- Anzeige -

An Techniker Welche Werte ?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

An Techniker Welche Werte ?

Beitragvon Kabeldoktor » 07.01.2009, 23:29

Hallo ich habe mal ein paar Fragen an einen Unitymedia Techniker

mich würde interessieren Welche Werte ich am Hauptübergabepunkt haben muss ? also welche Pegelwerte auf welchen Kanälen ?

Ebenso Welche Werte und Pegel an den MMD?

Welche RX und TX Werte gelten bei Unitey Media

vielen dank Gruß Kabeldoktor
Kabeldoktor
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 23.02.2008, 12:58

Re: An Techniker Welche Werte ?

Beitragvon Visitor » 07.01.2009, 23:38

NRW oder Hessen?

Wozu brauchst du die?
Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3092
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: An Techniker Welche Werte ?

Beitragvon Dinniz » 08.01.2009, 01:32

Hausübergabepunkt mind. S4 66dB / K23(K25) 60dB
Dose ebenso.
TX 42 - 50
RX -5 - 10
SNR 34,5 - 40
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: An Techniker Welche Werte ?

Beitragvon Jolander » 08.01.2009, 01:35

Visitor hat geschrieben:Wozu brauchst du die?

Doktorspiele :D (Sorry, kam so über mich)
Ab Januar 2011 Netcologne auch in Düsseldorf. Schau' mer mal.

"Du hast zwar recht, aber ich finde meine Meinung besser"
Jolander
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 769
Registriert: 07.06.2007, 06:04
Wohnort: Düsseldorf-Gerresheim

Re: An Techniker Welche Werte ?

Beitragvon Dinniz » 08.01.2009, 01:36

Wenn ich an der Anlage pegel denk ich nur an ... ! :D
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: An Techniker Welche Werte ?

Beitragvon John Doe » 08.01.2009, 02:04

Visitor hat geschrieben:NRW oder Hessen?

Wozu brauchst du die?

Gibt es da Unterschiede in Hessen und NRW? :kratz:
Bild
Internet:
2play PREMIUM 150
Modem: Cisco EPC3212 FW vom 03.05.2010
Router: D-Link DIR-655 Firmware: 1.37EU

Telefonie:
Analog: Eine Festnetznummer von UM und eine VoIP-Nummer von Sipgate für Fax
1. T-Concept ISDN CPA 720 an Fon SO der FB 7170
2. Gigaset 4000 und Gigaset SL565 über eine Basis an Fon 1 der FB 7170
3. Epson PX820FWD (Fax) an Fon 2 der FB 7170 (VoIP-Nummer)

Software: JFritz v0.7.5
BS: Windows Win7 (64 Bit)
TV1: Samsung UE-55D7090
TV2: Samsung UE40F6470
Benutzeravatar
John Doe
Übergabepunkt
 
Beiträge: 498
Registriert: 18.12.2007, 19:59
Wohnort: Dortmund

Re: An Techniker Welche Werte ?

Beitragvon Kabeldoktor » 08.01.2009, 07:50

Ja wofür ich die brauche ich bin selbst Techniker bisher in Baden Württemberg.
Und jetzt machen wir auch Unitymedia in Hessen.
Also das Installationshandbuch ist sehr schlecht beschrieben da steht nichts von Werten wie SNR RX TX ÜP Werte Welche Känale mindestens wieviel dB und wo ich dann die Störung melden kann
das einzige was drin steht.
80- 446 MHz 66-75 dB
470- 862 MHz 64-75 dB
Das ist sehr dürftig.

also ich würde mich freuen wenn mir jemand per PN mal die genauen Werte schicken kann vielleicht habt ihr ja auch ein anderes besseres Handbuch als ich das wäre natürlich super.
Und vielleicht eine Telefonnummer wo ich dann die Störung melden kann.

Danke Gruß Kabeldoktor
Kabeldoktor
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 23.02.2008, 12:58

Re: An Techniker Welche Werte ?

Beitragvon Visitor » 08.01.2009, 13:40

Dinniz hat geschrieben:Hausübergabepunkt mind. S4 66dB / K23(K25) 60dB
Dose ebenso.
TX 42 - 50
RX -5 - 10
SNR 34,5 - 40


Meine sehen fast so ähnlich aus. :D
NRW:
ÜP: S4 und K23 mind. 60dB, S3 52dB, S37 50dB, TX min.32 max.50dB, RX max. -6dB bis 17dB, SNR min.34dB
S3 und S37 MER min.33dB, BER min. 1E-8

MMD: S04 und K23 min. 64dB max.75 dB, S3 und S37 min.53dB max.73dB, TX 42-50dB, RX -5 bis 10dB, SNR min.34dB
S3 und S37 MER min.29dB, BER min.1E-4
Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3092
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: An Techniker Welche Werte ?

Beitragvon Dinniz » 08.01.2009, 16:00

Visitor hat geschrieben:
Dinniz hat geschrieben:Hausübergabepunkt mind. S4 66dB / K23(K25) 60dB
Dose ebenso.
TX 42 - 50
RX -5 - 10
SNR 34,5 - 40


Meine sehen fast so ähnlich aus. :D
NRW:
ÜP: S4 und K23 mind. 60dB, S3 52dB, S37 50dB, TX min.32 max.50dB, RX max. -6dB bis 17dB, SNR min.34dB
S3 und S37 MER min.33dB, BER min. 1E-8

MMD: S04 und K23 min. 64dB max.75 dB, S3 und S37 min.53dB max.73dB, TX 42-50dB, RX -5 bis 10dB, SNR min.34dB
S3 und S37 MER min.29dB, BER min.1E-4


Wenn der S4 am ÜP mind 60dB kannst Probleme mit dem S2/3 kriegen ..
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: An Techniker Welche Werte ?

Beitragvon luluthemonkey » 08.01.2009, 16:04

Wenn ich immer lesen muss "min. SNR 34", dann kann ich nur den kopf schütteln wenn ich mir mein Webinterface anschaue.

Traurig das die UM Techniker hier im Forum wohl ehrlich schreiben was Sache ist und man an der Hotline nur niedrigere Mindestwerte gesagt bekommt.
T-Home Call & Surf Universal V-DSL 50
luluthemonkey
Übergabepunkt
 
Beiträge: 321
Registriert: 15.04.2008, 12:44
Wohnort: Krefeld

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 52 Gäste