- Anzeige -

Welchen Router gibt es von UM dazu?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Welchen Router gibt es von UM dazu?

Beitragvon Dorowan » 23.01.2009, 17:12

Hallo!
Ok, ich könnte einfach warten bis Montag der Techniker kommt, aber mich interessiert jetzt schon, was für einen WLAN-Router ich denn kriege. Wollte am WE schon mal gucken was der kann, damit ich mich jetzt schon entscheiden kann, ob ich bei meinem alten bleibe oder den von UM nehme.

Wäre Euch für 'nen kurzen Hinweis dankbar.

Gruß
Carsten
2play 20.000er Kunde aus Bonn
Dorowan
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 07.10.2008, 14:53
Wohnort: Bonn

Re: Welchen Router gibt es von UM dazu?

Beitragvon powder8 » 23.01.2009, 17:23

Hy,

afaik Netgear 614...

Gruß
Bild
powder8
Kabelneuling
 
Beiträge: 38
Registriert: 04.09.2008, 09:38

Re: Welchen Router gibt es von UM dazu?

Beitragvon Mr-Fly » 24.01.2009, 00:07

Ist ein relativ einfacher Netgear.
4 Port Switch / 54 mbit
Es sind so einige Sachen, die mir nicht gepasst haben:
- DYNDNS geht nur auf dyndns.org (ich nutze meine eigene Sub-Domain als Dyndns, damit Essig!)
- Keine Telefoniefunktion (ich nutze zusätzlich für Auslandsgespräche Lidl/Carpo, deswegen ist Fritzbox genial, wegen Wahlregeln)
- Portumleitungen sind recht starr

Aber wie gesagt, ich so ein 35 Euro Router, was willst aber auch anderes erwarten.
Er funktioniert aber ansonsten tadellos, ich bin aber Fritzbox "verwöhnt" :-)

Gruß Fly
Mr-Fly
Kabelneuling
 
Beiträge: 48
Registriert: 10.01.2009, 20:26
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Welchen Router gibt es von UM dazu?

Beitragvon BoRoN » 24.01.2009, 02:55

Es ist der Netgear WGR614 v9 !

Gruß
BoRoN
BoRoN
Kabelneuling
 
Beiträge: 41
Registriert: 15.01.2009, 19:07

Re: Welchen Router gibt es von UM dazu?

Beitragvon Dorowan » 24.01.2009, 16:46

Danke für die Infos! Werde dann wohl bei meinem Linksys WRT54G mit OpenWRT Firmware bleiben - hatte ich auch schon fast erwartet.

Gruß
Carsten
2play 20.000er Kunde aus Bonn
Dorowan
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 07.10.2008, 14:53
Wohnort: Bonn

Re: Welchen Router gibt es von UM dazu?

Beitragvon powder8 » 24.01.2009, 19:44

Hy,

welche Bandbreite hast du denn bestellt?

Der Linksys ist etwas schwach auf der Brust.....
Bild
powder8
Kabelneuling
 
Beiträge: 38
Registriert: 04.09.2008, 09:38

Re: Welchen Router gibt es von UM dazu?

Beitragvon Dorowan » 26.01.2009, 17:25

Hallo!
Habe seit heute einen 20k Anschluss. Am Linksys hängen direkt verkabelt mein Wollmilchsau-Rechner (debian) und über das WLAN zwei Laptops mit wenig Bandbreitenbedarf (Surfen, YouTube, E-Mail) dran. Die haben jeweils auch nur 54MBit Karten drin.

Habe die 20k nur bestellt, weil ich einen ordentlichen Upstream haben wollte, da ich über nomachine NX von der Arbeit aus auf meine Linux Kiste zugreife.

Gruß
Carsten
2play 20.000er Kunde aus Bonn
Dorowan
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 07.10.2008, 14:53
Wohnort: Bonn

Re: Welchen Router gibt es von UM dazu?

Beitragvon Dorowan » 26.01.2009, 17:36

zum Router:
Ist leider wirklich der Netgear WGR614 v9. Die v8 hätte man wohl auch mit einer anderen Firmware laufen lassen können, aber bei v9 sind wohl nur 2mb Flash verbaut, weshalb die gängigen Alternativen Firmwares ausscheiden.
2play 20.000er Kunde aus Bonn
Dorowan
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 07.10.2008, 14:53
Wohnort: Bonn

Re: Welchen Router gibt es von UM dazu?

Beitragvon UnityFisch » 01.02.2009, 15:35

Unterstützt der Router Netzwerkerweiterung/Repeater? Würde dann nämlich diesen als 802.11g Router benutzen und meine Time Capsule für ein zusätzliches 802.11n WLAN.
UnityFisch
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 12.12.2008, 15:26

Re: Welchen Router gibt es von UM dazu?

Beitragvon powder8 » 02.02.2009, 10:20

Mr-Fly hat geschrieben:- DYNDNS geht nur auf dyndns.org (ich nutze meine eigene Sub-Domain als Dyndns, damit Essig!)


Hy Fly,

kannst du mir das näher erläutern?

Ich mache das mit dyndns und einer Domain bei 1und1, dort erstelle ich dann einen CNAME. Geht das anders und einfacher?

Gruß
Bild
powder8
Kabelneuling
 
Beiträge: 38
Registriert: 04.09.2008, 09:38

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baidu [Spider] und 47 Gäste