- Anzeige -

Was ist von dieser Meldung zu halten?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Was ist von dieser Meldung zu halten?

Beitragvon koax » 20.01.2009, 13:03

RollinCHK hat geschrieben:Das ging ja perfekt. Der Anruf bei UM hat kaum 2 MInuten gedauert. Ich werde jetzt direkt auf das Neukundenangebot umgestellt. Die Mindestvertragslaufzeit beginnt von vorne, also wieder 12 Monate und ich zahle dann ab jetzt im ersten Jahr 25 Euro im Monat. Die Bundesliga fällt dafür weg...

Mir hat man es verweigert mit dem Hinweis, dass das nur bei gleichzeitigem Aufstochen der Bandbreite ginge, was mir im Prinzip auch einleuchtet. Da ich schon 20.000 habe - Pustekuchen.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Was ist von dieser Meldung zu halten?

Beitragvon SmartCard » 20.01.2009, 13:33

@ koax

Also bei mir ging es reibungslos die Dame von Unitymedia hat zwar erst nochmal im System nachgeschaut wann mein letzter Tarifwechsel gewesen ist. Und da der schon gut ein halbes Jahr zurück liegt Plus Minus 2 Monate ginge das wohl Problemlos. Es wäre nicht gegangen wenn ich erst 1 oder 2 Monate vorher gewechselt hätte. Ich denke es kommt auch immer darauf an wie man mit dem Service umgeht bzw. wen man am anderem Ende erwischt. Probier es doch einfach nochmal und beziehe Dich auf den Artikel von der Seite hier: http://satundkabel.magnus.de/kabel-tv/a ... sjahr.html So hab ich es auch gemacht.

Liebe grüsse

SmartCard :winken:
3 Play 150mbit +Allstars und Allstars HD

Bild

Bild

http://www.plus500.com/de/?id=52542&tags=&pl=1

Bild
Benutzeravatar
SmartCard
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 93
Registriert: 25.10.2008, 19:46
Wohnort: Maintal am Main

Re: Was ist von dieser Meldung zu halten?

Beitragvon RollinCHK » 21.01.2009, 16:34

Hallo!

Ich würde auch noch mal anrufen, denn die 20.000er Bandbreite hatte ich ja von Anfang an, daher sind die Situationen ja vermutlich ähnlich.

Normalerweise müsste man hier im Forum eigentlich dick und fett allen dazu raten, die noch 30 Euro bezahlen, oder aber 25 Euro mit einer niedrigeren Bandbreite etc. den Wechsel vornehmen zu lassen, sofern natürlich Niemand ein Problem mit der erneuten Mindestvertragslaufzeit hat...
RollinCHK
Kabelexperte
 
Beiträge: 166
Registriert: 16.01.2008, 20:50

Vorherige

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 15 Gäste