- Anzeige -

FRitz!Box WLAN 7170 fon als Download-Bremse

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

FRitz!Box WLAN 7170 fon als Download-Bremse

Beitragvon wydmond » 23.01.2009, 11:14

Die Fritz!Box erhält vom Motorola Kabelmodem eine Downloadrate von über 20000 Kbit/S (bei DSL 200003play), "bremst" diese Rate aber laut Speedio Speedtest und laut netcologne Speedtest auf ca. 12000-12500 Kbit/s ab. Denn bei Verbindung Laptop-Ethernet "Realtek" Netzwerkkarte 54 Mbit/s mit LAN-Kabel zum gleichen LAN-Anschluss des Motorola Kabelmodems steigt der Download wundersamerweise auf ca. 20500-21000 Kbit/s. Bis 1.1.2009 hatte ich DSL 10000 und einen Download von über 10000 KBit/s über Fritz!Box. Danach keinerlei Konfigurationsänderung. Neueste Firmware von AVM.
wydmond
Kabelneuling
 
Beiträge: 29
Registriert: 11.01.2009, 10:58

Re: FRitz!Box WLAN 7170 fon als Download-Bremse

Beitragvon 2bright4u » 23.01.2009, 11:35

Die FB 7170 bremst gar nichts!
Es liegt an Deinen PC-Einstellungen, wenn da etwas anders sein sollte. Hier über LAN UND WLAN alles i.O....

Das ist hier schon öfter berichtet worden und IMMER hat sich der Fehler woanders gefunden... :zwinker:

Wieso hast Du eine Netzwerkkarte mit 54 Mbit/s, die Du per Kabel anschließen kannst??? :kratz: Ich fürchte, Du bringst da einiges durcheinander...

Wenn Du per WLAN nicht die volle Bandbreite wie am LAN-Kabel erhältst, so liegt es an der WLAN-Karte. Auch das ist hier häufig berichtet... :winken:
Zuletzt geändert von 2bright4u am 23.01.2009, 11:39, insgesamt 1-mal geändert.
ENDLICH OHNE UM!!!
2bright4u
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2340
Registriert: 16.03.2008, 20:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: FRitz!Box WLAN 7170 fon als Download-Bremse

Beitragvon John Doe » 23.01.2009, 11:39

wydmond hat geschrieben:[....] Bis 1.1.2009 hatte ich DSL 10000 und einen Download von über 10000 KBit/s über Fritz!Box. Danach keinerlei Konfigurationsänderung. [.....]

Solltest du aber mal machen!

Bild
Bild
Internet:
2play PREMIUM 150
Modem: Cisco EPC3212 FW vom 03.05.2010
Router: D-Link DIR-655 Firmware: 1.37EU

Telefonie:
Analog: Eine Festnetznummer von UM und eine VoIP-Nummer von Sipgate für Fax
1. T-Concept ISDN CPA 720 an Fon SO der FB 7170
2. Gigaset 4000 und Gigaset SL565 über eine Basis an Fon 1 der FB 7170
3. Epson PX820FWD (Fax) an Fon 2 der FB 7170 (VoIP-Nummer)

Software: JFritz v0.7.5
BS: Windows Win7 (64 Bit)
TV1: Samsung UE-55D7090
TV2: Samsung UE40F6470
Benutzeravatar
John Doe
Übergabepunkt
 
Beiträge: 498
Registriert: 18.12.2007, 19:59
Wohnort: Dortmund

Re: FRitz!Box WLAN 7170 fon als Download-Bremse

Beitragvon wydmond » 23.01.2009, 15:26

2bright4u hat geschrieben:Die FB 7170 bremst gar nichts!
Es liegt an Deinen PC-Einstellungen, wenn da etwas anders sein sollte. Hier über LAN UND WLAN alles i.O....

Das ist hier schon öfter berichtet worden und IMMER hat sich der Fehler woanders gefunden... :zwinker:

Wieso hast Du eine Netzwerkkarte mit 54 Mbit/s, die Du per Kabel anschließen kannst??? :kratz: Ich fürchte, Du bringst da einiges durcheinander...

Wenn Du per WLAN nicht die volle Bandbreite wie am LAN-Kabel erhältst, so liegt es an der WLAN-Karte. Auch das ist hier häufig berichtet... :winken:


Die Einstellungen wurden nicht geändert, unitymedia hat nur den Tarif DSL 100003play ab 1.1.2009 auf DSL200003play umgestellt, erst dann traten die Probleme auf. Ich hatte tatsächlich etwas verwechselt, mein WLAN Netzwerkgerät ist eine Broadcom 802.11g mit einer Datenrate von 54 MBit/s (lt. Anzeige angeblich auch so aktiv bei WLAN), das andere war (für LAN) der Realtek RTL8139/810x Family Fast Ethernet Adapter mit 100 Mbit/s.

Sollte die WLAN-Karte ausgetauscht werden? In welche denn? Und warum hatte es bis 1.1.2009 mit voller Downloadrate funktioniert?
wydmond
Kabelneuling
 
Beiträge: 29
Registriert: 11.01.2009, 10:58

Re: FRitz!Box WLAN 7170 fon als Download-Bremse

Beitragvon wydmond » 23.01.2009, 15:30

John Doe hat geschrieben:
wydmond hat geschrieben:[....] Bis 1.1.2009 hatte ich DSL 10000 und einen Download von über 10000 KBit/s über Fritz!Box. Danach keinerlei Konfigurationsänderung. [.....]

Solltest du aber mal machen!

Bild


Meine Konfiguration ist so wie angezeigt, mit einer Ausnahme: bei mir ist im Feld DHCP-Server eingetragen: fritz.fonwlan.box
Das läst sich zwar entfernen, kommt aber bei "Übernehmen" trotzdem utomatisch wieder in dieses Feld, dürfte aber für die starke Donload-Minderleistung nicht ursächlich sein. Es bleibt vorerst dabei: nur ca. 12000 KBit/s Download über WLAN, aber über 20000 Kbit/s über LAN.
wydmond
Kabelneuling
 
Beiträge: 29
Registriert: 11.01.2009, 10:58

Re: FRitz!Box WLAN 7170 fon als Download-Bremse

Beitragvon 2bright4u » 23.01.2009, 16:43

wydmond hat geschrieben:Und warum hatte es bis 1.1.2009 mit voller Downloadrate funktioniert?
Viele WLAN-Karten machen ab 10-12 Mbit "dicke Backen. Du hattest bis jetzt ja noch gar nicht das Vergnügen von 20 Mbit.

Beispiel: Der Laptop meiner Frau schafft gerade mal 8000-9000 kbit, meine WLAN-Karte jedoch etwa 19000. Beide natürlich per WLAN mit WPA2 Verschlüsselung an der FB7170 angemeldet...
ENDLICH OHNE UM!!!
2bright4u
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2340
Registriert: 16.03.2008, 20:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: FRitz!Box WLAN 7170 fon als Download-Bremse

Beitragvon wydmond » 23.01.2009, 17:06

2bright4u hat geschrieben:
wydmond hat geschrieben:Und warum hatte es bis 1.1.2009 mit voller Downloadrate funktioniert?
Viele WLAN-Karten machen ab 10-12 Mbit "dicke Backen. Du hattest bis jetzt ja noch gar nicht das Vergnügen von 20 Mbit.

Beispiel: Der Laptop meiner Frau schafft gerade mal 8000-9000 kbit, meine WLAN-Karte jedoch etwa 19000. Beide natürlich per WLAN mit WPA2 Verschlüsselung an der FB7170 angemeldet...


Das mag wohl so sein, stutzig macht nur, wieso in der Karte Netzwerkverbindungen behauptet wird, dass die Datenrate "momentan" 54,0 MBit/s beträgt. Ist vielleicht getürkt.
WElche WLAN-Karte wird zum Einbau empfohlen?
wydmond
Kabelneuling
 
Beiträge: 29
Registriert: 11.01.2009, 10:58

Re: FRitz!Box WLAN 7170 fon als Download-Bremse

Beitragvon Grothesk » 23.01.2009, 20:29

Und du nimmst nun an, du könntest mit 54MBit rumfunken? Das ist aber ein Trugschluß, netto bleiben dir unter optimalsten Bedingungen so 20-22MBit der 54MBit. Je nach Konstellation von Hardware/Betriebssystem/Treiber/Umgebung auch noch deutlich weniger.
Bei Notebooks schwöre ich auf Intel WLAN-Chips.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: FRitz!Box WLAN 7170 fon als Download-Bremse

Beitragvon piotr » 23.01.2009, 21:30

Welcher WLAN-Modus lt. FritzBox?
Welcher Typ von WLAN-Hardware (b? g? n?)?
Welcher WLAN-Treiber (Windows-Treiber?, mitgelieferte Treiber auf CD oder aktuelle vom Hersteller?)
Welches Betriebssystem der PCs (bei Windows inkl ServicePack)?
Welche WLAN-Verschluesselung?
WDS im Einsatz?
WMM im Einsatz?

Wie weit sind die WLAN-Geraete von der FritzBox entfernt,besteht direkte Sichtverbindung (mit freier Fresnel-Zone)?

Welcher WLAN-Kanal?
Werden weitere WLANs von der WLAN-Software erkannt (welche Kanaele?)?

DECT in der Wohnung?
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: FRitz!Box WLAN 7170 fon als Download-Bremse

Beitragvon Mr-Fly » 23.01.2009, 23:58

Weiterhin solltest du mal schauen, was dein Virenscanner macht.
Ich benutze Avira und da ist ein WebGuard mit drin.
Der bremst die Speed-Tests wie Speed.io und Speedmeter.de
Wenn ich den ausschalte komme ich auf 18-19 MBit/s über WLAN bei ca. 5 Metern Entfernung und Zeugs dazwischen.
Mit Avira zeigt manche Speedtest-Seite sogar <10000 an ;-)

Gruß Fly
Mr-Fly
Kabelneuling
 
Beiträge: 48
Registriert: 10.01.2009, 20:26
Wohnort: Frankfurt/Main

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste