- Anzeige -

3. Rufnummer

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

3. Rufnummer

Beitragvon comseg » 02.02.2009, 14:41

Hallo an alle!
Ich habe von Arcor 3 Nummer damals mit zu Unity genommen. Derzeit sind 2 aktiv. Nun will ich meine 3te Nummer freischalten lassen als Faxnummer (PCI Firtzkarte).
Nun sagen die in der Hotline . . .Ich brauche für eine dritte Nummer eine Fritzbox und einamlige Gebühr von 24,95,--

Wer hat hier Erfahrungen . . .?

Danke schon einmal für jedes Feedback
Als Bill Gates geboren wurde drehte Gott sich um und weinte bitterlich . . .
Benutzeravatar
comseg
Kabelneuling
 
Beiträge: 25
Registriert: 02.02.2009, 13:49
Wohnort: 60385

Re: 3. Rufnummer

Beitragvon Mike » 02.02.2009, 18:01

Mehr als zwei Telefonnummer können ohne Telefon Plus leider nicht geschaltet werden. Also einfach mal auf der UM-Homepage oder hier im Forum nach diesem Extra schauen... Neben der einmaligen Gebühr kommen übrigens auch monatliche Kosten von 5€ auf dich zu - ich hoffe das wurde dir von der Hotline auch mitgeteilt!
Unity3play 20.000 @ CISCO ASA @ AVM FRITZ!Box 7270
Benutzeravatar
Mike
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 523
Registriert: 12.06.2008, 13:58
Wohnort: 50···

Re: 3. Rufnummer

Beitragvon 3playkunde » 02.02.2009, 18:58

Mike hat geschrieben:Mehr als zwei Telefonnummer können ohne Telefon Plus leider nicht geschaltet werden. Also einfach mal auf der UM-Homepage oder hier im Forum nach diesem Extra schauen... Neben der einmaligen Gebühr kommen übrigens auch monatliche Kosten von 5€ auf dich zu - ich hoffe das wurde dir von der Hotline auch mitgeteilt!

Comsec schreibt, dass er 2 aktive Telefonnummern hat, demnach hat er eine 2. Leitung und zahlt schon 5 Euro monatlich, dieses müsste er doch in Telefon Plus umwandeln können?
3playkunde
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 56
Registriert: 14.10.2008, 16:46
Wohnort: OWL

Re: 3. Rufnummer

Beitragvon comseg » 02.02.2009, 19:22

3playkunde hat geschrieben:
Mike hat geschrieben:Mehr als zwei Telefonnummer können ohne Telefon Plus leider nicht geschaltet werden. Also einfach mal auf der UM-Homepage oder hier im Forum nach diesem Extra schauen... Neben der einmaligen Gebühr kommen übrigens auch monatliche Kosten von 5€ auf dich zu - ich hoffe das wurde dir von der Hotline auch mitgeteilt!

Comseg schreibt, dass er 2 aktive Telefonnummern hat, demnach hat er eine 2. Leitung und zahlt schon 5 Euro monatlich, dieses müsste er doch in Telefon Plus umwandeln können?


Stimmt! Also ich habe: xxxx97[Home Office] und xxxx 99[Wohnzimmer] und jetzt will ich die xxxx98[Fax]
MUSS ich daher diese (welche ich verabscheue] Fritz obermegatolle BOX wirklich kaufen oder . . . da ich ha diese Nummer als Fax anlege, langt es wenn ich mir eine Fritz PCI Karte in meinen PC stecke und vom Moden/Router die Faxnummer via ISDN kabel stecken kann?
Denn sonst hätte ich ja 3 Hardwareteile hier umstehen. Modem/Netgear/Fitzbox
Das mich das 5,-- mehr im Monat kostet ist klar! Jede weitere Nummer kostet eben. Wenn ich da so weitermache kann ich ja gleich wieder zu Arcor gehen, da es dann auch die paar cent auch nicht mehr drauf ankommt. Da ich eben kein "Privato Normalo" bin, sondern aus meiner Wohnung ein IT Unternehmen leite, brauche ich eine optimale Internet und Telefonlösung, da wahrscheinlich sowieso in 3-4 Monaten ein weiterer Arbeitsbereich geschaffen wird und ich dann bei 4 Nummern bin.
Und ob das Unity stemmen kann, wage ich jetzt schon zu bezweifeln. Denndas wären in einer Wohneinheit:
1x Wohnzimmer (privat]
1X Fax
1x Office Chef
1x Sekretäriat

Na wie schaut es . . . nach nun 1 Jahr wieder kündigen und zurück zu Arcor (sprich: Vodafone), die Unity Hotline wirr machen und schauen was an Euro unen rauskommt.
Der einzige Vorteil bei Unity: Echte 20er IE Leitung.
Nachteil: Laufende Telefonstöhrungen und Ausfälle

Vorteil Arcor: Dort kann ich 10 Nummern haben und die stemmen das mit Links
Nachteil: 100% zahlen und im Netz nur ca. 70% leistung

Meineungsumfrage an alle! :zwinker:

WIE SOLLTE DER KUNDE NUN ENTSCHEIDEN UND WIE IST EURE MEINUNG?
Als Bill Gates geboren wurde drehte Gott sich um und weinte bitterlich . . .
Benutzeravatar
comseg
Kabelneuling
 
Beiträge: 25
Registriert: 02.02.2009, 13:49
Wohnort: 60385

Re: 3. Rufnummer

Beitragvon 2bright4u » 02.02.2009, 19:26

Dir ist aber schon klar, dass UM ausschließlich Anschlüsse zur privater Nutzung anbietet?
ENDLICH OHNE UM!!!
2bright4u
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2340
Registriert: 16.03.2008, 20:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: 3. Rufnummer

Beitragvon koax » 02.02.2009, 19:37

comseg hat geschrieben:MUSS ich daher diese (welche ich verabscheue] Fritz obermegatolle BOX wirklich kaufen oder . . .

Kaufen musst Du sie nicht, sie wird Dir geliehen.
Bei einer dritten Nummer führt bei UM kein Weg an Telefon Plus vorbei und das bedeutet dann VOIP über die Fritzbox.

da ich ha diese Nummer als Fax anlege, langt es wenn ich mir eine Fritz PCI Karte in meinen PC stecke und vom Moden/Router die Faxnummer via ISDN kabel stecken kann?

Nein. Du hast ja keinen ISDN-Anschluss, was willst Du da mit einer Fritz PCI Karte. ISDN bekommst Du bei Telefon Plus nur über die ISDN-Emulation der Fritzbox.

Denn sonst hätte ich ja 3 Hardwareteile hier umstehen. Modem/Netgear/Fitzbox

Die Fritzbox kann doch den Netgear-Router ersetzen.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: 3. Rufnummer

Beitragvon comseg » 02.02.2009, 19:48

2bright4u hat geschrieben:Dir ist aber schon klar, dass UM ausschließlich Anschlüsse zur privater Nutzung anbietet?


Das wußte ich leider erst als ich wechselte und es da schon Bauchschmerzen wegen der 2ten Nummer gab!
Denn als "Normalo" gehe davon aus: wenn ich 3 Nummern kündige auch wieder 3 Nummern da sind.

Wenn der Netgear wegfällt bekomme ich doch ein leichtes Lächeln auf mein Gesicht. :super:
Bis auf die komplette neue Einrichtungen des Servers der 2 Arbeitsplätze mit IPs / Firewall und WPAxx für den NB :heul:
Als Bill Gates geboren wurde drehte Gott sich um und weinte bitterlich . . .
Benutzeravatar
comseg
Kabelneuling
 
Beiträge: 25
Registriert: 02.02.2009, 13:49
Wohnort: 60385

Re: 3. Rufnummer

Beitragvon Mike » 02.02.2009, 20:39

3playkunde hat geschrieben:Comsec schreibt, dass er 2 aktive Telefonnummern hat, demnach hat er eine 2. Leitung und zahlt schon 5 Euro monatlich, dieses müsste er doch in Telefon Plus umwandeln können?

Da hast du Recht. Die 5 € für die zweite Leitung hatte ich total vergessen, obwohl ich sie ja erwähnt hatte :zerstör:
Ein Wechsel zu Telefon Plus würde dann also mit der einmaligen Einrichtungsgebühr ins Gewicht fallen. Die Fritzbox erhält man noch als Leihgabe, damit auch alle Funktionen genutzt werden können.


comseg hat geschrieben:Das wußte ich leider erst als ich wechselte und es da schon Bauchschmerzen wegen der 2ten Nummer gab!
Denn als "Normalo" gehe davon aus: wenn ich 3 Nummern kündige auch wieder 3 Nummern da sind.

Das Problem saß in dem Fall aber vor dem PC :) Die AGB und Leistungsbeschreibungen hätte man sich ja auch mal durchlesen können um solche Unannehmlichkeiten zu vermeiden. Im Grunde sind deine 3 Rufnummern ja auch übernommen worden. Zwei konnten jedoch nur weiterhin verfügbar gemacht werden - mit Telefon Plus würde sich das ja dann auch wieder ändern. Durch die Fritzbox erhälst du jedoch zusätzlich jede Menge neuer und interessanter Funktionen und Tools.

Wenn der Netgear wegfällt bekomme ich doch ein leichtes Lächeln auf mein Gesicht. :super:
Bis auf die komplette neue Einrichtungen des Servers der 2 Arbeitsplätze mit IPs / Firewall und WPAxx für den NB :heul:

Mit DHCP nicht einmal aufwendig. Anleitungen zur Einrichtung findest du hier im Forum oder im IPPF-Wiki.
Unity3play 20.000 @ CISCO ASA @ AVM FRITZ!Box 7270
Benutzeravatar
Mike
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 523
Registriert: 12.06.2008, 13:58
Wohnort: 50···

Re: 3. Rufnummer

Beitragvon comseg » 02.02.2009, 21:20

Mike hat geschrieben:
3playkunde hat geschrieben:Comsec schreibt, dass er 2 aktive Telefonnummern hat, demnach hat er eine 2. Leitung und zahlt schon 5 Euro monatlich, dieses müsste er doch in Telefon Plus umwandeln können?

Da hast du Recht. Die 5 € für die zweite Leitung hatte ich total vergessen, obwohl ich sie ja erwähnt hatte :zerstör:
Ein Wechsel zu Telefon Plus würde dann also mit der einmaligen Einrichtungsgebühr ins Gewicht fallen. Die Fritzbox erhält man noch als Leihgabe, damit auch alle Funktionen genutzt werden können.

:wein: FALSCH! Ich zahle jetzt 5 Euro für die zweite Nummer. Laut Hotline kostet mich die Nummer 3 NOCHMAL 5 ocken. Dazu kommt meine 20.000er Leitung.
Das wären also bei 3 Nummern: 21+5+5+(=31 EU Grundgebühr) + Verbindungen . . . naja und die einmaligen 30,00 ocken für die Fritziboxi :kratz:



comseg hat geschrieben:Das wußte ich leider erst als ich wechselte und es da schon Bauchschmerzen wegen der 2ten Nummer gab!
Denn als "Normalo" gehe davon aus: wenn ich 3 Nummern kündige auch wieder 3 Nummern da sind.

Das Problem saß in dem Fall aber vor dem PC :) Die AGB und Leistungsbeschreibungen hätte man sich ja auch mal durchlesen können um solche Unannehmlichkeiten zu vermeiden. Im Grunde sind deine 3 Rufnummern ja auch übernommen worden. Zwei konnten jedoch nur weiterhin verfügbar gemacht werden - mit Telefon Plus würde sich das ja dann auch wieder ändern. Durch die Fritzbox erhälst du jedoch zusätzlich jede Menge neuer und interessanter Funktionen und Tools.

Wenn der Netgear wegfällt bekomme ich doch ein leichtes Lächeln auf mein Gesicht. :super:
Bis auf die komplette neue Einrichtungen des Servers der 2 Arbeitsplätze mit IPs / Firewall und WPAxx für den NB :heul:

Mit DHCP nicht einmal aufwendig. Anleitungen zur Einrichtung findest du hier im Forum oder im IPPF-Wiki.

:super: Der Link ist eben in meine Favoriten gewandert!
Als Bill Gates geboren wurde drehte Gott sich um und weinte bitterlich . . .
Benutzeravatar
comseg
Kabelneuling
 
Beiträge: 25
Registriert: 02.02.2009, 13:49
Wohnort: 60385

Re: 3. Rufnummer

Beitragvon 3playkunde » 02.02.2009, 22:25

comseg hat geschrieben:
Mike hat geschrieben:
3playkunde hat geschrieben:Comsec schreibt, dass er 2 aktive Telefonnummern hat, demnach hat er eine 2. Leitung und zahlt schon 5 Euro monatlich, dieses müsste er doch in Telefon Plus umwandeln können?

Da hast du Recht. Die 5 € für die zweite Leitung hatte ich total vergessen, obwohl ich sie ja erwähnt hatte :zerstör:
Ein Wechsel zu Telefon Plus würde dann also mit der einmaligen Einrichtungsgebühr ins Gewicht fallen. Die Fritzbox erhält man noch als Leihgabe, damit auch alle Funktionen genutzt werden können.

:wein: FALSCH! Ich zahle jetzt 5 Euro für die zweite Nummer. Laut Hotline kostet mich die Nummer 3 NOCHMAL 5 ocken. Dazu kommt meine 20.000er Leitung.
Das wären also bei 3 Nummern: 21+5+5+(=31 EU Grundgebühr) + Verbindungen . . . naja und die einmaligen 30,00 ocken für die Fritziboxi :kratz:


Es gibt für 5 € nur eine 2. Nummer, keine 3. Nummer für weitere 5 €, dafür ist an dem Modem auch kein Anschluss frei. Es gibt dann nur Telefon Plus mit drei Nummern für einmalig 29,90 € und monatlich 5 €. Du bekommst dann ein Motorola Modem und eine FritzBox geliehen. Jetzt hast Du sicher ein Atlanta Modem, oder? Weitere Nummern sind dann aber nur bei einem VOIP-Anbieter möglich, nicht bei UM.
3playkunde
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 56
Registriert: 14.10.2008, 16:46
Wohnort: OWL

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste