- Anzeige -

Neukunde hat Netzwerkprobleme

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Neukunde hat Netzwerkprobleme

Beitragvon Voldemort » 15.01.2009, 13:54

Klar gibts Beispiele...

Gib nur mal nazi.de ein. Dann wirst du direkt auf exit-deutschland.de umgeleitet. Wenn du dann mal bei denic.de nachschaust, wirst du feststellen, dass beide Seiten ganz verschiedenen leuten gehören... nazi.de allerdings wird nicht angezeigt, stattdessen die Aufklärungsseite von exit-deutschland.de
Bild
Benutzeravatar
Voldemort
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 858
Registriert: 12.01.2009, 15:22
Wohnort: Wuppertal (42289)

Re: Neukunde hat Netzwerkprobleme

Beitragvon DianaOwnz » 15.01.2009, 15:23

John Doe hat geschrieben:
DianaOwnz hat geschrieben:Ja, das weiß ich, aber da alle Provider aus NRW das Internet zensieren müssen habe ich dort andere eingetragen.
Ich lasse mich nicht gerne zensieren. Spielt auch keine Rolle das es nur rechte Seiten sind die zensiert sind, ich lehne solche
Staatsmaßnahmen prinzipiell ab denn wer weiß schon was als nächstes zensiert wird.

Jetzt bin ich aber neugierig geworden. Hast du Beispiele von Seiten die nicht erreichbar sind, weil zensiert?

Mir geht es nicht um den Inhalt der Seiten, sondern ob hier tatsächlich eine Zensur stattfindet. :confused:



Ja habe ich , eine der Seiten ist www.stormfront.org ( die meisten NRW Provider verlinken automatisch auf eine offizielle Seite der Landesregierung von NRW )
Die anderen kennne ich nicht, dürften aber in Artikeln zu finden sein wenn man nach Büssow (ehemaliger Regierungspräsident NRW von der SPD) und Zensur googelt.
Die aktuelle CDU 'Regierung läßt die Zensur weiter bestehen, alles natürlich unter dem Deckmantel des Jugendschutzes.


Wenn du den link www.stormfront.org bei google.de eintippst wird er ebenfalls nicht gefunden, er existiert dort nicht.
tippst du den link dagegen zB bei google.com ein ist es der erste link der gefunden wird.
Das ist eine meiner Methoden zur Zensurfindung .

Auszug des Artikels

Die Bezirksregierung Düsseldorf mit ihrem Regierungspräsident Jürgen Büssow hat im Februar 2002 alle Provider des Landes Nordrhein-Westfalen verpflichtet zwei Internet-Seiten aus den USA für deutsche Kunden zu sperren. Dieses war ein erster Schritt. Inzwischen wird eine Zensur-Infrastruktur geplant, die es erlauben soll, landesweit Webseiten per Mausklick zu sperren.
(Quelle) http://www.ccc.de/censorship/?language=de

Diese Zensur gilt für die Provider die ihren Hauptsitz in NRW haben, Provider die den Hauptsitz in einem anderen Bundesland haben betrifft es nicht, zB Telekom.
Diese Zensur trifft aber halt auch Kunden in andere Bundesländern wenn ihr Provider aus NRW kommt, zB QSC-AG.

Falls die Seite bei UM geht dann haben die wohl ihren Hauptsitz in Hessen , ich habe es bisher mit UM nicht gtestet.
Wenn du es mal testen willst wie die Zensur aussieht falls bei UM nicht zensiert wird kannst du mal den QSC DNS testen 213.148.130.10, dieser ist zensiert.
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!
Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 17:56

Vorherige

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 39 Gäste