- Anzeige -

Modemwerte auslesen mit CMD hinter Fritzbox

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Modemwerte auslesen mit CMD hinter Fritzbox

Beitragvon Voldemort » 19.01.2009, 20:13

Da kommt bei mir immer "Can´t find Socket" :wein:
Bild
Benutzeravatar
Voldemort
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 858
Registriert: 12.01.2009, 15:22
Wohnort: Wuppertal (42289)

Re: Modemwerte auslesen mit CMD hinter Fritzbox

Beitragvon Bastler » 19.01.2009, 20:23

Es kann evtl. sein, dass ich in der Router Konfiguration irgendwas umgestellt habe (Portfreigabe oder so), aber erinnern tu ich mich spontan nicht daran.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5242
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster

Re: Modemwerte auslesen mit CMD hinter Fritzbox

Beitragvon Visitor » 19.01.2009, 20:26

Also mit CMD und D-Link W-Lan Router gibbet keine Probs.
Brauchst du Stormwatch II? :naughty:
Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3092
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Modemwerte auslesen mit CMD hinter Fritzbox

Beitragvon Voldemort » 19.01.2009, 20:48

Visitor hat geschrieben:Brauchst du Stormwatch II? :naughty:



Immer her damit :lovingeyes:
Bild
Benutzeravatar
Voldemort
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 858
Registriert: 12.01.2009, 15:22
Wohnort: Wuppertal (42289)

Re: Modemwerte auslesen mit CMD hinter Fritzbox

Beitragvon Bastler » 19.01.2009, 20:49

Wer braucht Stormwatch? Nur um diese paar Werte anzuzeigen reicht mir CMD. Stormwatch braucht auch so lange zum starten auf meiner "Profi-Kiste" :D .
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5242
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster

Re: Modemwerte auslesen mit CMD hinter Fritzbox

Beitragvon Voldemort » 19.01.2009, 20:50

Bastler hat geschrieben:Es kann evtl. sein, dass ich in der Router Konfiguration irgendwas umgestellt habe (Portfreigabe oder so), aber erinnern tu ich mich spontan nicht daran.



Hab ich schon ´zig mal versucht. Ports 161-162 UDP/TCP. Leider mit keinerlei Erfolg :gsicht:
Bild
Benutzeravatar
Voldemort
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 858
Registriert: 12.01.2009, 15:22
Wohnort: Wuppertal (42289)

Re: Modemwerte auslesen mit CMD hinter Fritzbox

Beitragvon Visitor » 19.01.2009, 20:56

Bastler hat geschrieben:Wer braucht Stormwatch? Nur um diese paar Werte anzuzeigen reicht mir CMD. Stormwatch braucht auch so lange zum starten auf meiner "Profi-Kiste" :D .


Schon. Brauchen wir aber als Beweismittel, die SW-datei wird extra bei uns im Sys gespeichert. :zwinker:
Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3092
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Modemwerte auslesen mit CMD hinter Fritzbox

Beitragvon Voldemort » 19.01.2009, 21:04

Ich nutz bislang immer die "docsdiag.jar-Geschichte". Ist mir aber persönlich zu rudimentär.
Bild
Benutzeravatar
Voldemort
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 858
Registriert: 12.01.2009, 15:22
Wohnort: Wuppertal (42289)

Re: Modemwerte auslesen mit CMD hinter Fritzbox

Beitragvon Bastler » 20.01.2009, 18:49

@ Visitor
Stormwtach kann man aber auch faken :zwinker: .

@ Voldemort
Ich habs heute extra nochmal getestet: Frischen Netgear-Router, frischen (Motorola!) MTA genommen. Auslesen über Router funktioniert ohne jegliche Veränderung an den Geräten, einfach Plug & Play.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5242
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster

Re: Modemwerte auslesen mit CMD hinter Fritzbox

Beitragvon Visitor » 20.01.2009, 19:26

Bastler hat geschrieben:@ Visitor
Stormwtach kann man aber auch faken :zwinker: .

Ich weiss. :naughty:

Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3092
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

VorherigeNächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 51 Gäste