- Anzeige -

Mal wieder Geschwindigkeitsprobleme.... ;-(

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Mal wieder Geschwindigkeitsprobleme.... ;-(

Beitragvon franky98 » 30.01.2009, 00:46

hi Piotr

ich habe das Modem direkt am Rechner hängen, habe bislang 3 Netzwerkkarten Gbit Lan und 10/100 Mbit sowie meine Onboardports getestet,
Habe versuchsweise meine gute alte Fritzbox und den Netgear Router drangehängt....
Vor lauter frust habe ich mir auf ner extra Partition ein Jungfräuliches Windows XP aufgespielt ohne jegliche Firewll oder Virenscanner....

Meine Werte sind etwas besser geworden aber kommen kaum mal über nen Download von 10.

Wenn ich den Speedguide.net Analyzer Aufrufe bekomme ich immer die bereits geposteten Werte, was mich daran wundert wenn ich den Analyzer
mehrmals laufen lasse bekomme ich ohne irgendwelche Änderungen durchzuführen mal MTU 1500 und dann mal wieder MTU 1492 angezeigt....

Wenn ich MTU 1500 habe kommt auch immer eine Fehlermeldung mit, bei MTU 1492 kommt diese nicht!

Desweiteren zeigt er mir den RWIN mit 32786 an, ich habe aber bereits die Änderungen auf 513920 bzw 1027840 gemacht......und auch nach jeder Änderung neu gestartet!

Trotzdem habe ich keine oder kaum Änderungen an meiner Geschwindigkeit - moment doch, der Upload hat sich wieder auf 1,xx eingependelt.

« SpeedGuide.net TCP Analyzer Results »
Tested on: 01.29.2009 17:47
IP address: 94.79.xxx.xxx

TCP options string: 020405ac01010402
MSS: 1452
MTU: 1492
TCP Window: 32768 (NOT multiple of MSS)
RWIN Scaling: 0 bits
Unscaled RWIN : 32768
Recommended RWINs: 63888, 127776, 255552, 511104, 1022208
BDP limit (200ms): 1311kbps (164KBytes/s)
BDP limit (500ms): 524kbps (66KBytes/s)
MTU Discovery: ON
TTL: 110
Timestamps: OFF
SACKs: ON
IP ToS: 00000000 (0)

oder Alternativ ohne irgendwelche Änderungen durchzuführen:

« SpeedGuide.net TCP Analyzer Results »
Tested on: 01.29.2009 17:48
IP address: 94.79.xxx.xxx

TCP options string: 020405b40103030001010402
MSS: 1460
MTU: 1500
TCP Window: 32768 (NOT multiple of MSS)
RWIN Scaling: 0 bits
Unscaled RWIN : 32768
Recommended RWINs: 64240, 128480, 256960, 513920, 1027840
BDP limit (200ms): 1311kbps (164KBytes/s)
BDP limit (500ms): 524kbps (66KBytes/s)
MTU Discovery: ON
TTL: 44
Timestamps: OFF
SACKs: ON
IP ToS: 00100011 (35)
Precedence: 001 (priority)
Delay: 0 (normal delay)
Throughput: 0 (normal throughput)
Reliability: 0 (normal reliability)
Cost: 1 (low cost)
Check bit: 1 (incorrect)
DiffServ: CS1 001000 (8) - class 1 (RFC 2474). Similar forwarding behavior to the ToS Precedence field.



Danke für die Hilfe,

Gruß

Frank
3Play 20.000 @3,5-12.000 ;-(
Wohne nähe Frankfurt - 65428 Rüsselsheim um genau zu sein....
franky98
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 27.01.2009, 14:11

Re: Mal wieder Geschwindigkeitsprobleme.... ;-(

Beitragvon piotr » 30.01.2009, 09:09

Nimm bitte erstmal ein Windows XP mit SP2 und allen danach erschienen Windows-Sicherheitsupdates.

Ohne zusaetzliche Personal Firewall (die Windows XP SP2 Firewall sollte aber an sein) und ohne Virenscanner, denn diese koennen Dich auch merkbar verlangsamen.

Beantworte bitte die gestellten Fragen.

Ist PPPoE (DSL) definitiv ausgeschaltet?
Denn Du musst dort etwas umgestellt haben, denn bei Deinen frisch installiertem XP ist die MTU auf dem richtigen Wert 1500.
1492 ist einfach ein Anzeichen dafuer, dass Du PPPoE (DSL) an hast.

Ist die TCP1323-Option Window Scaling definitiv eingeschaltet?
Diese ist unten rechts und muss eingeschaltet werden, sonst wird das nix.
Ohne Window Scaling gibt es beim TCP Receive Window max. 65536.
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Mal wieder Geschwindigkeitsprobleme.... ;-(

Beitragvon franky98 » 30.01.2009, 14:27

@piotr,

Ich habe win XP SP3 wie gesagt ohne alles - habe ich nur zum testen aufgespielt....

PPPoE ist definitiv aus, es ist in den Netzwerkeigenschaften nur TCP/IP installiert, QoS und MS Netzwerkfreigabe und den Rest habe ich komplett deinstalliert.

Window Scaling ist an.
MTU ist auf 1500
RWin ist auf 513920 (bessere Werte als mit 1027840)

Mit genau diesen Einstellungen bekomme ich ueber den Analyzer aber verschiedene Anzeigen - siehe letzten Post.
Wenn ich die Seite 10 mal aufrufe bekomme ich 7x

« SpeedGuide.net TCP Analyzer Results »
Tested on: 01.29.2009 17:48
IP address: 94.79.xxx.xxx

TCP options string: 020405b40103030001010402
MSS: 1460
MTU: 1500
TCP Window: 32768 (NOT multiple of MSS)
RWIN Scaling: 0 bits
Unscaled RWIN : 32768
Recommended RWINs: 64240, 128480, 256960, 513920, 1027840
BDP limit (200ms): 1311kbps (164KBytes/s)
BDP limit (500ms): 524kbps (66KBytes/s)
MTU Discovery: ON
TTL: 44
Timestamps: OFF
SACKs: ON
IP ToS: 00100011 (35)
Precedence: 001 (priority)
Delay: 0 (normal delay)
Throughput: 0 (normal throughput)
Reliability: 0 (normal reliability)
Cost: 1 (low cost)
Check bit: 1 (incorrect)
DiffServ: CS1 001000 (8) - class 1 (RFC 2474). Similar forwarding behavior to the ToS Precedence field.

Und die restlichen 3x:

« SpeedGuide.net TCP Analyzer Results »
Tested on: 01.29.2009 17:47
IP address: 94.79.xxx.xxx

TCP options string: 020405ac01010402
MSS: 1452
MTU: 1492
TCP Window: 32768 (NOT multiple of MSS)
RWIN Scaling: 0 bits
Unscaled RWIN : 32768
Recommended RWINs: 63888, 127776, 255552, 511104, 1022208
BDP limit (200ms): 1311kbps (164KBytes/s)
BDP limit (500ms): 524kbps (66KBytes/s)
MTU Discovery: ON
TTL: 110
Timestamps: OFF
SACKs: ON
IP ToS: 00000000 (0)

Laut TCPOptimizer sind alle obengenannten Einträge drin - zumindest werden sie beim öffnen direkt angezeigt....

Falls ich heute keine Rückinfo von UM bekomme hat sich das alles sowieso erledigt, ich liebäugele schon mit V-DSL 50 das läuft wenigstens und hat auch nen schön schnellen Upload. Dann hätte ich ja nen höheren Upload als ich im Moment Download habe ;-)
Ich hatte in einem früheren Post geschrieben das ich einen Rückruf erhalten soll, dieser Rückruf ist zwar im System eingetragen - aber angerufen hat natürlich niemand.... Was lerne ich daraus? Kein Interesse an neuen Kunden - und schon gar nicht an den entsprechenden Problemlösungen....
Aber gut, es gibt ja zum Glück noch andere Anbieter, die kümmern sich zumindest bei Problemen - und das auch noch ueber eine 0800 Nummer bei der man nicht weiterverwiesen wird.

Naja, lange rede..... Danke für eure Hilfe, aber ich gehe davon aus das ich die bereits geschriebene Kündigung morgen früh auf die Post bringe, 1x an Unitymedia mit einer saftigen Beschwerde und einmal an die Zeitschrift C´t..... mal schauen was die daraus machen - in der Rubrik "Vorsicht Kunde".

Es kann ja schließlich nicht sein das spezifische Einstellungen nirgends zu erfragen sind - bzw das sie nur gegen bares (kostenpflichtige Hotline) zu erhalten sind.... Dann sollen sie auf der Webseite gleich schreiben "wir wollen keine Neukunden........."
3Play 20.000 @3,5-12.000 ;-(
Wohne nähe Frankfurt - 65428 Rüsselsheim um genau zu sein....
franky98
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 27.01.2009, 14:11

Re: Mal wieder Geschwindigkeitsprobleme.... ;-(

Beitragvon 2bright4u » 30.01.2009, 14:35

franky98 hat geschrieben:Naja, lange rede..... Danke für eure Hilfe, aber ich gehe davon aus das ich die bereits geschriebene Kündigung morgen früh auf die Post bringe, 1x an Unitymedia mit einer saftigen Beschwerde und einmal an die Zeitschrift C´t..... mal schauen was die daraus machen - in der Rubrik "Vorsicht Kunde".
:super: :super: :super:
ENDLICH OHNE UM!!!
2bright4u
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2340
Registriert: 16.03.2008, 20:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Mal wieder Geschwindigkeitsprobleme.... ;-(

Beitragvon koax » 30.01.2009, 20:22

franky98 hat geschrieben:Mit genau diesen Einstellungen bekomme ich ueber den Analyzer aber verschiedene Anzeigen - siehe letzten Post.

Das dürfte ein Cache-Problem sein.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Mal wieder Geschwindigkeitsprobleme.... ;-(

Beitragvon piotr » 31.01.2009, 02:27

Noe, das ist kein Cache-Problem.

Denn hier werden die normalerweise im Hintergrund uebermittelten TCP-Parameter sichtbar ausgewertet.
Und diese werden bei jeder TCP-Session neu mit dem TCP-3Way-Handshake uebermittelt bzw. ausgehandelt.

Ein Cache gibt es nur bei Anfragen wegen Namensaufloesung (DNS und NetBIOS) sowie bei statischen Webseiten.

Die Ursache liegt hier im UM Backbone.
Dort gibt es anscheinend irgendwo ein Ueberlastungsproblem, denn es wurden hier von einem der Router die ECN-Bits als Indikator fuer eine Ueberlastung gesetzt.
Zu sehen hier als die letzten beiden gesetzten Bit des ToS-Feldes, wobei es seit 1998 das ToS-Feld im IP- und TCP-Header nicht mehr gibt. ToS ist lt. Wikipedia seit Dezember 1998 DSCP (6 bit und 2 reservierte, unbenutzte bit) und seit September 2001 DSCP(6 bit) und ECN (2 bit).
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Mal wieder Geschwindigkeitsprobleme.... ;-(

Beitragvon TheSi » 31.01.2009, 11:26

franky98 hat geschrieben:Naja, lange rede..... Danke für eure Hilfe, aber ich gehe davon aus das ich die bereits geschriebene Kündigung morgen früh auf die Post bringe, 1x an Unitymedia mit einer saftigen Beschwerde und einmal an die Zeitschrift C´t..... mal schauen was die daraus machen - in der Rubrik "Vorsicht Kunde".

Kommt mir bekannt vor, habe ich auch schon gemacht ( http://www.unitymediaforum.de/viewtopic.php?f=10&t=3194 ). Als Antwort kam, daß die c't - Redaktion aufgrund der Masse an "UM-Geschichten" sich die "Beste" aussuchen wird und die mit Verweis auf die vielen anderen veröffentlichen will. Habe seitdem aber nur sehr sporadisch die c't gelesen. Daher weiß ich nicht, ob UM schon in der Rubrik "Vorsicht, Kunde!" erwähnt würde...
Auf jeden Fall wünsche ich Dir viel Glück! Ich bin übrigens nach meinen Erlebnissen bei UM auch wieder zur Telekom gegangen. Seit dem habe ich Ruhe. :super:
Funk, Netzwerkkabel und Glasfaser statt PLC, Homeplug oder dLAN! - Fortschritt statt vermüllter Äther!
Ausführliche Informationen zum Thema PLC, Homeplug und dLAN findest Du hier im Forum:
http://www.unitymediaforum.de/viewtopic.php?f=43&t=4837
TheSi
Übergabepunkt
 
Beiträge: 414
Registriert: 06.03.2008, 17:40
Wohnort: 481* Münster

Re: Mal wieder Geschwindigkeitsprobleme.... ;-(

Beitragvon 2bright4u » 31.01.2009, 19:19

TheSi hat geschrieben:Ich bin übrigens nach meinen Erlebnissen bei UM auch wieder zur Telekom gegangen. Seit dem habe ich Ruhe. :super:
Ich auch... :super:
ENDLICH OHNE UM!!!
2bright4u
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2340
Registriert: 16.03.2008, 20:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Mal wieder Geschwindigkeitsprobleme.... ;-(

Beitragvon Mr-Fly » 01.02.2009, 00:35

Ich sitze übrigens relativ bei dir in der Nähe --> Kelsterbach und kriege mit Vista immer Raten >18000 hin, und das über WLAN.
AVira muss ich dafür aber ausschalten, weil der WebGuard meint er müsste bremsen (nehme mal an Attack-Protection).
Über Kabel bekomme ich die vollen 20.000 hin.
Upload ist permanent bei 1000.

Gruß Fly
btw. Bei mir bringt die Telekom >2000 nix, ich bekomme maximal 2000 weil sie kein adaptive machen.
Und selbst mit adaptive würde ich vielleicht 4500 bekommen, denn der DSLAM ist auf der anderen Seite der Stadt.
Mr-Fly
Kabelneuling
 
Beiträge: 48
Registriert: 10.01.2009, 20:26
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Mal wieder Geschwindigkeitsprobleme.... ;-(

Beitragvon Sparks » 01.02.2009, 08:17

Mr-Fly hat geschrieben:AVira muss ich dafür aber ausschalten, weil der WebGuard meint er müsste bremsen (nehme mal an Attack-Protection).


Nur zur Info. Der Webguard bremst nicht aus, sondern es wird ein Anzeige-Problem erzeugt. Das habe ich hier einmal beschrieben. Dort steht dann auch, wie man sich bei dem Problem behelfen kann.
Benutzeravatar
Sparks
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 63
Registriert: 11.12.2008, 12:06
Wohnort: Köln

VorherigeNächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 36 Gäste