 19:14

Alte Vertraege wurden ohne Router gemacht, da war nur das Modem dabei.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Router geschenkt oder geliehen

Beitragvon koax » 04.02.2009, 19:46

HariBo hat geschrieben:Alte Vertraege wurden ohne Router gemacht, da war nur das Modem dabei.

"Alt" ist ein relativer Begriff. Ich sprach von 2006 und da war definitv ein dLink-Router dabei.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Router geschenkt oder geliehen

Beitragvon Moses » 04.02.2009, 19:49

Also ich hab einen "alten" Vertrag von Anfang 2007, der noch bei ish war und auch mit D-Link Router, und da hieß es auch, dass der Router mit dem Ende der MVLZ in mein Eigentum übergeht.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Router geschenkt oder geliehen

Beitragvon Visitor » 04.02.2009, 23:17

Seitdem es die W-Lan Router bei UM/ish gibt, gehen sie nach der MVL in Eigentum des Kunden über.
Also behalten!
Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3092
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Router geschenkt oder geliehen

Beitragvon shyne » 05.02.2009, 00:26

Das passt hier:

Ich habe 3Play Paket bestellt (6Monate gratis + 12 Monate Mindestvertragszeitlauf = 18 Monate). Das Modem und den Reciever brauche ich aber wahrscheinlich gar nicht. Ich würde Sie gerne verkaufen. Wann gehören diese offiziell mir und in welchem Fall müssten sie an UM zurückgegeben werden?

Danke
shyne
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 56
Registriert: 03.02.2009, 23:22

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Yahoo [Bot] und 31 Gäste