- Anzeige -

2 Telefonleitungen, 1 Rufnummer?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

2 Telefonleitungen, 1 Rufnummer?

Beitragvon smite » 21.01.2009, 02:20

Hallo,
ich spiele mit dem Gedanken von T-com zu Unitymedia zu wechseln.
Im Moment habe ich bei T-online 2 Telefonleitungen und 1 Rufnummer. Das hat den Vorteil dass immer zwei Telefone klingeln. Wenn mit einem Telefon telefoniert wird, bekommt der Anrufer trotzdem kein Besetztzeichen, da unter der gleichen Telefonnummer noch ein Telefon zu erreichen ist.
Ist dies bei Unitymedia auch möglich?
Laut dem Support von Unitymedia nicht, könnte ich das ganze sonst nicht intern mit einer kleinen Telefonanlage regeln?
Vielen Dank schon einmal im voraus für eure Antworten.
Viele Grüße smite
smite
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 21.01.2009, 02:11

Re: 2 Telefonleitungen, 1 Rufnummer?

Beitragvon BoRoN » 21.01.2009, 04:24

Grundsätzlich problemlos möglich, aber dafür musst du dir was basteln.
Du kannst an den Tel1-Anschluss des Modems (bzw. an den Adapter der da dran steckt) vom Prinzip so viele Endgeräte anschliessen wie du willst.
Die Verkabelung dafür musst du dir allerdings selber bauen.

Dass bei dem Modem der Tel1- und Tel2-Anschluss mit der selben Rufnummer geschaltet wird, ist technisch nicht machbar.

Gruß
BoRoN
BoRoN
Kabelneuling
 
Beiträge: 41
Registriert: 15.01.2009, 19:07

Re: 2 Telefonleitungen, 1 Rufnummer?

Beitragvon foxmulder1970 » 21.01.2009, 08:17

2 Leitungen und eine Rufnummer dürfte bei UM nicht gehen.

Aber mit Telefon + sollte das doch machbar sein:

Du hast dann 2 Leitungen und 3 Rufnummern


Zwei ISDN Telefone die auf alle 3 Nummern lauschen und klingeln (oder auch nur 2 Nummern und eine ist für FAX reserviert...).

Du gibst nur deine Hauptrufnummer bekannt. Über die Fritzbox eine Rufumleitung bei besetzt für die Hauptnummer auf die Zweirufnummer einrichten.

Wenn deine Hauptnummer dann besetzt ist sollte nun der 2 Apparat auf der 2. Nummer klingeln.

So die Theorie....
Bild
foxmulder1970
Kabelexperte
 
Beiträge: 125
Registriert: 18.10.2008, 08:20

Re: 2 Telefonleitungen, 1 Rufnummer?

Beitragvon Moses » 21.01.2009, 11:51

Ich denke, dass du auch jetzt schon ISDN hast und wahrscheinlich noch zwei Nummern, die nur keiner nutzt (für eine Portierung sind die aber auch wichtig, das solltest du also mal prüfen!).

Mit ISDN / Telefon-Plus lässt sich das definitiv so einrichten, dass alle Geräte an einer Nummer klingeln. Die zwei Leitungen werden so oder so "dynamisch" verteilt, also da, wo sie gebraucht werden.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: 2 Telefonleitungen, 1 Rufnummer?

Beitragvon BoRoN » 21.01.2009, 13:46

Korrekt.
Beim Telefon+ Produkt natürlich kein Problem.
Mein letzter Post bezieht sich rein auf das Standard-Analog-Produkt.

Gruß
BoRoN
BoRoN
Kabelneuling
 
Beiträge: 41
Registriert: 15.01.2009, 19:07

Re: 2 Telefonleitungen, 1 Rufnummer?

Beitragvon smite » 24.01.2009, 21:59

Hallo,
danke für eure Antworten.
Ja wir haben ISDN und mehrere Rufnummern 2 oder 3 Stk. Zudem haben wir eine Eumex 504 PC USB. Das wir bereits eine Telefonanlage besitzen wusste ich auch noch nicht :smile: .
Viele Grüße smite
smite
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 21.01.2009, 02:11

Re: 2 Telefonleitungen, 1 Rufnummer?

Beitragvon syke » 23.02.2009, 16:17

@ BoRon

1. Könntest du vielleicht kurz beschreiben, was man basteln muss? Haben bei uns zur Zeit das Standard Analog Produkt und es stellt sich die frage, ob es überhaupt möglich ist mehrere Telefone an das Normale Modem (Motorola SBV5121E) anzuschließen.

2. Wenn ich die dann angeschlossen habe, heißt das jedoch nicht, dass ich die gleichzeitig benutzen kann, oder?

Sache ist, wir wollen 1 Rufnummer haben, die man gleichzeitig mit 2 Telefonen benutzen kann. so wie sich das jetzt anhört, müssen wir da wohl das "telefon plus" dazu bestellen....
syke
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 23.02.2009, 16:11

Re: 2 Telefonleitungen, 1 Rufnummer?

Beitragvon 2bright4u » 23.02.2009, 18:07

Das kann jede DECT Basisstation. Diese ans Modem anschließen und dann einfach zwei Handteile an dieser Station anmelden und gut ist... :zwinker:
ENDLICH OHNE UM!!!
2bright4u
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2340
Registriert: 16.03.2008, 20:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: 2 Telefonleitungen, 1 Rufnummer?

Beitragvon bb575 » 24.02.2009, 02:45

2bright4u hat geschrieben:Das kann jede DECT Basisstation. Diese ans Modem anschließen und dann einfach zwei Handteile an dieser Station anmelden und gut ist... :zwinker:


Das bezweifel ich.. Eine ISDN Dect Basisstation kann das, aber keine analoge Station. Und eine ISDN Station / eine ISDN Telefon lässt sich ohne Fritzbox/Telefon Plus nicht im gewünschten Umfang verwenden.

Wir haben zurzeit Telefon+ mit einem ISDN Gigaset und einem zweiten Mobilteil. Damit läuft es genau wie gewünscht, beide Telefone reagieren auf eine Nummer und es kann parallel telefoniert werden.
bb575
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 06.06.2008, 11:23

Re: 2 Telefonleitungen, 1 Rufnummer?

Beitragvon 2bright4u » 24.02.2009, 09:10

Ein zeitgleiches Telefonieren von zwei Geräten mit einer Nummer ist nie möglich, daher habe ich seine Anforderung wohl falsch interpretiert.
ENDLICH OHNE UM!!!
2bright4u
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2340
Registriert: 16.03.2008, 20:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 25 Gäste