- Anzeige -

3play 20000 - faxen mit 7270

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

3play 20000 - faxen mit 7270

Beitragvon Zockervogel » 02.01.2009, 01:36

Hi,

ich habe seit einem Monat einen 3play 20000 Anschluß bei UnityMedia. (mit Telefon PLUS)

Seit 3 Tagen ist nur auch mein Telekomanschluß weg und alles läuft über die 7270. Seit dieser Zeit kann ich weder Faxe empfangen noch senden.

Ich habe hier im Forum zwar schon einiges gelesen und gesucht, aber nicht das geholfen was mir hilft.

In der Fritzbox habe ich das Faxgerät integriert eingerichtet. (wie seinerzeit mit meinem ISDN-Anschluß auch)

In der FritzFax-Software habe ich das so eingerichtet, dass keine Faxe empfangen werden. Weiter dann meine eigene MSN. FritzBox Internet. Hier ist dann bei den erweiterten Einstellungen ISDN-Fax eingestellt und kann nicht verändert werden.

Welche Einstellungen sind hier falsch, bzw. muss ich noch vornehmen, dass das mit dem "Kabelanschluß" funktioniert ?

Zockervogel
Zockervogel
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 02.01.2009, 00:48

Re: 3play 20000 - faxen mit 7270

Beitragvon koax » 02.01.2009, 15:33

Zockervogel hat geschrieben:Seit 3 Tagen ist nur auch mein Telekomanschluß weg und alles läuft über die 7270.

So ist es auch bei mir, allerdings mit einet 7170.

Hier ist dann bei den erweiterten Einstellungen ISDN-Fax eingestellt und kann nicht verändert werden.

Das wundert mich, denn ich kann das durchaus ändern. Sollte aber keine Rolle spielen.

Du empfängst ja mit Fritzfax nur Faxe, wenn Du sie abrufst. Ansonsten ist Fritzfax für das Senden zuständig.
Der Empfang von Faxen erfolgt entweder über einen USB-Stick oder über Email als PDF.
Wie hast Du das denn eingerichtet?

Hast Du T.38 aktiviert in der Fritzbox aktiviert. (Menü Internettelefonie - Erweiterte Einstellungen)
http://www.voip-information.de/foip.php

Weiß übrigens jemand, ob bei Unitymedia überhaupt ein T.38-Gateway existiert?

Prinzipiell funktioniert Faxen über die Fritzbox bei mir, allerdings äußerst unzuverlässig. Sie auch mein Thread in der Angelegenheit:
http://www.unitymediaforum.de/viewtopic.php?f=53&t=6145
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: 3play 20000 - faxen mit 7270

Beitragvon leachim » 02.01.2009, 16:30

Dein Thema @koax habe ich mir schon aboniert. Bisher hat aber keiner eine Idee dazu. Jetzt betrifft dieses Probkem auch die aktuelle FB.

Im Moment läuft bei mir noch alles über die Telekom. Die Umstellung läuft aber in den letzten Zügen. Der Techniker kommt morgen. Ich habe auch DSL am ISDN und meine Nummern werden auch portiert. Eine meiner MSN's ist ebenfalls als intigrierte FAX-Nummer in der FB 7170 eingetragen.

Im moment ist in den Einstellungen im Reiter "ISDN" bei mir "FRITZ!Box Amtsanschluss ISDN" aktiviert. Bei den erweiterten Einstellungen "ISDN-Fax". Ich habe TelefonPlus zugebucht, weil ich neber meiner Hauptrufnummer noch 2 MSN-Nummern habe. Eine davon ist wie erwähnt mein Fax. TelefonPlus wird zwar über VoIP realisiert, hat aber eigenschaften von ISDN. @Zuckervogel Versuch doch mal von "FRITZ!Box Amtsanschluss Internet" auf "FRITZ!Box Amtsanschluss ISDN" umzustellen, wenn du auch TelefonPlus hast oder auf "FRITZ!Box Amtsanschluss Analog", wenn du 2 Analoge Leitungen hast.

Was die Sache mit dem T.38-Gateway würde mich auch interessieren. Aktiviert ist es bei mir.
Wenn morgen der Techniker kommt, frage ich ihn mal.
UM Hotline mit Telefon@UM     0800 / 700 11 77
UM Hotline ohne Telefon@UM  0800 / 23 23 23 08 113

Bild EPC 3280 Kabelmodem + Bild Fritz!Box 7390 = :kiss:

Synology DS713+ mit 4 GB RAM Upgrade und 2x 2TB Western Digital RED WD20EFRX RD1000S NAS-Storage
Benutzeravatar
leachim
Kabelexperte
 
Beiträge: 190
Registriert: 14.12.2008, 14:03
Wohnort: 65462 Ginsheim-Gustavsburg

Re: 3play 20000 - faxen mit 7270

Beitragvon Zockervogel » 02.01.2009, 16:31

ich habe eben mal das T.38 abgeschaltet...
wow... noch zig Versuchen wurde das erste Fax verschickt.

Anscheinend hatte diese Einstellung früher bei Freenet keine Probleme bereitet.
Egal... jetzt warte ich noch auf das erste Fax :-)

Zockervogel
Zockervogel
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 02.01.2009, 00:48

Re: 3play 20000 - faxen mit 7270

Beitragvon Sepp01 » 06.01.2009, 21:52

Hallo Zockervogel,

ich hab´auch das Problem...Faxversand über FB7170 über VOIP (oder von mir aus FOIP) fkt. nicht.
Habe auch schon etliche Threads u. Foren durch, aber keine adäquate Antwort/Lösung gefunden :confused:

Was hast Du konkret bei Dir eingestellt (ggf. in der FB als auch in FF oder sonst wo)?

Ich habe 3Play10000 + Tel.Plus...

Dank u. Gruß
Sepp01
3Play10000
TelefonPlus
FB 7170
CableModem Motorola SB5102E
Sepp01
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 14.12.2008, 15:14

Re: 3play 20000 - faxen mit 7270

Beitragvon tobacco25 » 07.01.2009, 13:13

Also ich bin mir recht sicher, dass es bei mir mit T38 aktiv nie funktionierte. Also diese Option definitiv deaktivieren.
Und dann in FritzFax auf jeden Fall FritzBoxInternet aktivieren.
Unity3play 120.000 @ AVM FRITZ!Box 6360 und Horizon Recorder

Bild
tobacco25
Kabelexperte
 
Beiträge: 178
Registriert: 17.06.2008, 00:16
Wohnort: Recklinghausen

Re: 3play 20000 - faxen mit 7270

Beitragvon leachim » 19.01.2009, 23:48

Hallo an alle!

Meine Umstellung ist jetzt zu 100% erfolgt. Ab heute bin ich komplett bei UM. Die Rufnummerportierung war heute und funktionierte ohne Probleme. Das Festnetz von Telekom ist somit abgeschaltet. Hab natürlich gleich die Nummern geändert und mein internes Fax wieder eingerichtet. In der Tat muss man wie "tobacco25" sagte, die Einstellungen auf "FRITZ!Box Internet" umstellen. Mit "FRITZ!Box Amtsanschluss ISDN" funktioniert es nicht mehr. Die "Erweiterten Einstellungen" habe ich auf "ISDN-Fax" belassen.

Allerdings hatte ich Anfangs Probleme mit FritzFax. Es meckerte immer rum, dass was mit dem CAPI-Treiber nicht was stimmen würde. Die Möglichkeit "FRITZ!Box Internet" auszuwählen war ausgegraut. Das Problem war, dass der CAPI-Treiber (anscheinend bei der neuen Box) nicht aktiviert war. Im Netz habe ich dann gelesen, dass man mit der Tastenkombination #96*2* die deaktivierung sicherheitshalber doch einleiten sollte, damit dies auch 100% geschiet. (Tutet 2 mal, dann passiert eine weile nichts anschließend kommt ein besietzt-Zeichen und dann habe ich aufgelegt) Nach ca. 1 Minute dann mit #96*3* wieder aktivieren. Als ich FritzFax danach wieder gestartet habe, konnte ich den Eintrag wieder auswählen. :cool:

Sowohl ohne T38-Untersützung als auch mit funktionierte der Faxversand einwandfrei. Und das beim 1. Versuch. :)

Im Moment läuft alles tadellos. Die Qualität der Telefonate ist im Moment einwanfrei. Ich merke kein Unterscheid zum Festnetz. Auch beim raus wählen, dauert es nicht ewig bis das Freizeichen kommt. :super:

Grüße
leachim
UM Hotline mit Telefon@UM     0800 / 700 11 77
UM Hotline ohne Telefon@UM  0800 / 23 23 23 08 113

Bild EPC 3280 Kabelmodem + Bild Fritz!Box 7390 = :kiss:

Synology DS713+ mit 4 GB RAM Upgrade und 2x 2TB Western Digital RED WD20EFRX RD1000S NAS-Storage
Benutzeravatar
leachim
Kabelexperte
 
Beiträge: 190
Registriert: 14.12.2008, 14:03
Wohnort: 65462 Ginsheim-Gustavsburg

Re: 3play 20000 - faxen mit 7270

Beitragvon Reifi » 20.01.2009, 14:45

Genial!!

Dank Deines Posting klappt es bei mir mit dem Faxen (konnte vorher die Checkbox mit der Internetoption auch nicht aktivieren) wieder.

Danke

Gruß
Reifi
Reifi
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 18.11.2008, 15:10

Re: 3play 20000 - faxen mit 7270

Beitragvon Redwolf » 22.01.2009, 16:03

bei mir stellt sich das problem, dass ich beim wählen der #96*3* keinen signalton bekomme, sondern eine ansage, dass diese nummer leider nicht gewählt werden könne.
eine anfrage bei AVM blieb bisher leider ohne antwort.
läßt sich die CAPI auch anderweitig ein- bzw. ausschalten?

ich betreibe am S0 bus eine gigaset anlage, an der 8 schnurlose telefone angemeldet sind.
telefornieren klappt wie am schnürchen, genauso wie i-net. nur faxen geht seit der protierung nicht mehr.
der auswahlpunkt internet-fax ist ausgegraut.
fritz!box7170 ; 3-play 20000 ; tel.+ ; siemens-gigaset 3075isdn ; dig.-TV-basic; Vista32U
Redwolf
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 22.01.2009, 15:55
Wohnort: nrw nahe köln

Re: 3play 20000 - faxen mit 7270

Beitragvon albatros » 22.01.2009, 17:49

Wenn die Gigaset-Anlage zwischen Telefon und fritzBox liegt, dann wird die Wahl von #96*3 vermutlich von der Telefonanlage abgefangen. Ich hatte vor Zeiten eine kleine Isdn-Anlage vor der FritrzBox, da musste ich dann *##96*3 wählen, damit die FritzBox reagierte.
Unitymedia 3Play 100 - Telefon komfort
FritzBox 6360
Horizon Recorder + HD-Option
albatros
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 988
Registriert: 21.01.2009, 18:49

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 4 Gäste